Brauche nen guten Rat zwecks neuen PUs fuer meine Explorer

von Vaitalei, 09.06.05.

  1. Vaitalei

    Vaitalei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #1
    Hab mir neulich ne ESP Explorer zugelegt. Keine LTD sondern das Vorgängermodel das nimmer produziert wird. Hab nun folgendes Problem: In der Explorer sind irgendwelche billig-noname Humbucker drin und die haben noch nicht mal nen Tone-Regler :(
    Die Gitarre klingt also recht dumpf und es fehlt ihr sehr an Klangfarbe... wie eine Gitarre eben so klingt wenn man den Tone-Regler runterdreht. So nun möcht ich mir gerne nen Satz passiver Pickups anschaffen. Die Pickups sollen ordentlich Output haben und druck machen :rock: also richtung Metal gehen aber auch nicht zu steril klingen. Und die Soli sollten auch schön und weich wie Butter laufen (Neck-Pickup).
    Kann mir jemand helfen bzw. nen passenden Pickup empfehlen ?!?!?:confused:
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 09.06.05   #2
    Meine Vorschläge wären

    Neck:

    dimarzio Evolution
    dimarzio PAF / PAF Pro
    Seymour Duncan Sh-6

    Bridge

    dimarzio X2N
    dimarzio Evolution
    dimarzio Tonezone
     
  3. Vaitalei

    Vaitalei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #3
    Yeah cool, THX !!!:great:

    Das sind schon in etwa die Pickups die ich in Augenschein hatte. Aber nochmal kurz ne Rückfrage: Ich habe mir letztens sagen lassen das sich Pickups auf jede Gitarre anders auswirken (was ja auch klar ist)... deshalb nochmal: Sind das jetzt Pickups die man jetzt pauschal nennt wenn es darum geht druck zu erzeugen usw. oder sind das Erfahrungswerte mit den Pickups in diesem Gitarrentyp (Explorer).

    Nochmals danke für den Tipp ;)
     
  4. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 13.06.05   #4
    Erfahrungswerte.... leider nich mit ner Explorer... :D
     
  5. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.06.05   #5
    Ich hab die Erfahrung gemacht, das explorer durch ihren Riesen Korpus nich ganz so viele Höhen haben wie z.B. eine Strat, dafür aber mehr Volumen und Fundament besitzen, deshalb würde ich dir auch auf jeden Fall zum X2N oder Paf Pro von Dimarzio am Steg und sowas wie den sh-6 (S.Duncan) oder den Super 3 von dimarzio am Hals empfehlen.
     
  6. Vaitalei

    Vaitalei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #6
    Ja genau, das mit den Höhen stimmt so... Der Explorer fehlt es sehr an höhen und ich hab mich mal über die X2N informiert... glaube meinen Bridgepickup gefunden zu haben. DANKE nochmal ;)
    Über den Pickup am Hals bin ich mir noch nicht ganz sicher. Aber wie gesagt ich hätte gerne etwas das die soli so vielfältig, lebendig, warm und gefühlvoll rüberbringt wie nur möglich.
     
  7. Vaitalei

    Vaitalei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Ehy da is noch was wichtiges das ich total vergessen hab... :-/
    Ist es technisch überhaupt möglich, dass ich in eine Explorer welche nur 2 Volumeregler und einen Schalter hat, 2 Verschiedene Pickups wie z.b. den X2N und den Super 2 von Dimarzio einbau.
    Oder kann es sein das ich dafür mehr Regler brauch. Also einen Tone- und einen Volumenregler
    brauch ich ja auf jeden fall und mehr kann ich dann nicht mehr installieren.
    Wäre sehr dankbar für einen fachmännischen Rat...

    Thx
     
  8. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 14.06.05   #8
    Ne, sollte trotzdem funktionieren.

    Aber wegen dem Fehlenden Tone-Poti:
    Wenn die Gitarre garkein Tone Poti hat, hat sie sogar ein klein wenig mehr Höhen als wenn sie eins Hätte, das voll aufgedreht ist.
    Kommt durch den kleinen Kondensator am Tone-Poti, welcher ja sozusagen "reingedreht" wird. dre Dämpft die höhen.
    Wenn da kein tonepoti bzw. Kondensator ist, kann da ja nix dämpfen ;)

    Also sind die PU's halt so schon sehr dumpf.

    Naja, nur so als anmerkung ^^

    Gruss, mini :)
     
  9. Aleisterc

    Aleisterc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    16.07.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #9
    Ich habe in meine Ibanez Destroyer den SH 6 eingebaut und der rockt mit der Gitarre richtig, Definitiv ein Geiles Brett. Kann ich dir also mit bestem Gewissen empfehlen
     
Die Seite wird geladen...

mapping