Brauche Mini Mischpult

von Scratcher48, 20.09.05.

  1. Scratcher48

    Scratcher48 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #1
    Hallo zusammen!
    Ich benötige möglichst bald einen Mini Mischer für unsere Schule.
    Wir haben zwei kleine aktive EONs und wollen nun einen CD Spieler daran anschließen und ggf. auch mal 2 oder drei Mics.Da die EONs aber nur einen XLR eingang haben, benötigen wir nun einen Mini Mischer.
    Hab an sowas wie die Behringer Euroracks gedacht.
    Sollte so um die 100-150 Euro kosten und wird nur so 3-4 mal im Jahr genutzt um eben ne CD einzuspielen oder nen MicroMix zu machen.

    Günstiger wäre natürlich auch nich schlimm!!!
    Vielen Dank!!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
  3. Scratcher48

    Scratcher48 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #3
    Danke für die schnelle Antwort!!!
    Im Prinzip würden einfache Drehpoti schon reichen, oder sind die Mixer dann Qualitativ auch minderwertiger, gibt da ja noch billigere von Behringer.

    Gruß Simon
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.09.05   #4
  5. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.09.05   #6
    jo - oder das
    qualitativ über Behringer - keine Frage
     
  7. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.09.05   #7
    MG 10/2 ist definitiv auch mein Tipp, die Potis sind präzise zu bedienen, und das ganze arbeitet sehr rauscharm.
    Da du keine großen Effekt- und Monitorabmischungen brauchst, ist das Pult auf jeden Fall zu empfehlen. Ich benutze es selbst daheim für eine ähnliche Anwendung
    Besten Gruß
    Oli
     
  8. Scratcher48

    Scratcher48 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #8
    das sieht ja sehr gut aus, aber hab ich das richtig erkannt, das das teil nur klinkenausgänge hat?xlr wäre mir eigentlich lieber....
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.09.05   #9
    is doch egal: solnage es symmetrisch ist ists alles kein problem :great:
     
  10. Scratcher48

    Scratcher48 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #10
    Stimmt ja wohl, bloß müsste sich unsere schule dann nnoch nen paar neue Kabel zulegen..;) und das würde wieder mehr geld kosten..und aus deinen Beiträgen hab ich erkannt, das nich nur an unserer schule das geld knapp is...
     
  11. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 21.09.05   #11
    Hat 4 XLR eingänge, die Mic-Preamps kann man aber auch über die Klinkenbuchsen ansteuern..

    Also alles kein Problem ;)

    Edit:
    Argh es geht um AUSGÄNGE, sry ^^
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 21.09.05   #12
    genau: die Ausgänge sind gemeint. Ich kann aus der Beschreibung auch nicht erkennen, ob das MG10/2 XLR-Ausgänge hat.
    Kann jemand bitte dazu posten, der das Teil in Benutzung hat?

    edit: hab grad geguckt
    das MG10/2 hat keine XLR-Ausgänge sondern Klinken-Ausgänge symmetrisch.
     
  13. Scratcher48

    Scratcher48 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #13
    Gibt es denn eine Alternative mit XLR ausgängen?sonst müssen halt neue kabel her...
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 21.09.05   #14
    kauf dir 2 stereostecker klinke von neutrik. das sind 3,10€ oder so und dann: xlr weg am kabel, klinke hin.

    oder gleich n adapter kaufen, kann man für größere pulte auch gut benutzten um aus aux-klinke xlr zu machen o.Ä. ;)
     
  15. Scratcher48

    Scratcher48 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #15
    Ne will dann doch lieber neue kabel nehmen.kann mir die mal eben wer im MS shop verlinken?finde die grade mal nich...thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping