C-Giant

von Kriegerinx, 02.02.17.

Sponsored by
Casio
  1. Kriegerinx

    Kriegerinx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    3.02.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.02.17   #1
    Hallo
    Danke für die Aufnahme und schon kommt meine erste Frage.Ich habe ein Keyboard von CGiant..ich weis, Yamaha wäre mir auch lieber:) nun habe ich gelesen das dieses Key über Single Finger Mode verfügt, aber ich kann es nicht finden. Hat vielleicht wer auch so ein Keyboard oder weis jemand wo ich das einstellen kann. Angeblich sollte man die Taste wo abc steht drücken, tat ich , tut sich aber nichts.

    lg Kriegerin
     
  2. Whiteman

    Whiteman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    942
    Erstellt: 03.02.17   #2
    Hallo und wilkommen.

    Ich nehme an, Du hast das LP6219C, ein anders Modell dieser Marke habe ich im Netz nicht gefunden.

    Ich habe in der Bedienungsanleitung gelesen, dass die Akkordbegleitung wohl automatisch "Single Fingered" ist, wenn mit der Hand jedoch volle Akkorde gegriffen werden (also minimum mit drei Fingern), wird die "Single Fingered" Funktion automatisch deaktiviert.

    Die Bedienungsanleitung findest Du online hier:

    http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwjYoITk-_PRAhUED8AKHb-ZCysQFggaMAA&url=https://www.aldi.hu/fileadmin/fm-dam/products/si_2015/kw47/Hasznalati_utmutato_-_Szintetizator.pdf&usg=AFQjCNHVUjfv10vUtJPE-LhelkvTC3i_eA&sig2=u5-GhghquNOpEmXTRzmEow

    Falls Du tatsächlich mal günstig auf Yamaha upgraden willst (würde sich allein der Tastatur wegen lohnen, kenne das C. Giant, hier ist die Tastatur nicht so doll... :cool:), würde ich mich auch mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen. Auch Casio bietet z. T. recht ordentliche Einsteigerkeyboards an.

    Gruß

    Michael
     
  3. Kriegerinx

    Kriegerinx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    3.02.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.17   #3
    Hallo Michael
    Danke für Deine Antwort. Nein es ist das LP 6210C. Die Begleitautomatik funkt, ich allerdings meinte an der rechten Hand. Das Yamaha zb. wenn du quasi ein Fingersystem spielst, kann man es so einstellen das Chord gespielt wird, dies sollte bei dem Giant auch möglich sein, finde dazu aber nichts. Die Tasten sind nicht schlimm, der Klang ist schlimm :) Ich hatte früher Yamaha, jetzt habe ich 10 Jahre nichts gehabt und mir das mal zum klimpern besorgt.
    lg
     
  4. Whiteman

    Whiteman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    942
    Erstellt: 03.02.17   #4
    Hups, dicke Finger beim Tippen, natürlich war das LP6210C gemeint... :rolleyes:
    Darauf bezieht sich auch die von mir verlinkte Bedienungsanleitung.

    Leider habe ich noch nicht ganz verstanden, was Du meinst. Normalerweise werden die Akkordbegleitungen mit links gespielt, als kompletter Akkordgriff oder eben "Single Fingered". (Wie das funktioniert, hatte ich ja schon z. T. erwähnt und steht auch genauer erklärt in der Bedienungsanleitung.) Die rechte Hand spielt dazu dann die Liedmelodie.
     
  5. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    8.835
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.040
    Kekse:
    74.202
    Erstellt: 03.02.17   #5
    Vielleicht meint er die Funktion, die bei Yamaha "Harmony" heißt.

    Hier ab 0:39



    Viele Grüße,
    McCoy
     
  6. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 03.02.17   #6
    Oder es ist gemeint, dass die Akkorde immer erkannt werden, egal wo auf welcher Tastaturebene die Akkorde /also z.B. auch mit rechts gespielt werden.

    Ne, eigentlich ging es ja um SingleFingerChord Funktion.
     
  7. Whiteman

    Whiteman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    942
    Erstellt: 03.02.17   #7
    Stimmt, wäre auch möglich.:)

    Scheint das Gerät aber nicht zu unterstützen, zumindest habe ich in der Bedienungsanleitung nix darüber gefunden... :nix:
     
  8. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 03.02.17   #8
    Auf zum Fachhändler! (ALDI ? Oder wo gekauft?)
     
  9. Kriegerinx

    Kriegerinx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    3.02.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.17   #9
    Jawohl, genau das meine ich :)
    --- Beiträge zusammengefasst, 03.02.17 ---
    Ja das meinte ich , leider auch nichts gefunden, Billig Kram eben. Nuja , dann muss ich weiter sparen und mir eine Yamaha kaufen, für mich das beste Keyboard, für Klimper wie ich es bin. Bei dem Yamaha das ich hatte stellte ich immer zwei Punkte ein..Singl Finger Mode und Dual Voice
     
Die Seite wird geladen...

mapping