Brauche Kaufberatung 15 er Aktivbox RCF oder ?

von Foxbrother, 04.03.12.

Sponsored by
QSC
  1. Foxbrother

    Foxbrother Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 04.03.12   #1
    Hallo verkaufe meine BOse 802 .Suche nun eine leichte aber starke Aktiv 15 er 2 Wege Box.zur Zeit ist mein Favorit die RCF 415.Bin Bereit pro Bos ca.750 Euro auszugeben.Bin DJ mache Hochzeiten große Feiern .Die Teile sollen gut Klingen weicher Sound was empfehlt Ihr ?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.655
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.345
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 04.03.12   #2
    Absolut richtige Wahl.
    Weitere Favoriten wären die FBT Himaxx 40a/60A und die 700er Reihe von RCF liegen dann aber auch deutlich über dein Budget.
    Theoretisch wie auch praktisch sollte die 415 A aber ausreichen.
     
  3. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    4.594
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    29.766
    Erstellt: 04.03.12   #3
    Ich habe die nächstkleineren RCF ART 412A, und da kommt schon mächtig Schub raus. Mit der 415A machst Du bestimmt keinen Fehler.
    Beachte aber, dass die Boxen derzeit als MK-II verkauft werden - selber Sound (wir habe das bei der 412A verglichen), aber 3 bis 4 kg mehr Gewicht als die Ursprungsversion wegen eines anderen Bass-Speakers. D.h. rund 20 kg pro Box stemmst Du dann schon auf das Stativ (18,2 kg laut Thomann-Webseite).
    Weicher Sound - passt mit der 400er Reihe. Die 700er ist leistungsfähiger, kommt aber auch etwas aggressiver herüber. Falls Du eine ältere RCF ART 315A findest (ich weiss aber nicht, ob es die noch neu zu kaufen gibt), die dürfte noch ein wenig softer rüberkommen.
    Absolut empfehlenswert sind auch die passenden Hüllen: https://www.thomann.de/de/rcf_schutzhuelle_art_715725.htm

    Viele Grüße
    Jo
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    1.146
    Kekse:
    25.548
    Erstellt: 04.03.12   #4
    DJ, "große Feier" und Fullrangebox sind Sachen, die in meinem Kopf nicht so wirklich zusammenpassen... ok, wenn man von den Bose 802 herkommt, ist der Blick auf die Dinge, bzw. der "Hör" wohl anders...


    domg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.515
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.141
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 04.03.12   #5
    Zunächst mal ist RCF oder FBT für sowas keine schlechte Wahl. Aber ich pflichte dem onk bei: Fullrange-Box und große Feier - das wird wohl nix.
    Oder brauchst du keine "richtigen" Bässe?
    12/1er Tops+Subwoofer wären eher das richtige Besteck.

    bzw. definiere "groß"
     
  6. Foxbrother

    Foxbrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 04.03.12   #6
    Hallo muss mal für Bose 802 eine Lanze brechen habe viele Jahre mit der802 gespielt je nach VA 2 oder 4 Stück Nachteil der Bass.
    Vorteil geht niemanden auf die Nerven besonders bei Hochzeiten und Familienfeiern habe mit 4 Stück Sportplätze beschallt(Sprache) da muss man sonst eine Menge Holz hinstellen. Bei Veranstaltungen mit Beschallungsaufgaben waren Sänger und Moderatoren immer begeistert da sie Stimmenübertragung klar und deutlich ist.Jetzt sind die Teile aber in Ihre Jahre gekommen -Ich selber möchte neue Boxen da ich Rücken habe und schnell auf und abbauen will.Habe viel gehört und RCF gefällt mir. Der klassiker für ein DJ ist natürlich 2 plus 1 Subwoofer und Sat. aber die Subwoofer Aktiv sind einfach zu schwer.Möchte trotz Rücken eben noch bißchen Mucken .Die 402 von RCF gefällt mir sehr gut ich hoffe mit der 415 zu vermeiden bei einigen Veranstaltungen den Sub mitzunehmen.

    ---------- Post hinzugefügt um 13:22:43 ---------- Letzter Beitrag war um 13:15:12 ----------

    Also genau das ist das Ding-mache kleine Sachen 30 Personen größere bis 100 Personen sind dann schon Dorfsääle.Ich bin der Mucker der bei Hochzeiten seine Gäste nicht mit Musik "befeuern " will .402 plus Sub ist Top aber auch der Preis für den Subwoofer sprengt mein Budget
     
  7. WhiteLucker

    WhiteLucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.10
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.617
    Erstellt: 04.03.12   #7
    Jetzt bist du leider nicht auf die wesentlichen Fragen eingegangen: Was bedeutet "groß" (Größe der Fläche & Anzahl an Personen) und was spielst du für Musik bzw. wie viel Bass wird benötigt.

    Es ist einfach so dass man meistens ohne Subwoofer nicht glücklich wird. Ich habe das selber probiert mit den db Tech. 402D, ist der selbe Konzern, eine kleine Klasse unter den RCF 4xx angesiedelt. Für kleine Veranstaltungen & geringem Pegel ok, aber wirklich glücklich wird man ohne Sub einfach nicht.
     
  8. Foxbrother

    Foxbrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 04.03.12   #8
    Bin wie gesagt Hochzeitsmucker Päärchen ab 30 viel Bass ist nicht das große Thema die Sääle sind immer anders .
    Spiele mehr Fox 70 , 80 er ,Schlager , Oldies .Beachte schon immer in den Vorgsprächen ob ich der Richtige währe

    ---------- Post hinzugefügt um 13:42:29 ---------- Letzter Beitrag war um 13:36:57 ----------

    Danke für den Tipp mit 7 er Reihe Hüllen Kaufe ich auf jeden Fall.Das Gewicht mein Hauptthema .Mein Kumpel hat die 412 bekomme nächste Woche eine 415 zu Probe bin gespannt Sound und Rücken vergleich.Danke auch mit dem vergleich MkII hatte schon Angst.
     
  9. djguido

    djguido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    286
    Erstellt: 04.03.12   #9
    @Foxbrother
    Behalte doch deine 802. Hatte ich auch längere Zeit verwendet für Sprache, Hintergrund, Sportveranstaltungen......
    ..... Wenn du dich echt verbessern möchtest, dann unbedingt ein kleines Sub/Sat System. Bereits ein vernünftiger 12er Sub mit Sat bringt mehr
    Druck und einen volleren Klang als die RCF 412/415er. Auch für mittlere Lautstärke brauchst du einen Bass, grad zum Tanzen machts mehr Spass, wenns untenrum eine wenig "drückt".
    Dann etwas zur Grösse der Boxen (z.B. 415er). Gerade an Hochzeiten, in kleinen Festsälen, sind so grosse (Top)Boxen störend!
     
  10. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    4.594
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    29.766
    Erstellt: 04.03.12   #10
    Wenn es optisch dezenter werden soll, dann nimm halt die RCF ART 408A (MK-II) - die klingen in sich sehr angenehm, halt ohne viel BummBumm darunter, und dazu noch einen db technologies Sub 15D.

    Viele Grüße
    Jo
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.655
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.345
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 04.03.12   #11
    Der Tip mit den FBT war nicht von ungefähr,ich habe schon eine VA erlebt 100 PAX im Zelt Sylvesterparty und der DJ ist mit 2xHimaxx40a aufgeschlagen .
    Zm Anfang habe ich gedacht er holt die Subs noch rein aber da kam nichts mehr.
    Da hat auch unten rum kaum bis nichts gefehlt.
    Wenn man dann noch zur Himaxx 60a greift sollte sich jede Diskussion erübrigen.
    Na klar klingt es mit Sub unten rum noch ne Nummer besser aber so lange der nicht spielt vermisst man nichts.

    Himaxx40/60a ist aber auch vom Budget ne andere Nummer.
     
  12. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.06.18
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 04.03.12   #12
    Habe das DJ-Dasein ohne Sub auch mal versucht, und festgestellt, dass man nicht glücklich wird. Mittlerweile decke ich fast alle Feiern/Veranstaltungen mit 2 x DVA S08 + 2 x Art 708 ab und habe einen super Sound, den man nicht erst mit EQ's zurechtbiegen muss. Ausserdem sehen die kleinen 708er in Augenhöhe schön dezent aus, sind aber der Wolf im Schafspelz.
     
  13. WhiteLucker

    WhiteLucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.10
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.617
    Erstellt: 04.03.12   #13
    Und die Subs kommen mit den Tops mit? Wie viele Leute beschallst du damit?
     
  14. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    650
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 05.03.12   #14
    Sry, aber auch ich muß hier eine Lanze für die 802 brechen ... wenn es um 70er / 80er Konservenmugge und Gewicht geht, kommt nicht viel an den Klang ran (solang man den origanlen Controller verwendet).
    Ein oder zwei rückenschonende 12"-Subs machen die ganze Sache rund :)
     
  15. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.06.18
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 05.03.12   #15
    Es kommt immer auf die Raumgröße an, aber 150 - 200 Pax sind schon machbar. vermutlich könnte man auch 2 Subs unter je ein Top stellen. Trotzdem solltest du den DVA S08 nicht unterschätzen.
     
  16. djguido

    djguido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    286
    Erstellt: 05.03.12   #16
    Habe die 802 lange verwendet, teile deine Ansciht. Deshalb empfehle ich bis max. 100 Leute die Bose weiter zu verwenden. Habe manchmal auch einen Sub (Mackie SWA1501) mit der 802 verwendet, dann machts sogar "Wums".
    Wenn schon Geld für DJ- und Party-Boxen investieren, dann muss auch entsprechend "Mehrklang" rausschauen.... so meine ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping