Brauche Rat bei Beziehung

von Biertrinker, 27.08.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Biertrinker

    Biertrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Waldkraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #1
    Hallo liebe Boardgemeinde.

    Habe n riesen Problem, welches ich euch kurz schildern möchte. Legt euch bitte eine Schachtel Zigarreten sowie eine Kanne Kaffee bereit, wenn ihr entschlossen seid das alles zu lesen ; Wenn ihr mir was raten wollt, bitte lest es wirklich komplett durch, sonst entgehen euch wichtige Details. Ich danke schonmal allen die sich für mich die Mühe machen. Mir ist das sehr wichtig.

    Ich bin fast 20, meine (Ex?) Freundin ist 17 geworden. Wir wohnen 45 km auseinander, ich kann wenn ich will innerhalb von 45 min bei ihr sein. Ich bin vom Sternzeichen Skorpion, sie ist Löwin, diese stehen gerne im Mittelpunkt und nehmen Bewunderung entgegen.

    Wir sind jetzt genau ein Jahr zusammen gewesen (sind noch?). Sie hat es vor mir etwas krachen lassen, zumindest hat sie das mir erzählt. Sie geht gerne auf Partys, in Discos, ich bin eher der chilligere Typ, der gerne in eine Bar geht und sich einen hinter die Binde kippt mit Kumpels.

    Aber alles der Reihe nach.

    Die ersten Monate war man noch herrlich verliebt, alles war wunderschön. Nach 3 Monaten registriert sie sich auf Chatten bei City Chat, die beliebteste Chat Community im deutschsprachigen Raum!, legte dort als *editiert* ein Profil an, tat ein Foto von sich rein, und als Text schrieb sie dazu, wo sie her kommt und dass sie solo ist.

    Sie sagte mir, sie habe das Profil schon vor mir gehabt und hat vergessen des zu ändern.
    Nacher fand ich aber heraus (ich muss an dieser Stelle zugeben dass ich sie dank solcher Aktionen gerne kontrolliert habe / kontrolliere) dass sie das Profil genau an dem Tag angelegt hatte, als wir 3 Monate zusammen waren.

    Sie schrieb mit n paar Typen, mit wem und ob sie Handy # getauscht hat, weiß ich bis heute nicht.
    Jedenfalls kam ich ihr dann drauf, habe Schluss gemacht und sie dann nachher angerufen, und zu ihr gesagt wenn sie noch was retten wollen würde, sollte sie bitte zu mir kommen.
    Sie hatte da noch keinen Schein, hat Geld augetrieben und ist extra mit dem Zug zu mir gefahren.

    In einem längerem Gespräch sagte sie mir dann, dass sie des doch nicht wirklich ernst meint, und sich auch nie mit so nem Typen treffen wollen würde. OK, hab ich mir gedacht, ich liebe sie ja, wenn sie des nur zum Spaß macht, dann gut.

    Nach der Aktion war aber das Misstrauen in mir gesät, und vertrauen konnte ich ihr für längere Zeit nicht.

    Aufgrund der Distanz zwischen uns, ist es uns nicht immer möglich zusammen wegzugehen. Ein paar Monate nach der Aktion war sie in ner Bauerndsico bei ihr weg.
    Am nächsten Tag fuhr ich zu ihr. Da kam ne SMS von nem Typen, diese war so formuliert dass er sich mit ihr treffen wollte und sie gerne näher kennen lernen wollte. Klar war ich sauer und fragte sie was dass denn sei.

    Sie sagte zu mir, sie kenne den Typen gar nicht, er hätte sich ihre Nummer von nem Kumpel von ihr besorgt, er hätte sie angetanzt aber sie hätte ihm gesagt dass sie nen Freund hat und da nix geht.
    Damit war mein Geist fürs Erste mal beruhigt. Der Kerl hörte aber nicht auf sich zu melden
    Weil mich dass interessierte habe ich ihn dann mal angerufen. Der war auch recht überrascht und nett am Telefon, als er dann von mir erfahren hat dass ich seit längerem ihr Freund bin. Er erzählte mir, dass sie auf ihn zugegangen sei, ihn anequatscht hätte, sie ihm ihre Nummer einfach so gegeben hätte ( also hatte er sie nicht von nem Kumpel von ihr) und sie ihm mit keinem Wort erzählt hätte dass sie nen Freund hat.

    Ich war natürlich stinksauer und habe dann mit ihr geredet. Sie hat in nem ruhigen Moment alle Nummern von ihm gelöscht, so dass ich nicht mehr weiter fragen konnte was da los war. Sie tat vor mir so als würde sie mit ihm telefonieren und beschimpfte ihn was er für nen Scheiß erzählen würde. Wie sich später herausstellte war er aber gar nicht dran, und sie führte sozusagen ein Selbstgespräch in meinem Beisein, damit ich glaube, dass sie mit dem Kerl geredet hätte.

    Naja da ich keine Nummern mehr von dem Kerl hatte konnte ich leider nicht mehr nachfragen was da alles genau war. Tja, ich hab ihr verziehen, da ich sie ja wie gesagt über alles liebe und nicht ohne sie leben kann.

    Aber mein Misstrauen wuchs. Ich checkte ab und an ihre E Mails und so, aber fand nix interessantes. Das war sicherlich falsch von mir, aber sie hat ja auch Öl ins Feuer gegossen.

    Tja, soweit lief dann n paar Monate alles glatt, ab und zu zofften wir uns, aber des ist ja auch normal. Im Juli stritten wir uns, ich fuhr daraufhin ins Lokal weil ich mich beruhigen wollte, sie war derweil bei mir. Aus Wut registrierte sie sich bei Partnersuche für Singles: Kontaktanzeigen bei Deutschlands Partnerbörse Nr.1! und legte dort ein Profil an, indem aber steht dass sie 20 ist und Abiturienten ist, was sie aber noch nicht ist. Deswegen kann ich glaub ich schonmal auschließen dass sie sich mit nem Typen von da treffen würde.

    Naja als wir uns dann die selbe Nacht vertragen haben, beichtete sie mir alles, und ich hab gesagt: OK du warst sauer, ist ja kein Problem, wenigstens warste ehrlich. Damit ließ ich die Sache auf sich beruhen, weil ich aus der Sache keine Affäre mehr machen wollte.

    Dann lief es wieder ganz gut, bis auf gelegentliche Streitereien, was aber wie gesagt normal ist.

    Jetzt hatte sie Sommerferien und fuhr für 2 Wochen nach Italien, ich konnte wegen Urlaub nicht mit. Sie fuhr mit ihrer gleichaltrigen Cousine, sowie Tante und Onkel. Sie fuhren auf den selben Platz, auf dem sie schon 3,4 Jahre sind.
    Klar, sie in Italien, habe ich wenig Chance sie anzurufen weil sie kein Geld aufm Handy hatte. Sie meldete sich aber 2,3 mal was mich sehr gefreut hatte, weil ich sowas von ihr echt nicht erwartet hatte.

    Im Urlaub war ein Typ, der heißt Benji, den kennt sie schon seitdem sie dort hin fahren, hat aber mit dem nie was gehabt, was ich ihr auch glaube. Sie mochte ihn bis dato sehr, aber mehr auch nicht.

    Jedenfalls kam sie ausm Urlaub zurück und wollte mich wieder sehen. Ich bin natürlich in aller Freude zu ihr gefahren, hatte ich mir ja extra 2 Wochen Urlaub genommen, den ich mit ihr verbringen wollten.

    Dieser Benji wohnt 25 km weg von ihr, ich hingegen 45 km. Auch nach dem Urlaub meldete er sich fast jeden Tag, und sie telefonierten für n paar Minuten. Es störte mich, aber sie versicherte mir mehrmals, dass da nie was laufen wird. Von seiner Seite wird da auch nie was laufen, des weiß ich mittlerweile sicher, weil er gesagt hat, er schätzt die Freundschaft so sehr dass er die nicht mit ner Beziehung aufs Spiel setzen möchte.

    Naja bis dahin war ja nix. Ich war also dann bei ihr, sie fuhr mit ihren Cousinen zum Pizza essen, ich wollte nicht mit und blieb bei ihr daheim. Bei diesem Pizza essen traf sie den Benji und hat gemerkt dass sie mehr für ihn fühlt als nur Freundschaft, dass erzählte sie mir später, aber dazu später mehr.

    Dann kam sie wieder vom Pizza essen zurück, aber ich merkte nix, wir verstanden uns super seitdem sie ausm Urlaub wieder da war, weil ich 2 Wochen alleine war und sie wirklich zu schätzen gelernt habe, dass ich einfach so froh war sie wieder an meiner Seite zu haben.

    Des Wochenende mussten wir dann getrennt verbringen, weil sie nach Stuttgarte musste (sie wohnt nähe Landshut), sie musste da hin wegen irgend nem Kirchen dingsda... ka.
    Jedenfalls war sie 2 mal in der Disse dort, ist aber nix passiert, hat sie gesagt und glaub ich ihr auch.

    Tja dann war sie wieder zurück und dann gings los.
    Am Montag war ich bei ihr. Am Montag Abend wollte sie mit mir schlafen, aber ich nicht mit ihr an dem Abend, weil sie nicht auf Vorspiel steht, und ich des manchmal brauche. Tja ich habe halt abgebrochen, und sie hats persönlich genommen, wie Frauen halt so sind und fragte mich ob ich sie nicht mehr scharf finde und so... kennts ja des Gerede von Frauen wenn sowas ist.

    Tja, sie war jedenfalls etwas verletzt, aber mehr war ja auch nicht. OK, wir gingen dann wieder ins Bett und haben zu reden angefangen. Dann sagte sie zu mir (bis dato wusste ich noch nicht was sie für Benji fühlt) dass es neben mir noch jemand anderen gibt, den sie sehr gerne hat. Ich hab gleich gewusst was los ist. Sie sagte sie hat des gemerkt als sie ihm beim Pizzaessen nachm Urlaub wieder gesehen hat.

    Naja, n bißchen hat sie sich halt verliebt. OK, kann ja passieren. Sie sagte ihr Herz ist im Moment n wenig durcheinander, aber ihr Kopf will mich, sie liebt mich so und möchte keinen anderen. Ich sagte ihr beides geht nicht, entweder ich oder sie. Sie sollte ihn bitte anrufen und des klarstellen oder ich brauch erstmal Abstand. Das tat sie dann auch, aber erreichte ihm am MO abend nicht. OK, ging ja nicht anders, wir gingen schlafen und sie versrpach mir dass sie des morgen machen würde. Tja, am DI war ich verletzt wegen der ganzen Sache und gegen Abend sagte ich zu ihr sie solle des jetzt bitte endlich regeln.

    Wegen der Disco Geschichte, also dem Typen dem sie die Handy # gegeben hat und den Anruf gefakt hat, sagte ich aber zu ihr, ich wolle dabei sein, sonst könnte ich ihr des nicht glauben. Des war vielleicht im Nachhinein gesehen auch falsch, aber wie gesagt ihr wisst warum ich solche Zweifel hatte.

    Naja nach kurzem Überlegen sagte sie mir sie mache es, aber nicht in meinem Beisein. OK, sagte ich dann fahr ich jetzt nach Hause. Ich packte meine Sachen, und als ich fertig war wollte ich nochmal mit ihr reden. Ich holte sie auf die Terasse raus, sagte ich wolle nochmal mit ihr reden. Sagte ihr, OK ich will nicht dabei sein wenn des deine Bedingung ist, aber mach es bitte JETZT.

    Sie sagte dann, ich sollte jetzt lieber für 2 Wochen nach Hause fahren, sie brauche Zeit, sie will überlegen, sie hat einen Knoten im Herzen, sie muss sich klar werden. Ich hab n Theater gemacht und sie unter Tränen angebettelt, sich des nochmal zu überlegen, also mich nicht einfach so fortzuschicken. Sie blieb hart.

    Sie versicherte mir aber, dass sie die 2 Wochen brav bleiben würde, und die Zeit auch nicht verweden würde, um mit nem anderem was anzufangen. Schweren Herzens trat ich die Heimreise an. Sie versichtere mir aber, dass es höchstens 2 Wochen sind in denen sie nachdenkt, vielleicht auch weniger, und wenn wir uns wieder sehen wüsste sie meine Nähe wieder zu schätzen, und alles wäre wieder beim Alten.

    Also fuhr ich am DI abend nach Hause.

    Am Mittwoch sah ich dass sie online ist. Ich habe gewusst sie geht zu Friendscout24 rein, und schaute was sie dort treibt. Dann sah ich es:

    [​IMG]

    Tja ich natürlich echt geschockt, ruf sie erstmal an und frag sie "Hast du uns schon abgeschrieben?" Sie weiß natürlich von nix, und ich sagte zu ihr: Raphi, ich hab gesehen was du im Friendscout geschrieben hast.
    Darauf sagte sie, dass ich sie schon wieder kontrolliert hätte und ich sagte JA. Und dann meinte sie, sie hat mir angedroht Schluss zu machen wenn des nochmal passiert. Des stimmt, aber sie hat mir auch versprochen dass sie sowas auch nicht mehr macht.

    Tja, jedenfalls machten wir Schluss. Nach 2 Tagen habe ich sie aber so vermisst. Wisst ihr ich liebe diese Frau trotz allem und ich kann nicht ohne sie, ich liebe sie einach, sie ist meine kleine Göttin, mein Ein und Alles.

    Tja, gestern haben wir getelt, dann sag ich ihr, ich möchte sie wieder zurück, weil ich ohne sie nicht leben könnte.

    Sie sagte, sie hatte noch nie nen Freund der sie so gut behandelt hat wie ich, und sie weiß nicht was ich falsch gemacht hat, und sagte sie macht des im Internet halt, weils Spaß macht, aber würde nie was in echt machen mit denen .
    Mittlerweile hat sie auch mit dem Benji reinen Tisch gemacht, und die haben keinen Kontakt mehr, weil beide wissen dass des des Beste ist.

    Tja, ich flehte sie an wieder zurückzukommen.

    Und jetzt das eigentliche Problem:

    Sie sagte: "Ich kann dir schwören, dass aus uns wieder was wird. Ich liebe dich ja immer noch auch."

    Aber jetzt könne sie nicht gleich wieder ne Beziehung mit ihr eingehen, sie hat des Gefühl sich noch nicht ausgelebt zu haben. Ihr fehlt was, was sie nicht machen könne in einer Beziehung. Sie möchte weggehen, flirten, Party ohne dass sie sich rechtfertigen muss ggü. mir.

    Aber sie liebe mich, und sie braucht nur 1,2 Monate um sich auszuleben, danach wolle sie mich ganz wieder zurück. Ich solle ihr einfach Zeit geben. Sie sagte mir auch dass es gut sein dass sie mit andern Typen in dieser Auszeit sexuell was hat, aber sie macht es nicht deswegen, vorrangig wegen ihres Freiraums. Ich soll ihr aber Zeit geben, sie kommt 90:10 Chance wieder zu mir zurück.

    Tja, wir sind atm gute Freunde, telen auch ganz normal.

    Nun meine Fragen:

    1. Sollte ich es tolerieren dass sie im Internet sowas macht, unter dem Gesichtspunkt dass sie sowas nie im RL machen würde?
    2. Wie bewertet ihr des Ganze?
    3. Meint ihr dass ich auf sie warten soll bis sie sich jetzt die 1,2 Monate ausgelebt hat?
    4 Soll ich sie komplett abschreiben?
    5. Findet ihr dass ich sie nach ihren Aktionen zurecht kontrolliert habe?
    6. Was soll ich denn jetzt machen?

    Bitte helft mir ich weiß einfach nimmer weiter...

    Wenn ihr was schreibt, dann bitte mehr wie "Vergiss sie" oder "Lass es laufen", damit ist mir nicht geholfen. Nehmt euch bitte die Zeit mir n paar gute Ratschläge zu geben, ich bin wirklich verzweifelt.

    Grüße, Biertrinker
     
  2. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 27.08.06   #2
    Mann, mann, mann.....vergiß es....

    Nee, Spaß beseite. Mal ehrlich. Mit ein wenig Abstand und nüchtern betrachtet sieht die Sache doch so aus:

    Die Grundlage jeglicher Beziehung ist Vertrauen. Offenbar kannst Du ihr aber nicht vertrauen, da sie Dich anlügt. Punkt. Das war ja nun nicht mal ein "Versehen", das scheint chronisch zu sein. Was für eine Perspektive bietet sich denn da bitte? Wenn Du Dich noch weiter an Sie klammerst und ihr hinterherrennst, dann ist das einzige Ergebnis, daß Du Dir selbst noch mehr Schmerz auferlegst.
    Hör mal nicht auf das was sie sagt, sondern auf das was sie tut und dann stell die Frage: Liebt sie Dich eigentlich???

    Auch wenn das jetzt verallgemeinert ist, scheint sie mir der Typ zu sein, der permanent Bestätigung von Außen sucht, weil sie mit sich selbst überhaupt nicht klarkommt. Das äußert sich halt so, daß sie dauernd auch von anderen Typen Bestätigung/Komplimente/etc. will. Dabei geht es nicht um den speziellen Typen, da könnte jeder kommen. Und Du bist wohl auch nur einer in einer ganz langen Schlange, der ihr sagen darf, wie toll sie ist...

    Jetzt mal Kopf hoch und aufgehört zu heulen! HAST DU DAS VERDIENT????
    Sei verdammt nochmal STINKSAUER, daß sie Dich belügt, betrügt und hinhält!!!

    WIEDERHOLTER VERTRAUENSBRUCH IST DAS ENDE JEDER BEZIEHUNG!

    (sorry für das viele Gebrülle)
     
  3. Biertrinker

    Biertrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Waldkraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #3
    Hallo Eddie.

    Erstmal danke für deinen Beitrag.

    Naja verdient habe ich sowas nicht, denke ich.

    Aber sie liebt mich auch noch glaube ich, dass sagt sie mir auch dauernd.
    Und ich liebe sie auch noch über alles.

    Sie vermisst mich ja auch am Abend wenn ich nicht neben ihr lieg im Bett und sie alleine ist.

    Wir lieben uns, isses dass nicht wert dass man trotz aller Schwierigkeiten es nochmal versucht?
     
  4. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 27.08.06   #4
    Sie "sagt", daß sie Dich liebt.

    So, jetzt paß mal auf:
    Ich liebe Dich!
    Zack, ganz einfach, das kann jeder.
    Das genügt aber noch lange nicht.
    Schau doch mal wie sie Dich behandelt. So geht man nicht mit jemandem um, den man liebt. So behandelt man jemanden, den man loswerden will oder der einem vollkommen gleichgültig ist. Laß Dir nix erzählen, schau Dir die Realität an. Ich glaube Dir, daß Du sie liebst, aber wenn das nicht erwidert wird, dann hast Du einfach Null Chance in dieser Beziehung ein halbwegs zu ertragendes Leben zu führen. Du wirst alles was sie sagt hinterfragen, Du wirst Ihr nie wieder einfach so ohne Zweifel etwas glauben, Du wirst jedes mal, wenn Ihr Handy klingelt ein beschissenes Gefühl im Magen haben. Wie lange denkst Du kannst Du das aushalten ohne irre zu werden?

    Du liebst sie, sie liebt Dich nicht!
     
  5. Biertrinker

    Biertrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Waldkraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #5
    Eine gewisse Logik kann ich deiner Aussage nicht abstreiten.

    Die Sache ist nur die: Die Woche als sie vom Urlaub zurückkam hat sie mir so oft gesagt wie glücklich sie mit mir ist, wie froh sie ist mich zu haben und wie sehr sie mich liebt.

    Sie ist keine Schauspielerin die das nur erfindet, ich glaube in dem Moment hat sie das wirklich gefühlt und mir das auch gesagt.

    Sie hat geweint wenn wir gestritten haben weil ihr das nahe gegangen ist und ich ihr nicht egal bin.

    Das mit dem Vertrauen auf lange Sicht ist aber sicherlich was sehr Wichtiges, was auf lange Sicht erst wiederhergestellt werden muss, sollte ich nochmal eine Beziehung mit ihr eingehen, was ich aber atm absolut nicht weiß...

    Das sie permanent Bestätigung sucht stimmt wirklich. Dass sie mit sich selber nicht zufrieden ist weiß ich auch, nur tue ich alles um ihr zu zeigen wie sehr ich sie akzeptiere und gerne so nehme wie sie ist.

    Was die lange Schlange angeht... naja zumindest war sie jetzt so ehrlich mir zu sagen dass ihr was fehlt, dass ihr ihre Freiheit fehlt und mich nicht einfach hinter meinem Rücken richtig betrügt...
     
  6. Biertrinker

    Biertrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Waldkraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #6
    Hm, srry doppelpost...

    stimmt es eigentlich dass man nur 4x posten kann in meinem Thema?!
     
  7. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 27.08.06   #7
    Das Problem ist nur, das sie nicht akzeptieren wird, daß Du sie akzeptierst, solange sie sich selber nicht akzeptiert.

    Und das Gerede mit der Freiheit ist ehrlich gesagt Bullshit. Das ist nur eine Umschreibung für: "Wenn ICH was von Dir will, dann melde ich mich schon, aber halt bloß die Fresse, wenn Du nicht gefragt wirst und komm erst Recht nicht auf die Idee mir hinterherzuspionieren, was ich sonst so mache, das geht Dich gar nichts an."
    Wofür braucht sie Freiheit? Um mit anderen rumzu********** (Tätigkeit einfügen, die in einer Beziehung eine gesteckte Grenze überschreitet)?

    Das Patentrezept (meiner Meinung nach) lautet:
    In einer Beziehung kann jeder tun und lassen was er/sie will, solange es den Partner nicht verletzt.
     
  8. Biertrinker

    Biertrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Waldkraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #8
    Hm danke für deine Antworten eddie zu so einer unchristlichen Zeit.
    Es hilft mir sehr die Meinung von leuten zu lesen, die den Sachverhalt objektiv beurteilen können, da ich zur Zeit nicht in der Lage bin.

    Ich würde mich auch sehr über weitere Meinungen zu dem Thema freuen.
     
  9. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 27.08.06   #9
    Gern geschehen.
    Ich kenne die Situation aus eigener Erfahrung. Wirklich sehr, sehr ähnlich. Ich war sogar im gleichen Alter wie Du (bin jetzt 28). Und jedesmal wollte ich alles glauben, was gesagt wurde, aber im Nachhinein betrachtet konnte ich es nicht, weil es im krassen Gegensatz zum Handeln stand. Wie bei Euch. Ich denke nicht, daß in dieser Beziehung eine glückliche Zukunft für Dich liegt.

    Ich werde mich langsam mal ins Bett hauen. Gute Nacht.
     
  10. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 27.08.06   #10
    Sie sagt Sie habe noch nie einen Freund gehabt der Sie so behandelt; ich wünsche selbst meinem ärgsten Feind nicht sich in ein Mädchen zu verlieben, dass ihn derart beschi**en behandelt.
    Würde Sie dich so sehr lieben wie du Sie, würde Sie dir diese ganze Schei**e nicht antun, Freiraum blabla hin oder her. Ich weiss es scheint unmöglich aber; vergiss Sie! Du hast was besseres verdient.

    willow
     
  11. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 27.08.06   #11
    Ich habe mir das jetzt mehrmals durchgelesen und kann nur sagen "mensch, wat für n mädel"

    Das leider nicht im guten Sinne.


    Es ist, leider, nicht gut wenn die Freundin auf einmal sagt "ich brauche n paar Monate um mich auszuleben".
    Bei einem Mädel ihres alters heisst es in dieser Hinsicht erstmal sehr viel Party machen, und jeden Tag einen neuen Typen im Bett haben.
    Ich kenn das, meine beste Freundin ist so. Sie geht abends immer weg, holt nen Typen nach Hause, verbringt mit ihm die Nacht.
    Wenn ich frage "warum?", antwortet sie "Ich wollte Sex. Egal mit wem, ich wollte es einfach"
    Sie ist auch 17.

    Es ist manchmal sehr schwierig das zu glauben, dass Frauen zu sowas manchmal fähig sind. Mir fällts immernoch schwer zu glaube wie sehr sich meine beste Freundin verändert hat in 1 Jahr, aber naja..

    Was ich damit eigentlich sagen wollte:
    Sie hat sich für Spass entschieden. In dem Moment wo sie gesagt hat sie will sich austoben, hat sie sich für Spass entschieden, und nicht für eine Beziehung.

    Sie mag dich zwar lieben, aber momentan würde ich sagen bist du ihr ziemlich egal (so hart wie es klingt)


    Was ich jedoch nie machen würde, ist sie nach 2 Monaten wieder zurücknehmen. Ich könnte mir das nicht vorstellen, nach all dem was ihr durchgemacht habt, und dann noch 2 Monate (im schlimmsten Falle) straight Sex, ich könnte sie nicht zurücknehmen. Auch wenn ich sie lieben würde..

    Das wär mir dann ungefähr so:

    "Hey, ja, ich liebe dich, aber ich brauch mal kurz spass."
    ...*2monate*....
    "Hey, na, wie gehts? Ähm, jo, ich will ma wieder ne Beziehung"

    Sie hat dir ohnehin schon sehr viel angetan.
    Es gibt keinen Sinn sie wieder zurückzunehmen, denn du weisst nicht was danach passieren wird, wie oft sie dich vielleicht noch betrügen wird.
    Du weisst auch nicht ob sie zurückkommt denn vielleicht mag sie das Freileben dann so gerne..

    Ich würde dir raten:
    Lass es bleiben. Versuche sie zu vergessen. Sie ist kein guter Mensch wenn sie sowas macht. Tu es dir einfach nicht an.



    (und wenn du richtig fies sein willst :D
    dann sag ihr "ja, ok, ich warte auf dich", warte dann bis sie sich ausgelebt hat, und wenn sie zu dir zurückkommt, sag du hast ne neue Freundin, oder irgendsowas :D )
     
  12. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 27.08.06   #12
    Und du wohnst in Russland? *schnell ein Ticket nach Russland buch*:D

    @topic: Von der Beziehung kannst du dich verabschieden. Wenn sie dich wirklich lieben würde dann bräuchte sie keine Zeit um sich "auzuleben".
     
  13. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    14.525
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 27.08.06   #14
    ...
    Abgesehen vom letzten Satz stimme ich xander da zu. Was er gesagt hat ist richtig, hat Hand und Fuss.
    Jetzt aber doch noch zu deinen nonkreten Fragen:
    mal ganz im Ernst: Sowas solltest du nicht tolerieren oder nicht. Sowas musst du einfach nicht erleben! Du hast es nicht verdient. Und sowas macht man einfach nicht! Sie ist 17, in meinen Augen noch nicht reif, geniesst es, einen guten Freund zu haben. Und das kann man ihr so auch glauben. Jedoch lä$sst sie es sich in meinen Augen auf deine Kosten gutgehen. Das sollte nicht sein. Den Spass sucht sie sich ja immernoch wo sie nur kann. Die Internetsaache, der Benji, der andere Typ am Telephon. Das kann's in meinen Augen echt nich sein. Die Frage tut schon weh wenn ich sie lesen muss. Du hast das nicht zu dulden, darüber muss man nicht diskutieren, sowas macht man in einer Beziehung einfach nicht! Wieso andere Leute anmachen und ihnen etwas vorschwindeln? Mach hier dir zuliebe fertig.
    ganz ehrlich? Als unterste Schublade! Ich bewerte die beziehung auf den ersten Blick als eine Beziehung zwischen einem richtig guten Freund: Der sich Mühe gibt, gerne redet, damit keine Probleme hat, treu ist, alles für sein Mädchen macht, sehr viel einsteckt, richtig blind vor Liebe ist und momentan die Welt nichtmehr versteht; und einem Mädchen (Ich sage bewusst nicht Frau!), die auf der Suche nach sich selbst ist, nicht weiss, was sie will und was nicht, noch in ihren Gelüsten nach Sex, Party und Anmache steckt, ihre Persönlichkeit erst einmal finden muss, nicht realisiert, was sie von dir haben könnte und noch nicht reif ist für eine Beziehung. Zudem wird sie sich in 4 jahren vor Augen halten müssen, was für ein guter Freund du warst. Nämlich dann, wenn sie von allen nur rumgeschubbst wird und sie von der einen bettgeschichte in die nächste rutscht und irgendwann merkt, dass es niemand ernst meint. Dann wird sie den Zeitpunkt erleben, in welchem sie das erste Mal etwas ernstmeint.
    nein! Du bist sicherlich nicht mehr der, der warten muss. Du hast in dieser Beziehung genug gewartet. Auf Vernunft, Liebe, Vertrauen und Antworten. Wenn du jetzt zu ihr gehst, dann hat sie sowieso schon wieder gewonnen und sie wird dich, böse gesagt, fertigmachen! :( Ganz ehrlich, ganz bestimmt! Dann ist sie die Partyfrau, die neben allen anderen Jungs in der Disco zudem noch den liebsten Exfreund anzieht. Und das wäre eindeutig zuviel. Du kannst ihr ja nicht den Zucke rin den Arsch blasen, oder? Wenn sie aber dann irgendwann kommen sollte, vielleicht nach 8 Monaten oder so, dann wirst du wissen, dass sie vielleicht doch etwas gmerkt hat und sich nach dir sehnt. Aber auch dann würde ich nicht mehr auf den zug aufspringen. Ganz bestimmt nicht!
    So sehr leid es mir für dich tut: Ja! Ich stecke momentan auch in derselben Situation (mehr dazu im Liebesthread heute Abend, wenn ich Worte und Lust gefasst habe, zu schreiben).
    Klingt doof, aber du hast sicherlich nicht den Grund dazu, dir Vorwürfe zu machen. Ganz bestimmt nicht! Wenn wir jetzt die Nadel im heuhaufen suchen würden, gäbe es da vielleicht das Ein oder Andere, was du falsch gemacht haben könntest. Oder was du anderst hättest lösen können. Das ist aber nicht relevant!
    Dich freuen, dass 45 Kilometer zwischen euch liegen. Erinnerungsgegenstände wegräumen, Musikhören, auf Studium/beruf konzentrieren und sehr viel mit Kollegen fortgehen! Lass es dir gut gehen. Und komme nicht auf die Idee, wenn du angetrunken im Bus oder Zug sitzt, ihr zu schreiben. Egal, wie tief die Hemmschwelle ist und wie sehr du sie vermisst! Bleib hart! Und hier rede ich aus Erfahrung... Das geht nach hinten los!

    Und jetzt wünsche ich dir alles Gute und hoffe, dass du als erstes mit dir selbst in's Klare kommst! Sie wird dann schon merken, was ihr jetzt alles fehlt. Auch wenn es nicht diese oder nächste Woche sein wird.

    Limerick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.