Brummen mit den Effekten

von LazyMaverick, 21.12.06.

  1. LazyMaverick

    LazyMaverick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Hallo Leute,
    ich habe einige Analoge BOdeneffekte und mein Problem ist das die teilweise rauschen (Marshall ED-1)

    Strom bekommen die alle über die Stromverteilfunktion von meinem Boss TU-2.

    Kann ich das Brumm problem in den Griff kriegen wen nich ein externes Verteilernetzteil verwende?

    Oder kann es auch an den Patchkabeln liegen?
    WÜrden solche Direktverbinder etwas bringen???


    Bitte um hilfe da ich bald nen Gig hab und das Problem da nichmehr bestehen darf
     
  2. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #2
    Hi!
    Ich hatte auch das Problem, bis ich mir den BOSS NS-2 gekauft habe. Zack das Brummen war bei mir weg!
    Check ma Noisegates!
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.12.06   #3
    ... meine Gitarre ist grün aber eigentlich ist sie ja rot...

    :confused: Rauscht es oder brummt es? Das sind völlig unterschieldliche Ereignisse mit jeweils anderen Ursachen und Abhilfen.
     
  4. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Also ich hab auch den Marhall Compressor, und es ist normal das der eingeschaltet ab einer bestimmten lautstärke bei Spielpausen etwas rauscht....


    Wenn es jedoch brummt liegt es meiner Ansicht nach am falschen Netzteil....wahrscheinlich nicht stabilisiert..e.t.c......da empfehl ich wieder einmal die geräte vom Herrn Ollmann einfach mal googlen.....

    MFG:great:
     
  5. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 22.12.06   #5
    Das Brummen kann auch ne Brummschleife sein. Kann zu Stande kommen, wenn du Effektgeräte im FXLoop und vorm Amp mit dem gleichen Netzteil versorgst. Versuch mal eine Effektsektion mit Batterien zu versorgen (Wenn du denn Effekte im Loop und auch vorm Amp hast. Sonst wird der Grund natürlich ein anderer sein^^)

    Gruß
    Snippy
     
  6. LazyMaverick

    LazyMaverick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #6
    Also dann ist es wohl eher ein Brummen.

    Ich benutze ein Boss netzteil und habe alle zwischen GItarre und Amp also nichts in den FX Loop.
    Reihenfolge: Les Paul Custom --- BOSS TU2-----Crybaby 95q----Pro Cat RAT- Ibanez Chorus--- Marshall ED-1 ---Marshall TSL 100 Head

    Hat einer von euch ne Idee wo das brummen herkommt???
     
  7. tensionhead

    tensionhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    4.144
    Erstellt: 22.12.06   #7
    Ich hatte mal nen BluesbreakerII von Marshall, der hat auch ziemlich stark "gebrummt", richtig nervig. Das war auch kein normales Rauschen sondern richtiges Brumm, auch wenn man den alleine vorm Amp hatte. Hab auch alles versucht, anderes Netzteil, Batteriebetrieb, Positionen im Effektweg geändert.... Letztendlich ist er dann rausgeflogen:D

    Ich würde an deiner Stelle so vorgehen:

    - alles auf Batteriebetrieb umstellen
    - ansonsten Kabel testen
    - oder jedes Effektgerät einmal aus der Kette rausnehmen und schauen ob das Brumm weniger wird. Wenn ja, den Effekt mal nachschauen ob alles ok ist, Lötstellen usw. Wenn alles okay ist und er stört dich trotzdem -> raus damit und Alternativen probieren oder Noisegate kaufen....

    Ein Bekannter von mir hat wegen dem gleichen Problem auch neulich seinen Marshall Chorus aussortiert....

    Viel Glück beim suchen!
     
  8. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 22.12.06   #8
    Welches Netzteil hast Du am Boss TU-2 hängen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping