Brauche Rat bei Combo Auswahl!!!

von Just-in-time, 23.03.04.

  1. Just-in-time

    Just-in-time Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    18.10.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.04   #1
    Hey, bräuchte ma en paar Entscheidungshilfen zwischen folgenden Combos für Proben und kleinere Gigs:

    - Peavey Bandit 112
    - Hughes&Kettner Attax
    - Hughes&Kettner Edition Silver

    und kennt sich vielleicht jemand mit dem Kustom KGA 65 aus, ob der was taugt?

    Oder würdet ihr mir was anderes (zwischen 200€ - 300€) empfehlen?
     
  2. JohannKönig

    JohannKönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 23.03.04   #2
    mit nem peavey kann man nichts falsch machen. der attax ist mir als topteil bekannt und klingt beschissen:-(
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.03.04   #3
    Der attax ist einer der geilsten nicht röhrenamps, den es gibt (meine empfelung geht jedoch auf den attax 200, da der stereo ist und ein super geil klingendes chorus hat)
    ist jedoch nicht ganz deine preisklasse. die kleineren attax'es tun's aber auch
     
  4. demuelli

    demuelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    29.08.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.04   #4
    Ich hab u.a. nen Attax 50. Das war mein erster Verstärker überhaupt. Der Cleankanal ist echt ganz gut gelungen. Bis Blues kommt er noch, für Rock ist auch ganz in Ordnung. Metalfähig ist er leider nicht. Da bräuchtest du schon nen Pedal für, dann kannst auch ohne Probleme Metal mit spielen. Insgesamt finde ich den Verstärker zu unflexibel.
    Ich bin alle zwei Wochen in der Nähe von Frankfurt (ca. 60 km weg), wenn du Lust hast kannst du mal zum Testen vorbeikommen. Ich will den nämlich loswerden. An nen Screamer 50-Top kommt er nämlich bei Gigs nicht ran und als Übungsverstärker ist er mir zu unhandlich. Wenn du Interessen hast, dann per PM melden.

    Die Peavey-Zerre ist mir zu künstlich und kalt geraten. Das Teil ist halt Geschmackssache. Auf jeden Fall vor dem Kauf nochmal anspielen !

    Den H&K Silver Edition hab ich bis jetzt noch nicht gespielt, aber nur gutes drüber gehört. Er ist zumindest verdammt günstig zu bekommen. Ist vielleicht auch nen guter Einstiegsamp.

    Grundsätzlich ist es eher kritisch nur 200-300 € für nen gigfähigen Amp ausgeben zu wollen.

    Leg lieber nochmal 100-200 € drauf und kauf dir ne gebrauchte Röhre, da haste mehr Spass dran.

    mfG

    demuelli
     
  5. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 23.03.04   #5
    Ein Kumpel von mir spielt nen Kustom 65 Watt-Amp mit nen paar digitalen Effekten (1*12" Celestion), und der ist meiner Ansicht nach echt klasse. Super Clean- und Rocksounds, aber sicherlich kein Metal. Lautstärkemäßig hat er für nen Scheunengig mit etwa 200 Leuten ausgereicht. Ich weiss jetzt aber nicht obs der KGA 65 ist.
    Aber auf jeden Fall mal antesten!
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.03.04   #6
    Ich möchte Anmerken das es bei der Attax-serie verschiedene Modelle gibt - bin aber trotzdem äusserst zufrieden mit den Teilen.

    Kannst ja mal 8ight anschreiben - der verkauft seinen Attax.
     
  7. JohannKönig

    JohannKönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 23.03.04   #7
    ich bin wohl auch engl-verwöhnt:-)
     
  8. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 23.03.04   #8
    Mein Favorit wäre ebenfalls der Attax, gefolgt vom Edition silver.

    Dass der Klang ziemlich subjektiv wahrgenommen wird ist ja klar, mir gefällt z.B. der Sound von einem Engl Thunder absolut net.
     
Die Seite wird geladen...

mapping