Cabasa

von Rude Boy, 21.03.06.

  1. Rude Boy

    Rude Boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #1
    Servus!
    Kennt sich jemand mit den Dingern aus? Hat jemand Ahnung über Hersteller von den Dingern?
    Ich überlege nämlich mir ein Cabasa zuzulegen.
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 21.03.06   #2
    was für eine?
    eine traditionelle aus einer Calebasse?
    oder einen Nachbau in dieser Art aus Fiberglas?
    oder eine mit Metall-Zylinder und Metallkugeln?

    Einsatzgebiet? Größe/Lautstärke? Preisrahmen?
     
  3. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.03.06   #3
    ich kannte die vom namen her nich....aber google hilft! ich weiß zwar nich, ob das das is, was du meinst, aber da stehn ja auch schon ganz schön viele hersteller....:great:
     
  4. Rude Boy

    Rude Boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #4
    ich mein so ein Ding mit Holzgriff. daran ist ein Metallzylinder und ringsum "Netz" von Metallkugeln.
    An sich wollte ich damit Ska untermalen.
    Der Preisrahmen ist an sich egal, mir würde es da eher um Qualiät gehen. Bei der Grösse bin ich mir noch nicht ganz schlüssig.
    Gegoogelt hab ich schon. und gefunden hab ich auch einiges. Ich weiss bloss nicht was gut und schlecht ist. Und bei mir vor ort gibts leider auch keine Läden die sowas führen.
     
  5. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.03.06   #5
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.03.06   #6
    Speziell diesen würde ich nicht nehmen, der hat einen weichen Griff, es gibt "Spielarten", da ist es besser, der Griff ist hart und glatt!
    Aber ansonsten sind die Instrumente von Meinl absolut in Ordnung, das gleiche gilt für die von LP (Latin Percussion) - wenn du die Möglichkeit hast, geh antesten. Manche der größeren sind zu kopflastig und über längere Zeit nicht bequem zu spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping