Bridge einstellen

von Klobuerste91, 10.02.08.

  1. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Ich habe letztens bei meiner Gitarre neue stärkere Saiten aufgezogen. Die hat so eine freischwebende Fr artige Brücke. Vorher waren 09er Saiten drauf und jetzt 10er. Jetzt ist die Bridge aber ziemlich weit nach unten gezogen. Keine Ahnung wieso.:) Ich habe die Federn hinten schon so weit rausgedreht das man schon ein ganz schönes Stück des Gewindes sieht. Ich möchte aber nicht weiterdrehen, da sonst vielleicht eine Schraube rausfliegt. (Oder Feder, weiss jetzt nicht mehr was das war) Was kann ich den machen damit die Bridge wieder parallel zum Korpus ist?

    gruß Klobuerste
     
  2. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 10.02.08   #2
    um welches gute stück handelt es sich denn genau?
     
  3. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Das ist die allbeliebte Ibanez grg 170.:)
     
  4. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.02.08   #4
    Kannst du nich ne Feder rausnehmen ? Wie viele hast du denn drin ?

    Oder geht das gar nich ? :o
     
  5. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Da sind 3 Federn drin. Und wenn ich eine rausnehme, dann ist die Bridge zu weit über den Korpus. Und die Schrauben (oder Federn;))sind bis zum Anschlag drin. Ist ja schon mein 2ter Satz mit 10er Saiten, da habe ich die Erfahrung bereits gemacht. Also rein spielerisch störts mich nicht, glaube ich. Aber das sieht iwie. doof aus und die Bridge sollte ja auch parallel zum Korpus sein.
     
  6. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.02.08   #6
    aso .. hm sons wär das wohl die lösung :p
    hm muss ich leider passen :(
    aber hier schreibt schon gleich noch wer rein der weiß was zu tun is ;)
     
  7. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 10.02.08   #7
  8. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 10.02.08   #8
    Aber das ist ja kein Floyd Rose Tremolo.;)
     
  9. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.02.08   #9
    hättste vll ma gleich sagen sollen .. was is nd as für eins :p?
     
  10. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 10.02.08   #10
    Ich habe doch geschrieben. Das ist ein Fr ARTIGES kein richtiges. Keine Ahnung was das für eins ist. Aber bei Musikerservice steht das es eine Fat 10 Brücke ist.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.02.08   #11
    Funktioniert aber auf die gleiche Art.
     
  12. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 12.02.08   #12
    Befolge die selben Tipps und alles wird gut:great:
     
  13. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 12.02.08   #13
    ja, es funktioniert auf gleiche art, is aber ne 'billig' kopie des fr trems, ähm, eins verstehe ich trotzdem nicht, wenn bei dir der zug der saiten (von den .010ern) geringer is, als der zug der federn (bei den .009ern) da stimmt doch was nicht, oder irre ich da? normalerweise solltest du, wenn du dickere saiten aufziehst ne höhere federspannung darbringen (also kralle weiter rein, oder härtere feder)

    ansonsten, stell das trem so ein, wie im workshop
     
Die Seite wird geladen...

mapping