Brauche Starthilfe!!!

von PuNkadU, 29.10.05.

  1. PuNkadU

    PuNkadU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Hii erstma! Alsoo, ich hatte jetzt zwar schon so um die 2 Jahre Gesangsunterricht, soll, oder besser will aber nun demnächst in ner Band singen und hab keine eigene Anlage. Reicht ein Mikro + Gitarrenamp (den hab ich nämlich noch) oder bringt das nich sonderlich viel?? Soll ja eh nur für den Proberaum sein, aber wenns gar nix bringt, is ja auch scheiße...
    Und könnt ihr mir da vielleicht noch irgendwelche genaueren Tipps geben, so Marken technisch oder so?? Kenn mich damit nämlich wirklich gar nicht aus und mein Budget is au nich so sehr groß ^^
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 30.10.05   #2
    Über einen Gitarrenamp ist nicht so günstig. Der ist halt für E-Gitarre und nicht für Stimme ausgelegt. Besser wäre eine Monitorbox oder PA. Als Einsteigermikro kann man gerne das TG-X 58 nehmen.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.10.05   #3
    wenn der Amp ein Akkustik-Gitarrenamp ist wie z.B. der Roland AC-60, Marshall AS-50R oder ähnliches, dann geht das. Die haben einen extra XLR-Eingang für Mikrofone und haben auch speakermäßig die Möglichkeit, das Frequenzspektrum einer Stimme bzw. eines Mikrofons zu übertragen.
    Wenn es sich allerdings um einen "normalen" E-Gitarrenamp handelt, dann funktioniert das nicht. Das Ergebnis ist mehr als bescheiden.
    Zum ganz einfachen Einstieg in das Gesangsthema empfiehlt sich das von artcore bereits vorgeschlagene Mikrofon TGX-58 und eine kleine Aktivbox wie z.B. sowas hier:
    http://www.musik-service.de/technologies-basic-7020-watt-driver-schalldruck-prx395752686de.aspx

    noch besser:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx

    da kannst du das Mikrofon einstöpseln und es kommt wenigstens was raus, was einigermaßen brauchbar ist. Wenns noch etwas besser klingen soll, ein kleines Mischpultchen mit eingebauten Effekten davorschalten - z.B. sowas:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-Eurorack-UB-1002-FX-prx395749789de.aspx

    hier eines mit Schiebereglern:
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-1204-FX-Pro-prx395623870de.aspx

    das wäre so die Minimalstausstattung zum Singen im Proberaum
     
Die Seite wird geladen...

mapping