::Brummender Humbucker::

von the raven, 06.08.06.

  1. the raven

    the raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Waldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.06   #1
    Ich hab vor langer Zeit (nachdem Dimebag erschossen wurde) mal einen Dimebucker in meine RG eingebaut. Aber irgendwie hat er von Anfang an gesurrt und gebrummt wie ein Bienenschwarm! Langsam nervt mich das. Ich meine, das gute Stück hat mich immerhin 150€ gelöhnt und jetzt ist er kaum bespielbar!!:mad:

    Was kann man da machen? Wie kann ich das Hummen auch wirklich Bucken?

    Bin für jeden konstruktiven Vorschlag offen, danke schon im Vorraus, MFG, Raven:great:
     
  2. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 06.08.06   #2
    musst mal alles anmachen und dann ma den HB festhalten oder runter drücken und dann schreibste obs weg war oder net
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 06.08.06   #3
    :confused:
    Wat?
     
  4. the raven

    the raven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Waldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.06   #4
    Also, es ist so: Ich hab ein Korg Pandora PX4 (son Übungsgerät, wo man direkt die Kopfhörer anschließen kann) und da kann ich so viel Gain und Volume (auch ohne Noisegate) geben wie ich will, nur am Amp dann brummt es abartig!

    Leider kann ich nicht sicher sagen ob er vllt Out-Of-Phase ist. Er klingt natürlich sehr dünn, aber es heißt ja, er habe sauviele Höhen und ich hab ihn in keiner anderen Klampfe bisher gehört...

    Woran erkennt man das eigentlich?
     
  5. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 06.08.06   #5
    Ich habe nicht viel ahnung.. :o habe das nur mal bei meiner billi-gitarre mal gemacht und da habe ich einfach geschaut in welche richtungen die spulen gewickelt waren :rolleyes:

    ...habe aber auch schon anleitungen gesehen wo das draufsteht (also welcher draht das ende und welcher der anfang ist)
     
  6. the raven

    the raven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Waldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.08.06   #6
    Hat irgendjemand ne Ahnung, wie man das schnell überprüfen kann??? Ich hab nämlich keine Lust alles abzulöten und stundenlang rumzu basteln, nur um am Schluss zu merken, dass alles in Ordnung war!

    Vielen dank für die Hilfe, euer Raven ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping