Brian May

von AlcoholicA, 21.10.05.

  1. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.10.05   #1
    Da ich gerade wiedermal ein bisschen Queen gehört habe und mich Brian May's Soli wieder mal begeistert haben, wollte ich mal fragen, was für Skalen er eigentlich so benutzt und was ich tun muss, damit ich ein wenig so klinge wie er. Momentan tönt bei mir alles nach Blues, was mich langweilt, falls also jemand Tipps hat, wie ich das ändern kann und ein bisschen "rockiger" klingen kann, immer her damit..
     
  2. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 21.10.05   #2
    ich glaube er benutzt(e) allle möglichen Penta (natürlich), Dur, Moll...

    Was halt ziemlich wichtig ist, ist gefühlvoll und "königlich" :D zu spielen. Er hat z.B. sehr oft Ganzton-bends und ganzton-Release-Bends gespielt.

    Guck dir einfach mal Killer-Queen an. Das Solo ist ziemlich geil und melodisch! :great:
     
  3. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 21.10.05   #3
    irgendwie geht bei mir edit nicht. naja..


    ähm.. geh mal auf www.planetguitar.de Dagibt es einen Brian May Workshop
     
  4. nettman42

    nettman42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.10.05   #4
    Er spielt halt einfach sauber. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping