BTB 200 oder RBX 374?

von scream2112, 29.11.05.

  1. scream2112

    scream2112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #1
    Hiho nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder ^^
    Ich hab schon mit der sufu zeit verbracht aber nichts passendes gefunden.

    Und zwar habe ich vor im nächsten Jahr nen Bass zu kaufen, da ich bisher einen Miet-Bass und Combo hab und nächste woche nen Sweet 15 kaufe.

    Zur auswahl stehen der Ibanez BTB und der Yamaha RBX 374.
    Ich bitte mal um Meinungen dazu von Bandtauglichkeit und Technick usw halt alles was mir so bei meiner kaufentscheidung helfen könnte.
    Ihr könnt mir aber auch andere Bässe in dem Preisbereich empfehlen.
    Schonmal vielen Dank an alle!
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 30.11.05   #2
    :confused: ...:D

    Die Frage, ob ein Bass bandtauglich sei - das hatten wir noch nicht, oder? Aber die Frage find' ich echt gut... Ist der Bass bandtauglich... Geil! :D

    Aber Moment, die Fragestellung ist ja eine ganz andere. Hmm, ich weiß nicht, aber ich würde spontan in den Raum werfen, daß Bandtauglichkeit und Technik dir die Fragen nicht beantworten könnten... :p

    haha...


    So nebenbei - was erwartest du von deinem Bass?
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 30.11.05   #3
    Man kann vielleicht Waschmaschinen nach Datenblattlektüre kaufen, aber um Sound und Bespielbarkeit der beiden Kandidaten mußt Du Dich selber mal antestenderweise kümmern.
     
  4. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 30.11.05   #4
    der wichtigste unterschied zwischen den beiden bässen ist m. e. die mensur (abstand zwische sattel uns steg). die beträgt beim rbx 374 34" (~ 864 mm) und beim btb 35" (~ 890 mm).

    um herauszufinden, was dir mehr liegt, solltest du schon selber hand anlegen. die meisten musikgeschäfte sollten eigentlich beide modelle zum testen bereitstehen haben.
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 30.11.05   #5
    wenn du den mietbass noch ne weil ebenützen darfst, kauf erst mal nen bandtauglichen amp.
    ich schätze dem geht uu die luft aus.
     
  6. scream2112

    scream2112 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #6
    mkay erstmal das mit der bandtauglichkeit von bass war nen bisschen unglücklich ausgedrückt ~~
    Der Bass den ich ausgeliehen hab kann man mehr oder weniger nur zum üben benutzen daher die formulierung :)

    2. Ihr könnt mir eigentlich alles zu den Bässen schreiben auch subjektive Meinungen ich habe beide bereits angespielt kann mich aber nicht zwischen ihnen entscheiden :)

    3. Der amp ist mMn bandtauglich für proberaum und kleinere Auftritte

    Ich hätte halt gerne Meinungen Erfahrungsberichte usw zu den beiden Bässen oder halt auch noch zu weiteren in der Preisklasse
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 30.11.05   #7
    Aber Du kannst doch nicht danach gehen, wenn da jetzt zufälligerweise (vergiß Repräsentativität der Samples...) 3 schreiben "Yamaha regiert", und 2 "Ibanez ist porno" :confused: Und meine Meinung kannst' eh knicken, weil ich selbst die höheren Modelle aus beiden Serien nicht mag :rolleyes: Geh' halt nochmal testen, nimm Dir Zeit, entspann' Dich, konzentriere Dich, geh zwischendurchmal 'n Kaffee trinken...
     
  8. casi

    casi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    7.01.06
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #8
    Seh ich auch so....aber wenn du schon Meinung willst.....ich würde den IBZ nehmen....haben meiner Meinung nach mehr fürs Geld, en schöneres Design (nach meinem Geschmack) und die Serie hat (zumindest mein IBZ BTB 556) nen wirklich guten Sound und ein fantastisches Handling.
     
  9. Upekah

    Upekah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.12.05   #9
    So mein RBX 374 ist heut angekommen mit ner Behringer BX 600 Combo. Bin sehr zufrieden =)
     
  10. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.12.05   #10
    Also subjektiv *g* :
    Zum yamaha kann ich net viel sagen, den BTB hatt ich schonmal in der hand.
    Vom Sound her fand ich den echt geil, da war schon power dahinter, Bespielbarkeit war auch fein. Ich hätte ihn damals gekauft, wenn der Geldbeutel nicht so böse gegugg hätt...
     
  11. DPSG3

    DPSG3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping