brauche Hilfe bei Recording per USB

von raffnex, 30.01.06.

  1. raffnex

    raffnex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Hallo zusammen!
    Unsere Band besteht aus zwei Gitarristen, einem Bass, Schlagzeug und Sänger.

    Nun möchten wir gerne unsere Songs mittels Notebook aufnehmen. Ich hab mir überlegt, wie dies am einfachsten gehen könnte:

    Alle 5 (Schlagzeug zählen wir einfachhalber als ein Kanal) Kanäle sollen via Mischpult und / oder USB-Audio Gerät an ein Notebook angeschlossen und aufgenommen werden.
    Mit der Kreative Kristal Audio Engine würden dann 5 Kanäle aufgommen werden. Funktioniert das theoretisch oder wie sollte das bewerkstelligt werden?

    Als einziges müsste das USB-Audio Gerät gekauft werden, aber als "Recording-Anfänger" hab ich da leider keine Ahnung, was günstig und denoch gut genug für eine klare Aufnahme reicht.

    Ich hab mal folgendes Gerät als Beispiel gelistet, natürlich sollten es mehr Eingänge haben:
    http://www.musicplace.ch/shop/product_info.php?cPath=281_288&products_id=23118

    Was könnt ihr mir sonst empfehlen?


    Ich hoffe es ist einigermassen verständlich.
    Vielen Dank für Antworte :)
     
  2. Nesehat

    Nesehat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Dein Ansatz ist im Prinzip schonmal richtig.

    Um verschieden Kanäle aufzunehmen, brauchst Du beim Notebook ein Audio-Interface das entsprechend viele Eingänge hat. Ausserdem brauchst Du, um Schlagzeug und Sänger abnehmen zu können, vorverstärkte Mikrofoneingänge.

    Für eine einfache Simultanaufnahme, bei der das Schlagzeug nur einen Kanal belegt, reicht somit ein Interface mit 2 Preamps und mindestens 3 weiteren Line-Eingängen für die anderen Instrumente.

    Arrangieren kannst Du die Aufnahme dann, wie Du schon richtig sagst, über einen Sequenzer; was allerdings Kristal genau kann weiss ich nicht, da ich mit diesem Programm keine Erfahrung habe.

    Das wäre mal eine Basisaufstellung mit nur den grundlegendsten Bausteinen für eine ganz einfache Aufnahme - mit einem Mischpult und mehr Line-Eingängen im Audio-Interface ergeben sich dann weitere Möglichkeiten (z.B. Mehrspur-Schlagzeugabnahme, was u.a. bessere Nachbearbeitungsmöglichkeiten mit sich bringt).

    Hoffe es bringt Dich ein bisschen weiter

    Greets
    Nesehat

    P.S: Hier steht auch noch Wissenswertes.

    edit: Ein Audio-Interface (um das Du wohl nicht herumkommst) mit 2 Preamps und 4 Lines fällt mir spotan nicht ein, selber mache ich aber auch Aufnahmen mit einem Notebook und habe mir kürzlich ein Hercules 16/12 FW zugelegt und bin bisher - vor allem für den Preis - sehr zufrieden damit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping