Brauche hilfe mit Epi SG

von Gonzo18, 02.01.08.

  1. Gonzo18

    Gonzo18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    10.01.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neubeckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #1
    Hi leude ich hab eine Epi SG 400 und hab ein nylon gurt .

    so und wenn ich jetzt meine gitarre loslasse dann "wandert"die gitarre immer nach unten ... ich hoffe ihr wisst was ich meine ^^ .... und jetzt meine frager kann man das ändern :confused:

    mfg
     
  2. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 02.01.08   #2
    Habe ebenfalls eine Epi SG-400 und habe auch einen Nylongurt (zwar mit ÖHsen drinnen aber egal^^) Das is bei den SG's leider so, da die Gitarre extrem kopflastig ist da der Schwerpunkt jz weiter vorne liegt (damit man auch dei letzten Bünde gut erreichen kann). Du könntest versuchen dir auf der hinter seite deines Gurts Gewichte zu befestigen. ICh allerdings spiele nun schon seit über einem hlaben Jahr ohne irgendwelche Hilfsmittel. Du gewöhst dich so ca. nach 3-4 wochen daran
    und dann ist es weder beim Spielen noch beim auslassen ein Problem (hmm vl weil ich sie nicht mehr auslasse^^) Aufjedenfall würde ich dir Security Locks empfehlen da es leicht sein kann das sich der Gurt dann von den Endpins löst.
    Also wie gesagt entweder mit Gewichten beschweren (an der Unterseite des Gurts, mit zum Bsp. so einer halterung für einen Sender wenn du ohne Kabel spielst). Oder wirklich daran gewöhnen (was nicht lange dauert).
    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.
    LG
     
  3. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 02.01.08   #3
    Du meinst der Hals wandert nach unten ? ... ja das ist die Kopflastigkeit.
    Es wird auf alle Fälle besser, wennde dir nen "breiten" Gitarrengurt kaufst.
    Oder meinst du mit wandert nach unten, das der Gurt nicht hält ?
    Ja dann musst du dir Security Locks kaufen ;-)

    edit.: Da war jemand schneller^^
     
  4. Gonzo18

    Gonzo18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    10.01.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neubeckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #4
    jo konntest du ich glaub ich werd mich dran gewöhnen müssen und noch was zu den Security Locks ich benutze so Potts Gummis ^^ sind au net schelcht ;) naja thx für die schnelle antwort
     
  5. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Sind aber bestimmt nicht so gut wie Security Locks, Ausserdem kannst du damit auch leicht entweder den Gurt oder die Gitarre runternehmen und austauschen. Is aber nur so eine Idee^^
     
  6. Gonzo18

    Gonzo18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    10.01.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neubeckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #6
    ^^ ich hab grad ma gegooglet nach security locks sin ja garnet teuer ich werd mir mal welche beschaffen ;)
     
  7. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 02.01.08   #7
    jop
    gute entscheidung ^^
     
  8. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 02.01.08   #8
    Ja schöner Scheiß. Das einzige was wirklich hilft ist eine höhere Haftreibung! Und die erzielt man mit einem Ledergurt. Häng' Dir also die SG doch einfach mit einem guten zweilagigen Lederriemen über die Schulter. Die Teile haben meist außen normales Glattleder und auf der Trageseite raues Wildleder. Nicht billig aber top:great:! Ich sag's Dir das hilft!
     
  9. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 02.01.08   #9
  10. Gonzo18

    Gonzo18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    10.01.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neubeckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #10
    jo ich glaub den gibson gurt hol ik mir ^^
     
  11. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 03.01.08   #11
    hi,

    ich hab mal ne frage, undzwar gibt es solche ledergurte wie ihr hier empfohlen habt auch in xxl? also quasi bis 1.70m oder so?

    wäre super wenn das jemand wüsste.

    gruß
     
  12. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 03.01.08   #12
    hi hier kann ich dir raten dich auch mal im musikladen in deiner nähe umzusehen, oft haben die lange gurte, die man nicht in massen im internet findet.
    so wars bei mir. bin schon ziemlich groß und hab nach einem langen gurt gesucht - fündig wurde ich dann im laden. nach langer suche im internet hab ich aufgegeben.
    aber ich hab ma die sufu für dich gefüttert.
    2 threads gefunden dort kannst du nochmal die geposteten links durchforsten, vielleciht ist etwas dabei
    passender gurt für mich?
    Suche Gurt mit folgenden specs:
    hoffe geholfen zu haben
    mfg KG
     
  13. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 03.01.08   #13
    https://www.thomann.de/de/minotaur_fsbk_xl_padded_170_cm.htm

    Den hab ich und der ist wirklich von verdammt guter Qualität. Entlastet einen selbst bei einer sehr schweren Paula ungemein. Da kann man auch bei 1,93m Körpergröße die Gitarre unter den Eiern baumeln lassen, aber das mach ich nimmer, da ich ab- und zu auch noch ein paar Chords treffen will. ;)
     
  14. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 03.01.08   #14
    Ich finde dass die SGs garnicht so kopflastig sind wie immer erzählt wird, ich hatte mal eine Randy Rhoads und die war kopflastig, die SG hat eher einen leichten drang nach vorne zu kippen, das lässt sich aber wie schon gesagt mit einem ledergurt sehr leicht beheben, habe bei meiner keine probleme mehr. Falls du keine ledergurte magst, kenne da viele leute, dann kann ich dir den hier empfelen:
    https://www.thomann.de/de/fender_monogrammgurt_bgg.htm
    Finde ich zwar nicht unbedingt passend bei einer SG, aber habe schon viele non-fender-user gesehen die ihn an ihrer gitarre hatten. Ist ein super gurt, da rutscht dann auch nichts mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping