Bursting Buildings (in memoriam 11.09.2001)

von relact, 13.07.07.

  1. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 13.07.07   #1
    Hy Lyrics Community,

    Das Thema 11.09. ist zwar medial nicht mehr aktuell ... für mich dennoch wert, mich damit zu beschäftigen. Der Titel steht für jene Bilder, die sich damals unauslöschlich tief in mich gebrannt haben. Musikalisch ist es eines meiner Lieder, auf die ich echt stolz bin ... drum liegt mir daran, nun auch den Text grammatikalisch und vom Ausdruck her auf ein „proper english“ zu bringen ... für alle Anregungen und Korrekturen bin ich Euch sehr dankbar! Greetz relact

    Bursting Buildings

    1.)
    Out in the waste beneath the glowing sunlight
    a camp of warriors prepare for their war.
    High-tech equipment leads to an unexpected fight,
    to enforce the changes, radicals adore.

    Ref.)
    Run … Search for a place
    Hide … It’s better for you
    Fire … Missiles fly
    Attack … Bursting buildings

    Run … Search for a shield
    Hide … It’s the best thing to do
    Fire … The bullets fly
    Attack … Bursting buildings – better you run

    2.)
    Deep in the woods, a hidden operation,
    a dark, black place, where war lives on.
    Well-armed sleepers prepare the liberation.
    It’s the final aim of a fundamental spawn.

    Ref.)

    3.)
    Suddenly a scream disturbs the silence. (disturbs ... künstlerische Freiheit ... erlaubt?)
    A man-made wasteland tells a bitter story.
    One shocked nation, surprised in self-defence,
    prays at the debris of the monument of glory. (at … of … of … ist etwas mühsam)

    Ref.)
     
  2. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 13.07.07   #2
    Bursting Buildings

    1.)
    Out in the waste beneath the glowing sunlight
    das waste passt da nich rein,,,,wasteland?
    a camp of warriors prepare for their war.
    are prepairing for war/for the war/for their own war
    High-tech equipment leads to an unexpected fight,
    hm. das leads to gefällt mir noch nicht, muss ich mir mal ne alternative überlegen...
    to enforce the changes radicals adore.

    Ref.)
    Run … Search for a place
    Hide … It’s better for you
    Fire … Missiles fly
    Attack … Bursting buildings

    Run … Search for a shield
    Hide … It’s the best thing to do
    Fire … The bullets fly
    Attack … Bursting buildings – better you run
    you'd better run
    bei diesem fly würd ich immer "are flying machen
    2.)
    Deep in the woods, a hidden operation,
    a dark, black place, where war lives on.
    Well-armed sleepers prepare the liberation.
    prepairing/ prepair liberation
    It’s the final aim of a fundamental spawn.

    Ref.)

    3.)
    Suddenly a scream disturbs the silence. (disturbs ... künstlerische Freiheit ... erlaubt?)
    inwiefern? also ich fänd schöner : cuts through the silence
    A man-made wasteland tells a bitter story.
    tells of the bitter story
    One shocked nation, surprised in self-defence,
    was meinst du mit dem zweiten teilsatz?
    prays at the debris of the monument of glory. (at … of … of … ist etwas mühsam)
    prays by the debris of a/the monument

    das ding war allerdings kein monument


    öhm ja, ich hätts mir länger vorgestellt und,,,,,ich bin von dem thema genervt, aber wenn du mir das thema nicht dazugesagt hättest, hätt ichs nich zwangsläufig gecheckt :D
     
  3. relact

    relact Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 13.07.07   #3
    Bursting Buildings - Update 1

    1.)
    Out in the dust beneath the glowing sunlight
    a camp of warriors are preparing for the war.
    High-tech equipment leads to an unexpected fight,
    to enforce the changes, radicals adore.

    Ref.)
    Run … Search for a place
    Hide … It’s better for you
    Fire … Missiles fly
    Attack … Bursting buildings

    Run … Search for a shield
    Hide … It’s the best thing to do
    Fire … The bullets fly
    Attack … Bursting buildings – you’d better run

    2.)
    Deep in the woods, a hidden operation,
    a dark, black place, where war lives on.
    Well-armed sleepers preparing liberation.
    It’s the final aim of a fundamental spawn.

    Ref.)

    3.)
    Suddenly a scream cuts through the silence.
    A man-made wasteland tells of the bitter story.
    One shocked nation, surprised in self-defence,
    prays by the debris of a monument of glory.

    Ref.)

    DANKE Nate … so spät noch aktiv?

    gibt’s eine alternative? Ich brauch unbedingt einen einsilber an dieser stelle

    (disturbs ... künstlerische Freiheit ... erlaubt?)
    ... gefällt mir auch gut .. einzig davon abgesehen, dass „cuts through“ nicht schön auszusprechen ist ... für mich ein zungenbrecher ... insofern, dass ich gerne eine zerstörung in dieser zeile gehabt hätte, die sich auf etwas menschliches bezieht (drum scream) und die stille habe ich gewählt ... weil nicht nicht nur die explosion laut war .... sondern auch der mediale rummel ... irgendwie war es vorbei mit der ruhe ...

    eine geschockte nation, die in ihrer selbstverteidigung(strategie) so überrascht wird ... so dass es zu keiner gegenwehr kommt

    na dann schau mal hier rein: http://de.wikipedia.org/wiki/Monument ... wenn das Empire State Building als solches gilt, darf ich die Twin Towers auch so nennen ... weil landschaftsprägende Gebäude waren das allemal ... warum war das Pentagon nicht so im Visier der visuellen Berichterstattung? Wenn Du das alles nicht gelten lässt: Europäer sehen NY etwas anders als Amerikaner!!!

    ... und das heißt? ... a ist vor jeder strophe ein instrumentalteil ... das gesamte lied ist länger ...

    ... kann ich gut verstehen! Danke, dass Du Dir den Text trotzdem angeschaut hast!

    ... Das ist so gewollt und so beabsichtigt! Ich hab alle eindeutigen textpassagen wieder raus geschmissen.

    Greetz relact
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 13.07.07   #4
    im englischen würde ich das empire state building nicht als "monument" bezeichenen, ich glaube, den titel haben die sich selber verliehen. ein "monument" ist mehr ein gebäude, dass eigentlich keinen zweck erfüllt. die pyramiden sind "monuments".

    aber in deinem zusammenhang würde ich es stehenlassen, ich denke, die grenzen sind da schwammig...
     
  5. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 13.07.07   #5
    richtig, ein momument, in dem leute für banken und andere firmen arbeiten, gibt es nicht,,,,,zu den anderen fragen komm ich gleich auch noch,,,,
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 13.07.07   #6
    erst arbeit, dann mit ner freundin gelabert, dann schlechte nachrichten, glaub nich dass ich heut noch schlaf haben werd...aber die antwort war jetzt sicher ausführlicher als die frage implizierte :D

    alternative ist, es so zu lassen...

    achso, also das mit silence ist von der formulierung her klasse, bloß das "disturbs" ist nicht schön, weil disturb kein wirklich schlimmes stören ist ,,,,eher nach dem motto "unterbrechen und durcheinanderbringen" aber nicht im sinne von "was großes endgültiges und schlimmes" ....hm...


    nee nee, das muss irgendwie anders.... "with brought down self-defense"
    "their defunct self defense"
    "off-guard, void of defense/lacking defense"



    nee, ich meinte eigentlich mehr, dass ich jetzt eine sehr detailreiche schilderung von weinenden angehörigen, brennenden menschen und sowas erwartet hab,,,


    ja ich find das auch gut so, wollte ich damit eigentlich sagen :D
     
  7. relact

    relact Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 16.07.07   #7
    ja, da hast du recht. Ein monument ist kein wohn- oder bürogebäude … im herkömmlichen sinn.

    Warum ich gerade diesen begriff in zusammenhang mit ruhm, ehre und herrlichkeit verwendet habe ist … weil sich für mein empfinden mit diesem bauwerk eine gewisse selbstherrlichkeit ein „denkmal“ gesetzt hat … darum lass ich das monument

    Hy nate … ich hoffe, dir geht es wieder besser!

    Ja … an dieser stelle gehört unbedingt eine endgültige störung …. im sinne von zerstören, ruinieren, kaputt machen, auslöschen … wäre „destroys“ zulässig? .... Suddenly a scream destroys the silence?

    wie wäre es mit …. enables … prepares … provides … etwas in der richtung??

    das war wohl ein typischer “deutscher” fehler … oder? Überraschen im sinne von überrumpeln …. mit „surprise“ zu übersetzen … ich hab mich nun für „One shocked nation with brought down self-defence“ entschieden … „bring down“ hat so viele bedeutungen … auf die idee wär ich nie gekommen, es hier zu verwenden

    hmmm … ich bin kein großer fan von solchen grauslichkeiten …. ich glaub, mit dieser form der schilderung alleine ist die situation unmöglich in worten zu beschreiben …. da wäre es besser gewesen, ein einzelschicksal über die strophen zu erzählen … und die situation der zurückgebliebenen danach … etwa wie in the day after … aber die stimmung des intros passt nicht zu dieser form … und die schließlich gewählte form ohne direkten bezug hat mir letztlich am besten gefallen ...

    Greetz relact
     
  8. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 16.07.07   #8
    offentlich bald
    find ich garnich mal soo schlecht,,,,zwar ungewöhnlich aber interessant


    supplies/supports/fuels an unexpected fight?
     
  9. relact

    relact Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 16.07.07   #9
    ich hoffe, du umschreibst schwachsinnig nicht mit “interessant” ;) ... weil ich änder das jetzt von cuts through auf destroys.

    fuels gefällt mir auf anhieb sehr gut ... geniale idee :great: (MANY THX!) vor allem, wenn ich den zweiten satz auch nochmals drauf beziehe:

    High-tech equipment fuels an unexpected fight,
    to inflame (anstelle von enforce) the changes, radicals adore.

    DANKE nate! Und ich drück Dir feste die Daumen, dass bald wieder bessere Zeiten kommen! There’s always sunshine after rain ... there’s always pleasure after pain ... these things have always been the same! Wie der gute alte Mark so schön gesungen hat ...

    Das wars dann .. ich hoff, ich hab bei den Ausbesserungen keine „neuen“ Fehler :o gemacht! Hier die Endfassung:

    Bursting Buildings

    1.)
    Out in the dust beneath the glowing sunlight
    a camp of warriors are preparing for the (own) war.
    High-tech equipment fuels an unexpected fight,
    to inflame the changes, radicals adore.

    Ref.)
    Run … Search for a place
    Hide … It’s better for you
    Fire … Missiles fly
    Attack … Bursting buildings

    Run … Search for a shield
    Hide … It’s the best thing to do
    Fire … The bullets fly
    Attack … Bursting buildings – you’d better run

    2.)
    Deep in the woods, a hidden operation,
    a dark, black place, where war lives on.
    Well-armed sleepers preparing liberation.
    It’s the final aim of a fundamental spawn.

    Ref.)

    3.)
    Suddenly a scream destroys the silence.
    A man-made wasteland tells of the bitter story.
    One shocked nation with brought down self-defence,
    prays by the debris of a monument of glory.

    Ref.)
     
  10. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 16.07.07   #10
    why worry istn tolles lied...
    just when this world seems mean and cold our love comes shining red and gold,,,,and all the rest is by the way



    ähm ja.

    ignite statt inflame fänd ich besser...ansonsten hab ich akkut nix mehr zu meckern, auch wenn ne menge sachen drin sind die "ich so nich sagen würde" aber ich denk das kann man außer acht lassen. ;)

    und bei "a dark, black place" will ich dann bitte ne aufnahme, da hat schon beim lesen mein hirn gestottert, wenn du an "bl... pl..." nich hängenbleibst hast du meinen tiefsten respekt :great:
     
  11. relact

    relact Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 17.07.07   #11
    "ignite" ist gekauft!! ... auch wenn ich den gesamten text jetzt nur wegen eines wortes nicht noch mal ganz poste!

    tja wenn du nix mehr zu meckern hast ... dann können wir nun dieses lied im angelsächsischen raum live performen ohne mit tomaten beworfen zu werden! :D

    dass da ne menge sachen drin sind die "Du so nicht sagen würdest" ... kann ich angesichts meines beschränkten englischen wortschatzes aber dank meiner blühenden phantasie sehr ausschweifend nachempfinden .... da ich die alternativen aber nicht kenne und abschätzen kann, werd ich dennoch mit gutem gefühl einschlafen ... in der überzogenen meinung, dass der text gut ist ;)

    bl ... pl ... gefällt mir und liegt mir irgendwie ... vielleicht, weil es es in der deutschen sprache auch so vorkommt ... falls wir es mal recorden .... schick ich's Dir gern! ... "cuts through" ... "ts ... th" ... hätt ich mindestens funfhundert mal wiederholen müssen ... bevor ich das flüssig raus gebracht hätte .... oh nate ... da hätten mich alle für einen "schnittigen" typ gehalten ;) ... wenn ich wie ein hamster im tretrad die zwei worte im supermarkt gesungen und geübt hätte! :D

    Dann will ich in Ermangelung weiterer Anregungen diesen Thread beschließen. Danke für Deine Hilfe! ...ich muß zuerst noch ein paar andere bewerten, bevor ich Dir wieder High-Score mäßig danken darf!

    ... wünsch Dir ausuferndes red and gold!

    Greetz relact
     
Die Seite wird geladen...

mapping