Cadeson Snares

von xeon, 15.02.06.

  1. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hi Leute

    Bei ebay bin ich auf div. Cadeson Snares gestoßen.
    Optisch sind sie auf jeden Fall tip top.
    Und werden auch hoch angeprießen und sollen nen mortz Neuverkaufswert haben.
    Hat jemand schon erfahrungen mit den Teilen?

    Denn ich will mir als nächstes ne richtig laute, knallige Snare zulegen.
    Ich mache Metal, glaubt ihr die Snare hier taugts dafür?

    Oder habt ihr andere Tipps in der Region bis max. 300€?!

    Danke

    xeon
     
  2. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.02.06   #2
    joey jordison signature kostet 275
     
  3. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 15.02.06   #3
    Das glaubt der doch selber nicht. Wenn man das Problem mathematisch angeht, liegen vergleichbare Snares bei "- 400€". Das ist doch wesentlich näher an der Wirklichkeit.
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.02.06   #4
    Klick

    Also neu für um die 400Tacken zu bekommen. Da stimmt was mit dem Verkaufspreis nicht so ganz. Und die 1,5" in der Tiefe machen dies auch nicht aus. Könnte allerhöchstens der Listenpreis sein.

    Ansonsten sind die Cadeson Sachen schon recht hochwertig, auch wenn es eine eine unbekanntere Marke ist, die es noch nicht so lange gibt.
    Mehr Infos hier.

    Wenn die Snare für ein kleines Geld weggeht sehe ich keinen Grund die Auktion zu ignorieren, wobei es sicherlich für den typischen Metalsound bzw. typische Metalanwendung geeignetere Snares gibt. Z.B. generell eine tiefer (7 oder 8 Zoll Tiefe) und Stahl oder Messing als Kesselmaterial.

    Weil , ohne jetzt speziell diese Snare gehört zu haben, würde ich sagen, dass eine 14 mal 6,5" Alusnare etwas zu "weich", leise und "sensibel" klingt. Aber wenn du sie für nen günstigen Kurs bekommst, kannst du sie ja wieder verkaufen.

    Neu oder gebraucht? Und was fürn Sound willst du eigentlich in etwa?
     
  5. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Ich hab mir bevor mein Set gekommen ist auch so eine Cadison Snare gekauft und bin sehr positiv ueberrascht gewesen. Fuer wenig Geld gute Verarbeitung und guter voller Sound. In meinem Fall war es jedoch die 14x5" Snare.
     
  6. xeon

    xeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 16.02.06   #6
    Danke schonmal für eure Antworten.
    Mir schwebt da so ein Sound wie man es in der NewMetal und Metalcore Szene immer wieder hört.
    Eben, dass viel Druck und "Knall" von der Snare kommt.
    Die letzten aufnahmen habe ich mit einer 200€, 14*5" Snare eingespeilt und da fehlt wirklich einiges.
    Die werde ich dann wohl wieder verkaufen.

    Und wieso sollte eine 14*6,5" Alu Snare zu weich sein?
    Zu welchem Material würdet ihr mir dann raten?

    Die 300€ können gebraucht oder Neu sein.
    Wenns ein bisschen mehr ist und dafür ne neue würde ich das auch noch in Kauf nehmen.
     
  7. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Für 300 kriegt man mit etwas Geduld auf dem Gebruachtmarkt sogut wie alles.

    Ich hab für meine 2 Snares (Starclassics Maple und Lauper)
    jeweils 200 bzw 220 € gezahlt. Braucht nur ein bischen Geduld
    macht sich aber bezahlt :great:
     
  8. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Aluminum klingt nicht weich !!!
    das knallt ordentlich.
    Die Acrolite von Ludwig von nem Kumpel ist 14x5 und die knallt ordentlich, denke das diese Cadison Teile da ordentlich druck machen müssten, sehen auf jeden Fall Solide verarbeitet aus.
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 16.02.06   #9
    Auch ne Acrolite 14 mal 5" knallt zwar, hat aber nicht ganz so das "kopfzerspaltige", laute, aggressive und trotzdem etwas voluminöseren Klangs.

    Ich würde wie bereits gesagt,genrell eine mindestens 6", besser 7 oder 8" tiefe Snare nehmen, da dir die 5er ja auch schon zu flach war und entweder einen dicken Holzkessel, wie z.B. die damaligen Sonor Phonics in Buche, oder halt die Phonic Stahlsnares. Wobei dann wahrscheinlich kleine Toms lauftstärke und klangmäßig nicht so super harmonieren.

    Wirkliche Tips zu nennen, ist Quatsch, da es so viele gute und geeignete Snares am Markt gibt, aber schau dich z.B. mal nach Sonor Snares um. Alte Phonics Stahl oder Holz, Tama Artstar 2 Snares. Wenns nicht ganz so aggressiv sein soll, trotzdem rockig und eher allroundig, ne Sonor Lite Snare.

    Oder neu wäre diese Ian Paice Snare etwas. Damit bist du auch recht variabel im Sound und es gibt recht viele Meinungen darüber.

    Ansonsten, wenn Neukauf, dann antesten, wenn gebraucht z.B. über E-Bay, dann Schnäppchen abgreifen und dadurch Erfahrung sammeln.

    Und wie gesagt, auch diese Cadeson Snare wird für nen guten Kurs eine klasse Snare sein.
     
  10. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.02.06   #10
  11. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 23.02.06   #11
    ne 12x5.5 ist eher ne Sidesnare und als Hauptsnare vielleicht mehr für Funk geeignet.
    Nur mal zum vergleich, die Pearl Export sind 14x5.5, hast du schonmal ne 12er gehört ?
    Ist nicht jedermanns Geschmack das sag ich dir gleich
     
  12. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.02.06   #12
    nene ich weiß scho was ich will...
    spiel öfters unplugged...da is ne kleinere snare net schlecht...und ja ich hab schon n paar angespielt...außerdem werde ich meine pearl schon behalten...des dumme is bei der...dasse sich alle 2 tage übelst verstimmt...sowas kann ich net ham!...die böckchen müssen halten! bombig!
    wieviel wäre denn die cadeson ungefähr wert?...also niemals die 300€...da bin ich mir sicher
     
  13. xeon

    xeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.02.06   #13
    Ich hab ne 14x5,5 Holzsnare von der Hausmarke vom Session in Walldorf.
    Klingt schon recht geil, ist aber nicht das was ich suche.
    Ich will dann eine mit mind. 6,5" - 8" Tiefe.

    Was ist denn so im Metal üblicher?
    Eigentlich Stahl, Bronze etc. oder?

    Oder haut eine 14x8" Holzsnare auch so gut rein?
    Welche empfehlungen für Metal habt ihr denn allgemein?

    P.S. Wenn einer Interesse an der 14x5,5er hat, einfach PM!
     
  14. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.05.06   #14
    sachtma...wo krigtma denn bitte ne cadeson her?...irgendein deutsches musikhaus...ich find immer nur des eine...
     
  15. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.05.06   #15
    Das ist der offizielle Vertreiber von Cadeson in Deutschland. Der selbe verkautf die Dinger auch ueber Ebay.
    Da hab ich meine her gehabt, sogar bissl billiger als ueber die Webseite.
     
Die Seite wird geladen...

mapping