Call of Ktulu Workshop??

von Ridden_Lightning, 04.12.05.

  1. Ridden_Lightning

    Ridden_Lightning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #1
    Hallo,

    ich als begeisterter Metallica Fan versuche natürlich möglichst viele Songs nachzuspielen und bin nun bei The Call of Ktulu angelant.

    Leider sieht es leichter aus, als es in Wirklichkeit ist. Da ich ein Problem mit der Fingerstellung habe, würde ich mich sehr freuen, wenn jemand, wie bei dem Puppets Workshop, die Finger mit aufschreiben würde.

    Thx 'n Greez
     
  2. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.12.05   #2
    Hallo,

    das Folgende ist kein richtiger Workshop, es soll aber (hoffentlich) helfen das Intro zu spielen.

    Auf dem Bild im Anhang findest du das Intro mit dem Fingering (1=Zeigef. bis 4=kl. F.). So spiele ich es.

    Dazu noch folgende Hinweise:
    In den Takten 1-9 setze ich jeden Finger einzeln auf und nehme ihn auch gleich wieder runter, ich lasse die Töne also nicht durchklingen. Außnahme ist jeweils der kleine Barre mit dem Zeigefinger am Ende der Takte.

    Welchen Finger du in Takt 10 nimmst ist egal, greife den Ton aber am besten "unsauber". D.h. du berührst beim greifen des Tones auf der h-Saite die g-Saite, so dass sie nicht klingt wenn du die 3 Saiten anschlägst.

    Ab Takt 11 lasse ich die Finger liegen und die Töne klingen. In Takt 13 fängst du mit einem normalen D-Moll an. Für die nächsten beiden Sequenzen lässt du den Zeigefinger liegen und greift immer nur mir Ring- und kleinem Finger. In der ersten Hälfte von Takt 14 musst du dich also etwas strecken, aber das geht mit etwas Übung. Für die letzte Hälfte von Takt 14 musst du komplett neu greifen. Am Anfang ist der Griff nicht ganz einfach, da du durch das klingen lassen der Töne den Griff sehr sauber greifen musst, aber auch das klappt mit etwas Übung.

    Fange generell langsam an und teile dir das Intro in einzelne Teile auf. So kannst du ja Abend beim Fernsehen z.b. 10 min lang den 1. Takt in Endlosschleife spielen usw.
    Spiele es beim Üben mit einem cleanen Sound, damit du Fehler besser hörst. Später kannst du dann etwas Chorus dazu tun, um es besser klingen zu lassen.

    So, ich hoffe das hilft. Frag nach falls etwas unklar ist.

    Viel Erfolg :)

    MM
     

    Anhänge:

    • ktulu.jpg
      Dateigröße:
      76,1 KB
      Aufrufe:
      159
  3. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Da gabs auch mal nen Thread dazu, guck mal mit der SuFu nach... da wurde recht viel über Fingersätze diskutiert und meine Meinung dazu steht auch drin (sogar mit mp3^^).
     
Die Seite wird geladen...

mapping