brauche professionelle hilfe!!

von das_neuling, 20.06.05.

  1. das_neuling

    das_neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.05   #1
    hi leute!!
    also folgendes problem: also ich hab für mein band wo ich spiele ein lied geschrieben, was fast nur mit klavier begleitet wird (ausser am ende wo noch weitere instrumente einsetzen, das is jetzt aber nich so wichtig).
    aber ich hab ein folgendes problem.. und zwar, begleite ich mit der linken hand und spiele mit der rechten hand genau die selbe melodie mit, die mein sänger singt. und das is ja irgendwie nich professionell, deswegen will ich sozusagen mit der linken UND der rechten hand das lied begleiten, damit nur mein sänger die melodie singt. aber ich habe keine ahnung wie ich da vogehen muss... akkorde ausklingen lassen is ja auch scheisse... deswegen, könnt ihr mir da vielelicht einpaar tipps geben? wie ich da rangehen soll?!
    also ich hoffe es kann mir irgendjemand da draussen helfen
    bye
     
  2. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 20.06.05   #2
    Hallo,

    du kannst dir z.B. für die Linke Hand eine Basslinie überlegen und mit der rechten Hand die Akkorde greifen.
    Oder du arrpeggierst die Akkorde rechts, dh. du spielst die Einzeltöne nicht gleichzeitig sondern von unten nach oben etc. Dabei solltest du dann aber die Akkorde im Bass nicht mehr ganz greifen.

    Grüße,
    Kevin
     
  3. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.05   #3
    Wenn der Sänger gut ist, brauchst du gar nicht soviel Klavier-melodie. Im gegenteil: Es gibt nichts schlimmeres, wie wenn Sänger und Pianist auf der Bühne ein Duell austragen, wer sein Handwerk besser versteht und kompliziertere Phrasen ballern kann.
    Während dem Gesang also eher spartanisch begleiten und an wichtigen und prägnanten Stellen den Sänger kurz (!) melodisch unterstützen (vll. eine Quarte unter der Melodie spielen. Muss man schauen, was passt).
    Ansonsten wirklich auf Akkordbasis ein bisschen drumherum improvisieren und auch die kürzeren Gesangspausen ausnutzen um das Publikum Tonal auf den neuen Takt vorzubereiten (zum Beispiel das Temp minimal erhöhen kurz vorm Refrain, oder einfach bevor der nächste Ton gesungen wird bereits mit dem Klavier andeuten)

    In den Takten, wo der Sänger Pause hat, kannst du dann schon etwas mehr in die Tasten hauen.
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 20.06.05   #4
    Damit du dir was drunter vorstellen kannst, hab ich mal zwei Beispiele gemacht. Bass ist in beiden Fällen nicht grade der Stein der Weisen, aber wofür gibts Bassisten? ;) Das erste sind Arpeggios auf der Folge ||: E | E | C#m | C#m :|| F#m | F#m | H | H |. Mit Pedal kommt das noch besser, weil die Akkorde ohne Tensions sind, hatte aber grad keins da. Das zweite ist ein Uptempo-Blues in Fm. Über spielerische Mängel bitte ich hinwegzusehen, es geht nur ums Prinzip. :)

    Beispiel 1
    Beispiel 2

    Gruß,
    Jay
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 21.06.05   #5
    Vielleicht noch eine kleine Ergänzung zu Hoobies und Jays Statements: Wenn Du unbedingt die Melodie mitspielen willst, kannst Du, wo's passt, leicht versetzt (Terz oder Quinte) begleiten. Kommt ganz gut, wenn man es nicht übertreibt.
     
  6. das_neuling

    das_neuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #6
    jo leute hiermit danke ich allen dir mir geholfen haben bei der sache! bin natürlich noch für mehr tipps offen, auch wenn diese tipps die mir gegeben wurden auch schon sehr weiterhelfen.!!:great:
    vielen dank leute! und ein "größeres" danke an Jay! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping