Brauche Roadtaugliche Hardware

von PrOx3, 07.10.06.

  1. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #1
    Und nochmals Hallöchen...


    Vllt haben es schon manche mitbekommen, ich habe getz mein neues "Proberaumschlagzeug", jedoch als Shellset gekauft. Nun bräuchte ich noch Hardware die etwas taugt...
    Eine schöne Fußmaschiene habe ich, der Hi Hat Stand ist auch voll in Ordnung. Nun, beim Snareständer fängt es an kritisch zu werden... Aber würde auch weiterhin mit diesem spielen... Tja, bleibt schon garnicht mehr sooo viel über wa^^

    Also ich brauchen nun noch 3 solide Roadtaugliche Beckenständer, zwei davon nach möglichkeit mit Galgen...
    Ich habe ein Rack, daher ginge es auch die allseits so beliebten Multiklammern einzusetzen, um den ganzen Ständern ein Ende zu machen...

    Ich habe hier schon sämtliche Threads durchgelesen, doch noch nicht wirklich das passende gefunden... In 2 Wochen bin ich bei Musik Produktiv und bisdahin hätte ich gerne ein paar Fazit´s von ein paar schönen Beckenständern

    Danke im Vorraus und wie immer schöne Grüße :)
     
  2. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Tama Roadpro, Pearl BC800 irgendwas in der Richtung.
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.10.06   #3
    Ich wär auch für Tama Roadpro, die geiöste Hardware die je genaut wurde :great: ausserdem auch noch um einiges günstiger als die Pearl-Sachen...:rolleyes:

    Gruß, Ziesi.
     
  4. vanilla

    vanilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    in einem Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 10.10.06   #4
    PEARL !!! :)
    Ich sag nur: 10 Jahre, davon 4 "on-the-road" und nix kaputt
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 10.10.06   #5
    Genau, was Mr.Bungle schon angedeutet hat, kannst du im Prinzip jede mittel teure bis ganz teure Markenhardware anschaffen.
    Sprich bei Pearl, Sonor, Yamaha, Gibraltar, Premier, DW, Mapex, Gretsch usw. Angebote durchforesten. Eventuell noch Worldmax.

    Mit diesen Sachen solltest man solide HW erstanden haben.
     
  6. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.10.06   #6
    dito.

    Also ich stehe persönlich ja total auf Yamaha Hardware. Schau dich da mal um
     
  7. PrOx3

    PrOx3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #7
    Oke, und danke für die ganzen Antworten in der zweit ;)

    Beste Grüße
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 12.10.06   #8
    würde dir bei hardware auf jeden fall auch yamaha empfehlen
    liegt vom preis meist etwas niedriger als pearl/tama ABER kann absolut mithalten, halte yamaha sogar für überlegen

    die hardware wird in den werken gefertigt, wo yamaha auch die motoren für die motorräder herstellt, d.h. dort sind optimale bedingungen um gute hardware zu fertigen :)
     
  9. drummer

    drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neuss / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #9
    Sehr Stabil und denke mal auch Road-Tauglich ist die 1000er Serie von Stagg . Habe selbst zwei Beckentänder und sind wirklich verdammt stabil . Schöne Große Rohrdurchmesser und wunderbar haltente schrauben ,..... also das zum fixieren ,..... KA wie man das nennt :D . Und jetzt kommt das beste und zwar die Preise (vom Music-Center-Germany)

    music-center-germany -- suchergebnis --

    Snareständer : 36,90 €
    Cymbalständer (Short Arm) : 34,30 €
    Cymbalständer (Long Arm) : 35,30 €
    Cymbalständer : 26,30 €
    Hi-Hat Ständer : 41,00 €

    etc. also extrem gute Preise für eine hervorragende Qulität .

    Schau es dir mal an ist echt kuhl :) .Die Fußmaschinen hollste besser von ner anderen Marke Yamaha oder so . Keine Ahnung ob die Fußmaschienen gut sind oder nicht . Aber die Hi-Hat is auch Okay .

    MFG Daniel
     
  10. marcus110477

    marcus110477 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 14.10.06   #10
    Schau dir mal die Millenium Pro Hardware an...:cool:

    Ich habe sie selber seit einiger Zeit und bin super zufrieden damit...

    und gehe sicherlich nicht zimperlich damit um...:twisted:

    aber bis jetzt alles bestens:) und für diesen Preis wirst du solche Qualität vergeblich suchen... Die Hardware ist übrigens auch getestet worden..

    zu finden unter www.thomann.de:great:

    Gruss
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 14.10.06   #11
    @ drummer und marcus110477:

    Nichts für ungut, aber habt ihr die Stagg und Millenium Hardware schon 100 mal auf-und abgebaut?
    Wir reden hier von roadtauglicher Hardware, die was abkann.

    Das ist wie bei fast allen Noname Hardware, sind stabil, aber keiner weiß so genau, was sie wirklich können. Ob nach vielen Konzerten die Schrauben noch so sauber funktionieren, wie bei Markenhardware, ob die Verchromung so gut ist, dass sie nicht nach der ersten Schramme Pickel wirft usw... sorry, aber meiner Meinung nach spielt da Mittelklassezeugs von Markenhersteller noch in einer besseren Liga, als gute Noname Sachen.
    Und wie du selber schon sagst, "Fußmaschine lieber von Yamaha", dass ist ein Teil, welches oft bewegt wird und du sagst selber, da lieber kein Noname.

    Habe z.B. einer der teuersten Tamburo Galgenbeckenständer erworben, die glaube ich, baugleich mit den besseren Stagg sind und mir ist nach kurzer Zeit eine Schraube herausgebrochen...

    PS: Du kannst bei guten Noname Sachen wirklich gute Ware bekommen, die auch roadtauglich ist, aber das kommt eher einem Lottospiel gleich, sicher kann man sich da nie sein.
     
  12. PrOx3

    PrOx3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #12
    Ämm, also nochmal zu Wiederholung, Fußmaschiene etc habe ich ;)

    Ich brauche lediglich 2 Beckenständer die ich neben mein Rack oder evtl. dranbauen kann..


    Trotzdem danke:great:
     
  13. cookie

    cookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Dieburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #13
    ProX3.

    ich kann Dir Sonor CBS442 von Thomann empfehlen. Stabiel (doppelstrebig) und gut verarbeitet: Galgenbeckenständer mit Gegengewicht für 59 Euro das Stück. Habe selbst drei stück gekauft, obwohl ich im Übungsraum ein Pearl Set habe, aber bei Pearl kostet der Galgenarm schon 40 Euro !
     
  14. kiNk

    kiNk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.10.06   #14
    Halli Hallo

    An Hardware, ohje ;)

    Ich denke wie DrummerinMR schon gesagt hat, dass Yamaha ziemlich solide Hardware

    baut(die HHs sind echt klasse)

    Aber ich weiss nicht, du solltest dich nicht zuuu sehr an Marken orientieren, sondern die

    Teile (unabhaengig von der Marke) in die Hand nehmen und einfach testen, was stabieler

    ist und dich nicht zu sehr festlegen.

    Das ist mein "Tip"

    Ansonsten: viel Spass beim Drummen und bei der richtigen Wahl der Stative ;)


    Gruesse

    kiNk
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.10.06   #15
    das problem dabei ist allerdings:

    der erste eindruck kann täuschen :)
    ob hardware wirklich taugt kann man meist nicht im laden entscheiden sondern erst nach jahren des benutzens... da steckt der teufel sozusagen wiedermal im detail... klar kommt es auch auf den ersten eindruck an, aber auch der kann wie gesagt täuschen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping