burstbucker pro 1 und 2 in epi lp standard

von PureBend, 03.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. PureBend

    PureBend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.11
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.12   #1
    Hallo liebe Gitarristen,

    ich wollte eigentlich nur fragen ob ich mir in eine epiphone les paul standard die burstbucker pro 1 (am hals) und 2 (am steg) einbauen lassen kann da sie dann meiner Meinung nach vom sound 1 zu 1 einer gibson entspricht und ich nicht so viel Wert darauf lege was auf der Kopfplatte steht (aber das is ein anderes Thema)

    und was das denn kosten würde? könnte ich sie mir schon umgebaut schicken lassen?

    Vielen Dank
    purebend
     
  2. Riffhard

    Riffhard Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.11
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    3.150
    Kekse:
    40.120
    Erstellt: 03.04.12   #2
    Ich bezweifle das sich das lohnt. Wenn du den Preis für PU's und Umbau zum Kaufpreis der Epi dazu rechnest, dürftest du ziemlich genau beim Preis einer Gibson LP Studio sein. Dann kauf doch gleich die.
    Ich plane zwar auch meine Epi Sheraton mit Gibson 57er ausrüsten zu lassen. Da wäre ich inklusive PU's und Umbau immer noch ca. 1.000,-- unter dem Preis einer Gibson ES-335.
    Das sich das bei einer Epi LP Standard lohnt kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht noch wenn du den Umbau selbst erledigen kannst und die PU's irgendwo günstig gebraucht bekommst.
     
  3. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.563
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 03.04.12   #3
    Ja, kannst du.

    Nein, kein anderes Thema. Kann sein, dass sie genauso klingt, muss aber nicht. Eine 300 Euro Epi aus China wird sehr wahrscheinlich auch mit anderen PUs nicht genauso klingen wie eine teure Gibson. Und welche Gibson überhaupt? Studio, Standard, Custom? Du wirst mit den neuen PUs evtl. eine besser klingende Gitarre besitzen, aber neue PUs machen aus einer 300 Euro Gitarre kein 1000 Euro Modell.


    Nur den Einbau? Je nach Techniker zwischen 50 und 100 Euro. Dann kommen nochmal 200 Euro für die PUs oben drauf. Übrigens gibt es keine Burstbucker pro 1 oder 2. Entweder nur Burstbucker pro (für Hals oder Brücke) oder Burstbucker 1, 2 oder 3.

    Es gibt Händler die machen das und andere machen es nicht. Nachfragen....
     
  4. Riffhard

    Riffhard Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.11
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    3.150
    Kekse:
    40.120
    Erstellt: 03.04.12   #4
    Mir ist grad noch was eingefallen. Über die bin ich vor ein paar Tagen zufällig gestolpert. Die könnte etwas für dich sein.
    Eine Epi LP mit Seymour Duncan PU's. Wäre immer noch 150 unter dem Preis einer Gibson Studio und du hättest trotzdem eine günstige Paula mit sicherlich guten PU's.
    Sehe gerade die ist schon einmal zurück gegangen. Das stand als ich die vor ein paar Tagen gesehen habe noch nicht dabei. Bei Retouren bin ich immer skeptisch. Aber wenn man nicht weis warum sie retourniert wurde muß das ja nicht unbedingt was negatives sein. Vielleicht hat sie einfach nicht gefallen obwohl sie gut ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping