Bund Kapput?

von achtund20, 24.03.07.

  1. achtund20

    achtund20 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.07   #1
    Hallo und guten Abend :)
    Bei meiner Epiphone SG 400 hab ich ein komisches faenomen...
    Wenn ich in D16 greife und spiele hoert es sich so an als ob die saite zu tief liegen wuerde, aber wenn ob ich einen bund hoeher oder tiefer gehe hoert es sich gut an.
    Dieser "sound" kommt dann nur auf bund 16.
    Also ich als leie erkenne da auch keinen grossen fehler am bundstaebchen oder sonst was.
    Kann man das was machen? :/
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.03.07   #2
    Dann schau Dir mal genau Bund 17 an, ob der einen Tick zu hoch ist. ODer Bund 16 ist zu niedrig. Da können manchmal Millimeterbruchteile entscheiden. Dshalb kosten "gute" Gitarren auch immer etwas mehr. Obwohl selbst da gelegentlich Pfusch auf den Markt kommt.
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 24.03.07   #3
    Hi Achtund20,

    ich hatte das gleiche Problem mal bei meiner Ovation Celebrity, da war es die e-Saite im 13. Bund. Das Problem war, daß das Bundstäbchen vom 14.Bund nicht ganz in seiner Nut versenkt war. Mein Gitarrenhändler hat das Ding mit dem Holzgriff einer Feile (die Story dazu hier: https://www.musiker-board.de/vb/mus...te-euch-je-im-musikladen-passiert-ist-79.html - Post #1174) ganz sanft "beklopft" und der Bund saß korrekt und hat bis heute nie wieder geschnarrt

    Vielleicht hilft dir das? Greetz :)

    €dit: Hans war mal wieder schneller .... :cool:
     
  4. achtund20

    achtund20 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.07   #4
    Und was kostet das so? :/
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 24.03.07   #5
    Das kannst du ganz vorsichtig mal selbst probieren, da kostet das garnichts!. Saiten runter, mit einem Holzgriff oder was ähnlichem (Holz, kein Metall!) ganz vorsichtig auf das verdächtige Bundstäbchen klopfen und vorher mal kucken, ob das Ding eventuell bei der D-Saite höher aus dem Griffbrett schaut als andere (das würde bedeuten, daß es etwa in der Mitte nicht ganz im Griffbrett drin sitzt.) Wenn diese Aktion nichts bringt, dann müßte der Bund abgerichtet werden, das sollte dir ein Gitarrenbauer - vllt sogar dein Händler - für ein paar Euro machen können (wenn's nur um 1 Bund geht).

    Greetz :)
     
  6. achtund20

    achtund20 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.07   #6
    Hab mir heute erst neue saiten aufgezogen/gekauft :/ xD kann ich die nicht "entspannen" und etwas zur seite legen und nur da klopfen wo es probleme gibt? Sprich seite d?

    edit: also auf dem bundstaebchen siehts irgendwie bisschen abgenutzt aus :screwy:
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 24.03.07   #7
    Hi, klar genügt es, wenn du die Saite(n) lockerst, daß du gut an das Bundstäbchen rankommst. Die stärkere Abnutzung dieses Bundes kann durchaus davon kommen, daß er zu hoch ist. Die Saite schnarrt ja an diesen Bund und das kann auf die Dauer schon geringe Mengen Material abtragen bzw den Bund stärker abnützen als die anderen.

    Mit einem leichten Klopfen - wie beschrieben - kannst du imho nix kaputtmachen, probiers ruhig mal!

    Greetz :)
     
  8. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 25.03.07   #8
    Die Saite zu tief?
    Inwiefern?
    Ich versteh die Problembeschreibung nicht ganz 0o
    Was die andern so beschreiben ist ja, dass der folgende Bund zu hoch ist, also wenn man Bund 16 greift, der Ton von Bund 17 kommt.
    Das hatte ich auch.
    mit einer feinen Nagelfeile (Klassische Gitarristen haben die ja in allen Stärken :D) gaaaanz sachte den zu hohen Bund angefeilt und poliert.
    Danach wars weg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping