Brauche Hilfe bei einer jungfreulichen LTD !!!

von Bearhunter, 26.07.06.

  1. Bearhunter

    Bearhunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #1
    Hi,

    habe mir eine LTD Viper 30th Annerversary zugelegt (erst gestern erhalten) um etwas mehr abzumetaln :rock:.

    Nur ist meine Freude etwas getrübt da die E-Saite scheppert, was ntürlich eine traurige Angelegenheit ist, da ich das Ding in Zukunft in DADGBE Stimmung betreiben wollte.

    Um nun zum Punkt zu kommen - Ist das anfangs normal bei neuen ungespielten Gitarren?

    Soweit ich mich erinnern kann war das Problem bei meiner alten Epiphone erst aufgetretten, als ich die Saitenlage etwas tiefergelegt habe.

    Nebenbei weiß jemand ob man aus einem normalen (High) Eingang eines Amp's einen Low Eingang machen kann. z.B. irgenwas zwischenschalten, habe halt in meinem Amp nur einen Eingang. (Wegen den aktiven Tonabnehmern)

    Hoffe es war kein Fehler im Netz einzukaufen.
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 26.07.06   #2
    Stimm die erstmal runter und stell sie dann in dem Tuning ein (saitenlage, halskrümmung, oktavreinheit). Beim Amp stöpselst du die Klampfe einfach ein das einzige was passieren kann ist das die vorstufe schneller zerrt. Beim Transistorverstärker einfach die Vorstufe (Preamp) etwas runter drehen und fertig.

    Gruß
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.07.06   #3
    Ob aktiv oder nicht aktiv beim dem low und hi ist egal. Heutzutage braucht das eh keine sau mehr weil man eben gainregler hat, früher hatte man nur nen lautstärkeregler und damits bei hohen lautstärken nicht so stark verzerrt hatte man halt nen low-eingang. das wars auch schon.
    Wenn man in einen amp mit hi/low das pömbel in den low steckt hat man praktisch garkeine verzerrung mehr, da können die pickups den doppelten output von den EMGs haben und das ist nur angezerrt was da rauskommt :D


    Das mit dem scheppern: Bring die Gitarre zu nem Musikgeschäft und lass sie einstellen oder setz die saitenlage etwas hoch und mach was mit der halskrümmung, WENN DU ES KANNST und das scheppern wirklich beim spielen behindert.
     
  4. Bearhunter

    Bearhunter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #4
    Danke für die schnelle Antwort. Werde die Klampfe wohl einstellen lassen.
     
  5. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.07.06   #5
    Ich würde evtl. vielleicht auch erstmal die Saiten wechseln, weil diese meist (auch wenns bei LTD GHS sind) von nicht mehr so guter Qualität sind, weil die ja auch den ganzen Transport bei meist allen klimatischen Bedingungen mitgemacht haben. Soweit ich weiß sind bei LTD´s ohne Tremolo Standardmäßig 0.10-0.46 aufgezogen (korrigiert mich bitte wenns nicht stimmt). Probiers mal aus wenn du noch einen Satz daliegen hast.
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 27.07.06   #6
    "jungfräulich" wegen Jungfrau. uarg.
     
  7. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.07.06   #7
    vielleicht ist die Gitarre auch einfach nur jung und er freut sich...;)

    scnr
     
  8. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 27.07.06   #8
    du brauchst einfach nur dickere saiten!

    wahrscheinlich hast du standard saiten drauf...

    mit ner 52-E-Saite kannst du auf D spielen ohne dass es scheppert
     
  9. Bearhunter

    Bearhunter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #9
    Rchtig gelegen sind GHS 0.10-0.46 Saiten drauf (meine bevorzugte Saitendicke). Werde aber beim Gitarren-Dr. vorbeischauen, glaube nicht dass einen Saitenwechsel ganz ausreichen würde.

    Aber mal jetzt mal zu was anderem, ich liebäugel gerade mit einem gebrauchtem Marshall Valvestate 8080, nur wie neu kann das Ding sein ("wie neu!!!" ist bestandteil der Beschreibung), sprich bis wann wurden die hergestellt :confused:. Im Netz findet sich kaum bis wenig dazu.
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.08.06   #10
    Naja, wirklich neu sind die nicht, 10 bis 15 Jahre ham die aufm Buckel die Teile ;)

    Wirklich teuer sind die nicht (200€ vielleicht), aber lohnen sich, sind echt gut.
     
  11. Bearhunter

    Bearhunter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #11
    Rundum für sie da - das kann man laut sagen! :great:

    Habe zugegriffen, konnte zwar den Verkäufer nicht mehr kontaktieren aber mit 240 € (Versand inbegriffen) für einen Hybridamp von dem nur gutes zu hören ist kann man sich zufrieden geben.

    Ach ja, das Teil wurde angeblich nur 10 mal im Proberaum bespielt, jedoch schwer zu glauben wenn die Serie 10 bis 15 Jahre hinter sich hat :screwy: .

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping