"Brummendes" Mikro; wo könnte der Fehler liegen?

von ayamee, 26.02.04.

  1. ayamee

    ayamee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    8.03.07
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #1
    Tach zusammen!

    Aaaaalso, folgender Aufbau des Gesanges:

    Zwei Sänger, sprich zwei Mikros (1X Shure SM58; 1X Beyerdynamic TGX 60)
    ein kleiner Mischer
    zwei Aktivboxen als Monitore.

    Die Boxen haben wir erst seit kurzem und seitdem tauchen auch folgende Schwierigkeiten auf:

    1. Sänger 1 bekommt über das Shure-Mic ab und an einen kleinen Schlag verpasst wenn er mit den Lippen dran kommt.

    2. Das Beyerdynamic-Mic brummt, wenn man es anfasst, ist aber ansonsten in einem Stativ normal zu verwenden (also keine Schläge..)

    Was könnte der Grund sein? Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen

    Danke schon mal!

    ayamee
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.02.04   #2
    Ein Erdungsproblem oder ein Defekt bei den Aktivboxen kann die Ursache sein. Haben die Boxen einen "Ground-Lift" Schalter ? Wenn ja, betätige diese mal und höre ob das Brummen weg ist. Nur hören, nicht das Mikro "küssen". Habt ihr Mixer und Boxen in einem Stromkreis ? Wenn nicht steck mal alles auf eine Dose.
    Ist die NF Verkabelung vom Mixer zu den Boxen symetrisch mit XLR an beiden Seiten ausgeführt ?
    Wenn das alles nichts hilft, bring die Boxen zum prüfen zu deinem Händler.
    Und bitte bei solchen Problemen (Spannung am Mikro) keine Experimente mit abgeklebten Schutzleitern usw.

    Gruß, Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping