Brauche Hilfe bei der Mikrofon- Auswahl

von K.Haos-Prinz, 15.08.07.

  1. K.Haos-Prinz

    K.Haos-Prinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    im Brunnen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 15.08.07   #1
    Grüße send ich aus!
    Schon seit einiger Zeit suche ich ein passendes Mikro für mich, mit dem ich zuhause die Stücke die ich spiele aufnehmen kann. Perfekt wäre ein Mikrofon, mit welchem man Gitarre, Flöten, Okarina, Gesand und Mandoline aufnehmen könnte.
    Bisher haben mir 2 gefallen und ich wollte fragen, ob ihr schon Erfahrung mit ihnen habt.
    http://www.musik-service.de/groove-tubes-gt-convertible-fet-prx395756505de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Rode-NT-3-Studio-Mikrofon-prx395356458de.aspx
    Gehabt euch wohl
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.08.07   #2
    Servus,
    Ein Mikrofon für Gitarre UND Gesang ist schwierig. Aber eine andere Lösung wäre möglich:
    empfehlen kann ich dir dieses Mikrofon für die Gitarren, die Mandoline und die Flöte:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-53-Mikrofon-prx395499310de.aspx
    Das verwende ich selbst und hab ausschließlich positive Erfahrungen damit gemacht.

    Für den Gesang hat sich das Studio Projects B1 sehr bewährt:
    http://www.musik-service.de/Recordi...jects-B-1-Studio-Mikrofon-prx395662884de.aspx
    Auch dieses Mikro verwende ich und es lässt wirklich keine Wünsche offen.

    Mit einem Mikro bei Einsatzbereiche eben optimal abzudecken ist imo nicht möglich.
    Verrätst du uns auch noch, wie du aufnimmst?

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 15.08.07   #3
    Noch eine viel wichtigere Frage:

    Was hast du für eine Soundkarte/Interface/PreAmp ?
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.08.07   #4
    Probier das Groove Tubes mal aus. Akusikgitarre etc, geht übrigens auch mit einem Großmembraner. Da widerspreche ich Morry! Von dem Grooves Tubes ist hier ein User hellauf begeistert. Ich persönlich kenne es nicht aus der Praxis. Das NT3 scheint mir für Gesang eher nicht geeignet. Übrigens brauchen alle hier vorgeschlagenen Mikros Phantomstrom bis auf das Røde. Das funzt auch mit Batterie. Eine vernünftige Vorverstärkung und Wandlung sollte auch noch sein. Aber vielleicht hast du ja schon ein brauchbares Audiointerface.
     
  5. K.Haos-Prinz

    K.Haos-Prinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    im Brunnen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 16.08.07   #5
    Danke! Sieht ziemlich vielversprechend aus.
    Bei der Sondkarte und Interface habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung.:o Wie kann man das rausfinden?:o Und ehrlich gesagt hab ich auch keine Ahnung wozu ich ein PreAmp brauche, wenn all meine Instrumente akkustisch sind und ich den Klang nicht verändern will. Brauche ich etwa eins? :confused::confused:
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 16.08.07   #6
    Ja, du brauchst unbedingt einen Preamp. Die oben genannten Mikrofone (bis auf das RODE) benötigen eine spezielle 48V-Stromversorgung namens Phantomspeisung.
    Dafür kannst du z.B. so einen Preamp nehmen:
    http://www.musik-service.de/Behringer-TUBE-ULTRAGAIN-MIC-200-prx395740497de.aspx
    Dieser wird dann mit deiner Soundkarte verbunden.

    Besser ist so eine Variante:
    http://www.musik-service.de/Recordi...esis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx
    Das ist quasi eine externe Soundkarte für den PC, bei dem die Preamps schon eingebaut sind. Das Gerät wird über USB an den Computer angeschlossen, die Aufnahmequalität ist um einiges höher als mit deiner eingebauten Soundkarte in deinem Computer.
    Außerdem hast du die Möglichkeit, 2 Mikrofonsignale gleichzeitig aufzuzeichnen.

    viele Grüße
    Bei fragen: schieß los

    Moritz
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 17.08.07   #7
    Moritz, doch nicht den B... das ist Spielzeug!

    Nach Darlegung aller Fakten würde ich das MSA-Bundle empfehlen.

    Da ist alles bei, was Du brauchst. Vielleicht ein kleines Büchlein noch mit den grundlagen des Recording!

    Das Großmembranmikro MXL 2006 kannst Du getrost für alle Deine Zwecke einsetzen.

    Das Tascam Interface hat einen Vorverstärker, denn Deine Mikrosignale müssen, um weiterverarbeitet werden zu können auf Linelevel angehoben werden. Ein Kondensatormikro wie das MXL 2006 braucht darüber hinaus noch Phantomstrom. (Falls Dir jetzt viels fremd vorrkommt, Wikipedia ist Dein Freund!).

    Dann will alles noch schön von Analog in Digital gewandelt werden und natürlich wenn Du es wieder anhörst auch zurück. Das Tascam Teil hat noch den Vorteil, dass legale Sequenzersoftware dabei ist (Cubase LE).
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 17.08.07   #8
    Ja, hier, ich! Probier es aus, schicks bei Nichtgefallen zurück. Aber ich mags wirklich gerne. Falls du Fragen hast: Frag.
     
Die Seite wird geladen...

mapping