Cajon-Kauf

von Noub, 25.12.07.

  1. Noub

    Noub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.12.07   #1
    Hallo!

    Spiele mit dem Gedanken, mir ein Cajon zuzulegen. Diese Kisten sind einfach der Wahnsinn!;)

    Ich würde mir wahrscheinlich eins von Schlagwerk holen.
    Hab da noch ein paar Fragen:

    Hab das noch nicht ganz gecheckt mit diesem 2in1. Ersetzt bei diesen Cajons der Snareteppich die tratitionellen Basssaiten oder wie? Wollte mir das CP404 holen, dann gibts da aber auch noch die 2in1 Makassar/Wenge/Dual (um was handelt es sich hier?) und dann auch noch die LaPeru (mit den Basssaiten?) in wieder 4 versch. Ausführungen...
    Ist das alles soweit richitg?

    Wenn ja, welche soll ich nehmen?
    Also das Cajon soll vorwiegend zu Hause und auch für kleine Gigs (unplugged etc.) dienen, die 60,-- Preisunterschied zw. CP404 und dem Makassar Holz/La Peru etc. wären egal. Sollte ich den Preisunterschied noch draufschlagen, bzw. für welches sollte ich mich dann entscheiden? (Makassar/Wenge/ od. LaPeru)?

    Fragen über Fragen, die auf baldige Beantwortung hoffen;)

    Danke, lg, Noub

    (Titel: Cajon statt Canjon, tztz, nicht so schnell schreiben;))
     
  2. sudewa

    sudewa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #2
    also ich selbst hab das "normale" schlagwerk 404 (https://www.thomann.de/de/schlagwerk_cp404_cajon.htm) und bin absolut zufrieden damit, grad auch für jam sessions etc. im acoustic rock bereich hat das eine tollen sound.
    das peru hört sich auch sehr cool an, allerdings hat mir persönlich vom klang her das 404er besser gepasst.

    ansonsten joa, der snareteppich ersetzt die basssaiten und sind an die vorderseite drangepresst. zudem gibt es noch einen schnur an der ein miniglöckchen befestigt ist (so wie die, die die schokoosterhase zu ostern umhaben von milka ;) ).

    ich hab mal ne kleine cajon + acoustic gitarre aufnahme hochgeladen (wobei das natürlich niemals den richtigen klang wiederspiegeln kann wie es live klingt):
    http://www.patchmusic.info/cajontest.mp3


    ansonsten, wird zwar oft geraten, aber es stimmt einfach ;).
    => probespielen im musikladen :D
     
  3. Noub

    Noub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Danke!

    Ja also werd mir wahrscheinlich dann auch das 404 holen (hätt ich eig. auch vorgehabt), soll ja vorrangig als Schlagzeugersatz dienen, außer natürlich der Aufpreis zu Makassar/Wenge lohnt sich?

    lg, Noub
     
  4. zypsilon

    zypsilon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Raum Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.12.07   #4
    Wow! Ist das eine einzige Gitarre durch den ganzen Song hindurch?
     
  5. sudewa

    sudewa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #5
    jep, ich bin eigentlich normalerweise eher gitarrist und tummel mich nur ausnahmsweise mal hier im drumforum rum *g.

    ist nur eine gitarre und nen leichter reverb draufgelegt.
    allerdings ist das kein normales tuning, sondern hab meine gitarre auf D A D E A E getuned (und in dem soundbeispiel noch capo aufm 3. bund).
    freut mich dass es dir gefällt :).

    aber das ist bissl off topic ;), zum thema hab ich noch nen youtube video gefunden wo jemand (wie ich finde) ziemlich gut (auch von der aufnahme her) nen 404er spielt:
    http://youtube.com/watch?v=QCjQ-4yKbeQ

    grad auch im hinteren teil des videos macht der junge da ziemlich coole beats :).
     
  6. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 26.12.07   #6
    Hi,

    für unsere Hochzeits/Kirchen/wasweisich Singgruppe stand dieses Jahr auch ein Cajon an.
    Besetzung war bis jetzt Stagepiano, 1-2Gitarren, seit neustem Bass, da musste ein Schlagzeugersatz in Form eines Cajon her. Sind in ein großes Musikhaus gefahren und haben mal haufenweise getestet, sind dann bei dem Makassarteil hängen geblieben.
    Klingt mMn viel bassier und wuchtiger als das 404, auch die Snare fand ich deutlich besser.
    Ich würde es auf alle Fälle mal mit anspielen, für uns hat sich der Aufpreis schon gelohnt:)

    Grüße

    Doogie
     
  7. Noub

    Noub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.12.07   #7
    Ah sehr gut, dankeschön für die zahlreichen antworten!;)
     
  8. Noub

    Noub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Dankeschön fürs umändern des Titels!;)
    lg, Noub
     
Die Seite wird geladen...

mapping