Buchvorschläge?

von DonStefano, 05.02.06.

  1. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 05.02.06   #1
    Hey Leute wollte mir mal ein bischen literatur zum thema homerecorden antun und wollt euch mal fragen was ihr schon gelesen habt welches euer lieblingsbuch ist welches für einen fortgeschrittenen anfänger wie mich evtl. geeignet wäre und so weiter
     
  2. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #2
    Ich finde das Das Homerecording Handbuch von Roland Enders sehr gut. Dort wird jeder Bereich des Homerecording besprochen und es ist sehr verständlich geschrieben.

    Obwohl ich schon einiges wusste, habe ich mit dem Buch noch sehr viel lernen können. :)
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Ich habe das Buch 2000 in der 99iger Ausgabe geschenkt bekommen.

    Mein Fazit von damals : es hat mir nichts gebracht, da es in keiner Weise meine Probleme und Fragen beantwortet hat. D.h. viel zu theoretisch geschrieben und auf Hardware und Software bezogen, die es schon nicht mehr gab.
    Es kann ja sein, dass das inzwischen in der dritten Auflage anders ist - aber ich glaube es nicht.

    Topo :cool:
     
  4. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #4
    Ich habe die aktuelle dritte Auflage und dort ist dann auch aktuelle Hard- und Software besprochen.

    OK, das Buch ist wohl nichts für Fortgeschrittene Homerecordler, aber für Anfänger finde ich es sehr gut geeignet.
     
  5. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 05.02.06   #5
    danke ein ganzes buch wurde vorgeschlagen und dann kritisiert wunderbare infomartionen danke leute.
    Naja was ich jetzt tun werde ? wahrscheinlich einfach mal auf gut glück ein paar bücher kaufen und hoffen das was anständiges drin steht

    abend noch
    Steve
     
  6. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.02.06   #6
    das eigene musikstudio - Ingor Raven
    hat mir persönlich weitergeholfen, das sidn gute insteiger infos, ist schön allgemein gehalten
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 07.02.06   #7
    @ Don : die Frage ist doch - was ist ein "fortgeschrittener Anfänger" ?

    Wenn Du uns dieses sinnvoll beantworten kannst, bzw. dem Forum einen Eindruck vermitteln kannst wo Du real stehst und hin willst, dann kann man sicherlich kompetente Buchtips erwarten.



    Topo :cool:
     
  8. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 07.02.06   #8
    es ging ja nicht nur um relevante buchtipps für mich sondern auch was ihr schon gelesen habt was euch weitergebracht hat und so weiter da zieh ich mir dann schon des beste raus.
    ein fortgeschrittener anfänger... ja pass mal auf:

    Es steht halbwegs gutes equipment + gute software bei mir zuhause rum
    ---> Bräuchte also kein buch mehr "was braucht man zum Homerecorden; die Grundlagen"

    Ich hab schon mehr als 5 tracks aufgenommen mit allen möglichen spielereien wie mididrums Loops Vocals Gitarren Bässe, akustikgitarre, keyboards und so weiter.
    ---> Wie nimmt man eine gitarre am pc auf (die grundlagen) fallen damit auch mal weg


    Hab mich mal im premastering mit frequenzüberlagerungen und stereomixes beschäftigt hab aber da noch lehrnbedarf.

    Mehrspuraufnahemen gehen auch mit etwas fummeln ^^... ja was gibts denn noch, dass is so mein wissenstand und jetzt sag mir geeignete bücher um ihn zu erweitern

    danke
     
  9. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 08.02.06   #9
    ich muss schon mal sagen, dass dein ton nicht gerade die hilfsbereitschaft bei mir weckt. allerdings kann ich dir zu diesem thema eh nicht so sehr weiterhelfen.
    aber wie in der musik ist es auch im richtigen leben

    der ton macht die musik
     
  10. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 08.02.06   #10
    sorry wenn du dich von meinem ton angegriffen fühlst aber wenn man den ersten post liest war ich doch noch sehr freundlich. ich war auch froh über die erste antwort, dass ein buch mal genannt worden ist. aber der nächste post hat mich aufgeregt
    1. kritisiert man daa buch (gut ist ja nix schlimmes) aber
    2. nennt keine alternative und dass hat mich etwas aufgebracht, denn ich denke, dass hier mehr als 2 leute irgendein buch zum thema recoding in der hand hielten und darum hab ich mich wohl etwas im ton vergriffen.
    Was dann auch nicht nett war fand ich, dass mit dem sinnvollen erklären des fortge. anfänger.
    Da kann man auch jeglichen ton hineininterpretieren.
    allgemein verstehen sich topo und ich uns nicht so gut aber nunja muss ja nicht sein. bloß ich finde es blöd keinen konstruktiven beitrag auf ne simple frage zu geben sondern nur sagen das "buch ist sch..., hat mir nicht weitergeholfen ..... alles veraltet" bringt doch keinem was.
    und auch burner wenn du mir nicht helfen kannst bzw willst brauchst du auch nicht, und wenn dir ab und an mein ton nicht gefällt (obwohl ich eigentlich immer recht höfflich bin weil ich es selber nicht leiden kann wenn jemand patzig wird) und einmal platzt mir halt was dann denk dir halt "son asch" und fettig. ich weiß ganz genau wo ich welchen ton angeschlagen habe und mit welchem zweck aber du brauchst mich echt nicht extra darauf hinzuweisen, dass du keinen bock hast mir zu helfen weil dir mein ton nicht passt. bitte jetzt nicht mit dem falschen ton verstehen, dass soll alles nüchtern in den raum gestellt werden
    @hothotheat danke für den vorschlag hab mir das buch gestern gekauft werds mal lesen :great:
     
  11. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 09.02.06   #11
    @ donstefano

    sorry, dann hab ich dich da auch etwas falsch verstanden, ist ja immer ein Problem der schriftlichen Kommunikation.

    Ich habe bis jetzt die Grundtechniken in gewissen Zügen, aus hier im Forum geposteten Threads und oder links hergeholt. Das hat natülich schon ein wenig manche Dinge vereinfacht oder erklärt.

    Allerdings würde auch mich der Kauf eines fachbuches interessieren :)

    Also nichts für ungut, Gruß
     
  12. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 09.02.06   #12
    ja ist ja schon wieder gut
    hab mir ja dieses homerecording buch gekauft von roland enders und es ist klasse für fortgeschrittene anfänger die mit den grundbegriffen wie frequenzen, busse, stereo und so weiter umgehen können kanns nur empfehlen die cd dazu ist gut das buch behandelt aber auch ältere sachen , wie analoge bandmaschinen (nicht unbedingt wichtig für homerecoderler aber gut zu wissen und man kann bestimmt mal drauf zurückgreifen)
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.02.06   #13
    Vielleicht....

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1266965&postcount=50

    Und sry fürs OT, aber die Bücher, die ich benutzt habe / benutze, sind nicht mehr zu kaufen:great: ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping