Brauche Hilfe bei Gitarrenauswahl! (Western)

von hellermarie, 26.06.08.

  1. hellermarie

    hellermarie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.08   #1
    Hi :)

    Ich hab seit 1,5 Jahren E-Gitarrenunterricht an der Musikschule und hab mich jetzt entschieden, mir ne Westerngitarre zu kaufen. Es muss echt nichts besonders gutes sein, den letzten Schrott wollte ich allerdings auch nicht kaufen. Das Einsatzgebiet beschränkt sich also auf ein bisschen Gesangsbegleitung und unterwegs mit Freunden spielen, vielleicht auch zuhause nur für mich.
    Hab mich jetzt schon ein bisschen informiert und habe folgende 3 Modelle in die engere Auswahl genommen:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg45.htm
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd120bk_westerngitarre.htm
    http://www.musik-produktiv.de/collins-dag-5-nt.aspx

    Kann mir jemand eine von denen besonders empfehlen oder hat vielleicht noch andere Vorschläge, die die Preisgrenze von 60 € nicht überschreiten?
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 26.06.08   #2
    das widerspricht sich einfach.

    60€ ist quasi noch unter der untersten schmerzgrenze. wenn du da zufällig ein einzelnes instrument findest das ordentlich verarbeitet ist und halbwegs klingt ist das eher zufall, da die qualitätsstreuung einfach riesig ist.

    aber du kannst für 60€ einfach absolut nix erwarten. zieh da noch den gewinn, transportkosten etc ab und dann geh mal in nen baumarkt und frag was du für 30€ für nen stück holz kriegst.

    meine tipps: auf mehr geld sparen oder irgendwas gebrauchtes kaufen. am besten beides.
     
  3. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 26.06.08   #3
    Für 60 Euro wirst du natürlich arg in der Qualität und sehr oft auch im Klang eingeschränkt sein. Ich würde dir raten, wenn es ne neue sein muss, zumindest 200 Euro auszugeben und z.B. eine Yamaha FG700 zu kaufen.

    Wenn es wirklich was billiges sein muss, dann bestelle die Gitarre lieber nicht, sondern teste sie gründlich im Laden, damit du kritische Punkte wie Klang, Bespielbarkeit und Saitenlage überprüfen kannst. Sonst musst du, wenn du Pech hast, oft umtauschen, bis du ein gutes Exemplar bekommst. Oder du musst das geld, dass du sparen wolltest, für Optimierungsarbeiten ausgeben.

    Die HBCG 45 ist unter den günstigen Teilen recht beliebt. Im Forum findest du einige Meinungen dazu und zwei Reviews.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #4
    Erstmal vielen Dank für die Antworten :D
    200 € dafür auszugeben, dass ich sie dann hin und wieder mal benutze, um ein paar Akkorde zu spielen seh ich irgendwie nicht ein, denn eigentlich spiel ich ja E-Gitarre und die Westerngitarre soll nur mal ne Abwechslung für zwischendurch sein.
    Dass ich für 60 € keinen Megasound erwarten kann ist mir durchaus klar, er sollte halt nur in etwa den von mir geforderten Ansprüchen entsprechen.

    Dass die Gitarren wirklich soooo grottenschlecht sind, kann ich mir nicht vorstellen. Vorhin habe ich ein Review hier im Forum zu einer von den 3 gefunden:
    https://www.musiker-board.de/vb/stahl/99519-review-harley-benton-hbcg45-konzertgitarre.html

    Davon ausgehend scheint sie ja vor allem zu dem Preis relativ brauchbar zu sein. Hier wollte ich jetzt nur nochmal fragen, obs nicht eventuell noch Alternativen oder Erfahrungsberichte zu den anderen beiden gibt.

    Trotzdem danke :)
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 27.06.08   #5
    Die HBCG45 habe ich hier auch stehen. Erstaunlich, was die für ihren Preis bringt, aber da gibt's auch Verarbeitungsunterschiede. Die, die ich hier habe, hat einen Knacks in den sowieso nicht so guten Mechaniken und da macht's bei einer Saite ab und zu beim Stimmen *KNACK* und die Stimmung ist wieder hin. Habe mich inzwischen dran gewöhnt und wenn man weiß, wie man es bedienen muss, macht's das auch nicht, aber das würde ich schon ziemlich nervig finden.

    Ich würde zumindest empfehlen, 80€ zu investieren:
    http://www.musik-service.de/spade-starter-set-westerngitarre-natural-prx395753011de.aspx
    Da ist auch schon sämtliches Zubehör dabei, was man so benötigt und insbesondere, wenn es an ein Lagerfeuer geht, freut man sich über eine solche Tasche, die den Transport deutlich erleichtert und ein Gurt ist sowieso Pflicht. Das gesamte Zubehör würde schon mindestens 35€ kosten und die Gitarre und insbesondere die Mechaniken sind doch schon deutlich besser. Wäre mein Ratschlag. (notfalls Familienmitglieder wegen dem zusätzlich benötigten Kleingeld anbetteln :D )
     
  6. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #6
    Vielen Dank, dieses Set werde ich auf alle Fälle im Auge behalten, wenn du mir zu der Gitarre raten kannst :D
    Hatte bisher nicht auf solche Sets geachtet, da ich Tasche, Stimmgerät und Gurt schon besitze, lediglich nen Kapo hab ich nicht. Aber das schaut auf alle Fälle schonmal gut aus. Ich wart noch 2-3 Tage auf weitere Tipps und dann werd ich ans Bestellen gehen.
     
  7. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
  8. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #8
  9. dampfi

    dampfi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    175
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #9
    also bei dem gigbag musste schon schauen, dass die gitarre passt. denn westerngitarren passen logischerweise nicht in e-gitarrentaschen.
    also die HBCG 45 habe ich auch und bin mit ihr nicht zufrieden. aber na ja, jeder hat da so seine meinung ;)
    ich habe noch ne relativ günstige von harley benton (Harley Benton HBJC50EQ), die gibt es aber bei thomann nicht mehr. aber die hätte ich dir ansonsten empfohlen. kam ca. 130€, hatte nen pickup und klingt echt gut.
     
  10. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #10
    Anfangs war ich von der HBCG 45 ziemlich angetan, bin aber mittlerweile ziemlich abgeschreckt. Die schlecht verarbeiteten Modelle scheinen die guten ja wirklich zahlenmäßig zu übertreffen und auf nachbessern hab ich nicht wirklich Lust, bzw. ich kanns nicht.

    Nachdem ich mir jetzt das Review zu der Collins durchgelesen habe, bin ich eigentlich ziemlich überzeugt, dass das die Gitarre ist die ich suche. Die Farbe gefällt mir zwar nicht, aber das Aussehen ist eh der letzte Punkt, auf den ich achte.
     
  11. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.06.08   #11
    @hellermarie:
    ein tipp zur collins: ich hab jetzt .12er martin e.c. signature saiten drauf. das macht sie im klang etwas klarer.

    das ding ist und bleibt eine billig-gitarre. ich bin aber immer noch nicht über eine bessere billig-gitarre als die collins gestoßen. mittlerweile steht sie bei mir im büro und ich nutze sie für zwischendurch.

    sag mal, aus welcher ecke der republik kommst du?

    groetjes
     
  12. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #12
    Hab mir die Gitarre vorhin bestellt, sogar mit nem Päckchen .12er Martin Saiten dabei, leider aber nicht die Eric Clapton Signature :( Naja, fürs nächste mal weiß ich bescheid :D
    Dass es sich um eine Billiggitarre handelt ist mir klar, jedoch brauch ich (zumindest momentan) nicht viel mehr, da ich ja nur mal ne Akkustikgitarre für zwischendurch haben wollte. Hab auch noch nie auf was anderem als ner E-Gitarre gespielt.

    Ich komm aus Osthessen, 50 km nördlich von Gießen und 100 km nördlich von Frankfurt, wieso fragst du?
     
  13. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 29.06.08   #13
    wegen antesten. gerade bei diesen preislagen ist die streuung recht hoch.

    aber das testen wäre da eh flachgefallen, bei der entfernung.

    groetjes
     
  14. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #14
    Ja, hier im Umkreis gibts so gut wie kein gescheites Musikgeschäft, ich müsste ewig weit fahren und hab noch nicht mal nen Führerschein.
    Sobald die Gitarre da ist geb ich hier mal meine Meinung ab und poste dann in deinen Reviewthread!
     
  15. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #15
    Gitarre kam heute an (hab die Collins genommen), bin absolut zufrieden und schreib jetzt ein bisschen was in den Reviewthread.
     
  16. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 11.07.08   #16
    Tja.. Ich hab mir auch ne Bilige gekauft J&D W-160... wollt später auf E- umsteigen...
    Sagen wir mal so... Aus der E- ist nichts geworden weil mir die A nun soviel besser gefällt..:p
    Denk das es nicht nur beim Akkord schrammel bei einigen Trink gelagern bleiben wird...:D
    Ps: Seltsam ich wohn auch 100km von frankfurt und 50km von Giessen entfernt...:D:D:D
     
  17. hellermarie

    hellermarie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #17
    Eben :D Bin absolut begeistert.
    Aber doch nicht im Vogelsberg bzw. in der Nähe von Alsfeld oder? :D
     
  18. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 13.07.08   #18
    Ne... leb im Nord-Östlichen Rheinland....in der nähe vom schönen Koblenz..:D also eher so 30km von Limburg entfernt.. aber die entfernung zu giessen und Frankfurt hat halt gepasst :D
     
  19. Singer-Songwrite

    Singer-Songwrite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.08
    Zuletzt hier:
    9.03.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Gummersbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #19
    Hi,
    Ich bringe mich dann direkt auch mal ein,
    Ich habe nämlich ein ähnliches Problem. Ich habe für meinen Geburtstag im November schonmal geplant was ich denn haben will, schlussendlich kam ich darauf:
    HARLEY BENTON HBD120CEBK BUNDLE

    Link:https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd120cebk_bundle.htm
    So, das ganze kostet 20€ mehr als nur die Gitarre, die kostet also 89€.
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Gitarre?

    mfg
    LGA
     
  20. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.07.08   #20
    89 eur für ne gitarre mit cutaway und mit pickup. rechne die differenzkosten für den cutaway-mehrpreis und den preamp-mehrpreis raus und du hast ne gitarre, deren ladenwert "roh" bei 49,- eur liegt.

    hm.

    ich würds lassen. wenns schon ein billigheimer sein soll, dann orientierst du dich besser an gitarren ohne schnickschnack, bei denen der sich der preis ausschließlich auf die gitarre bezieht.

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping