Bridge Runterschrauben???

von smokingwater, 28.10.05.

  1. smokingwater

    smokingwater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Als erstes erst mal Abend an alle!!!
    Ich habe mir heute meine Gitarre hergenommen und sie a bissl auseinander geschraubt um mal zu sehn was da so drinnen is!! und da is ma aufgefallen das ich bei da bridge so 2 schrauben habe!! und wenn ich die reindreh verändert sich der seitenabstand vom griffbrett!!
    Nun zur Frage kann ich ma das einfach so zurechtschrauben oda gibts da normen die man einhalten muss und verändert sich da klang wenn ich die runter bzw raufschraub??? Is jez vermutlich ne dumme frage aba ja. Würde mich trotzdem über antworten freuen
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.10.05   #2
    also ich weiß ja net ob das von Gitarre zu Gitarre verschieden is... aber bei meiner Warlock kann ich da ohne Probleme rumschrauben

    bissl Saiten entspannen und drauf losschrauben...

    aber lass dir erstmal von jemand anderen bestätigen ob ich recht hatte oder nich... :o
     
  3. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 28.10.05   #3
    was für eine gitarre hast du denn bei 2 schrauben tippe ich auf sg oder les paul.
    der abstand der saiten zum griffbrett darf nicht zu gering sein da sie sonst zu schnarren anfangen und wenn es zu hoch ist dann ist es schwer zu greifen finde "die goldene Mitte" wos nicht schnarrt und wo du gut greifen kannst
     
  4. smokingwater

    smokingwater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #4
    Ne Epiphone Les Paul Studio!!! aba klanglich verändert sich da nix oda??
     
  5. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 28.10.05   #5
    ne eigntlich nix kannst ganz viel dran rumdrehn aber wenn alle saiten schnarren klingt auch nich mehr viel aber das musst du entscheiden was dir gefällt. aber verändern tut sich nix
     
  6. smokingwater

    smokingwater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #6
    na ich habs jez amal bissal runtergeschraubt und es is viel angenehmer zum spielen!!! und schnarrn tut auch no nix!!
    Thx für die antworten
     
  7. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 29.10.05   #7
    also das sich der ton nich verändert stimmt auch nicht so ganz. der ton verändert sich bei JEDER änderung der einstellung. einfach weil sich die schwingungsverhältnisse ändern, das ist mel mehr, mal weniger sofort zu merken. primär dient die tune-o-matic bridge zwar der höhenverstellung, aber in kombi mit variantionen am tailpiece erzielt man enorme soundveränderungen.

    aber soundveränderungen muss ja nich negativ, bzw richtig oder falsch sein. ist halt geschmackssache. genau wie saitenschnarren. ich finds das allerletzte, aber solange sich alle töne sauber artikulieren, ist da theoretisch auch nix gegeneinzuwenden.

    die präferenzen entscheiden...
     
  8. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 29.10.05   #8
    evtl musst du gucken ob du auch die pu's ein wenig runterschraubst um den richtigen (wobei richtig allein in deinen ohren liegt) abstand von saite zu magnet hast.
     
Die Seite wird geladen...

mapping