Callaham-Ersatzteile: Bringt's was?

von Ed, 02.06.07.

  1. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 02.06.07   #1
    Hallo zusammen,

    aufgewühlt durch die G&B-Artikel Stratone würde es mich interessieren, ob jemand tatsächlich solche Austauschteile verwendet wie z.B. Tremolo Steel Block, Titan-Saitenreiter, Pickguard Shield, Pickup-Baseplate und Sonstiges und ob es wirklich etwas bringt.

    Ich bin mit meiner AmStdStrat eigentlich zufrieden frage mich aber, ob es noch besser geht.

    Grüße

    PS: Ja, ich habe die SuFu benutzt... ;)
     
  2. Ed

    Ed Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Hat denn keiner Callaham-Parts im Einsatz?

    Grüße
     
  3. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 02.07.07   #3
    Moin!
    Die Dinger sollen ehr teuer sein.
    Zu Callaham kannst Du hier:
    http://www.acys-lounge.de/2006/forum/thread.php?threadid=6
    mal nachlesen. Oder den dortigen Admin (ACY, der ist auch hier im Forum unterwegs) mal anmailen.

    Gruß

    BCI_MAN

     
  4. nite-spot

    nite-spot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.16
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 05.07.07   #4
    hi folks,

    zu den replacementteilen kann ich nichts aus eigener erfahrung erzählen.

    ich spiele aber einen callaham amp :

    wenn die gitarrenteile auch nur halb so gut sind wie der amp, muß es sich lohnen.
    ich würde es riskieren für den fall, dass ich verbesserungen an meiner strat bräuchte.

    ausserdem habe ich von kompetenten leuten schon positives gehört.

    gruß hanno
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.07.07   #5
  6. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Hast Du so eine Strat mal gespielt? Hat man denn überhaupt eine Chance, so ein Teil in Deutschland zu bekommen? Bei den Specs läuft mir jedenfalls das Wasser im Mund zusammen.....
     
  7. Ed

    Ed Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 30.07.07   #7
    Die ACYs-Seite ist wirklich nett, vor allem der Voodoo-Abschnitt. :cool: Wir sind ja tolerant, was solls... ;)

    Nun ja, auch wenn ich (noch) keine Callaham-Teile habe ich meine "Lieblings-Billig-Strat" gepimpt und statt dem VSV100 ein anderes Wilkinson-Tremolo eingebaut, für das ich leider keine Bezeichnung habe (dieses) und muss letztlich auch mir selbst gestehen, dass die Änderung meinen Vorstellungen entgegen gekommen ist. Das Sustain ist spürbar länger, der Sound definierter, etwas metallischer aber auch warm. Das hat sich auf jeden Fall gelohnt. Dass es etwas am Sound ändert, steht sicher außer Frage, ob es dem Wunschsound entgegen kommt, muss jeder für sich entscheiden.

    Grüße
     
  8. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 31.07.07   #8
    Demnächst kann ich dir berichten, wie die Callaham Telecaster Bridge ist, die bekommt nämlich meine neue RBC 69' Thinline Telecaster verpasst...:great:

    LG

    Flo
     
  9. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 31.07.07   #9
    Erster!!! ;) Habe die Bridge jetzt in meiner Tokai Tele und bin vom Sustain-Gewinn und der Klarheit des Tones begeistert. Definitiv eine Aufwertung. Und ja, man hört den Unterschied deutlich....
     
  10. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 27.09.07   #10
    Also, ich habe ja nun endlich meine RBC Thinline Telecaster mit der Callaham Tele Bridge und ja, wow.

    Das Spielgefühl ist erstklassig, smooth, man spürt sie fast nicht. Der Sound der Gitarre ist wahnsinn, die brücke wird also ihren Anteil haben. Tolles Teil.

    Zu den Callaham Amps mal kurz, es handelt sich dabei um Kopien der allehrwürdigen TrainWrecks von Ken Fischer. (R.I.P.) kein Wunder also das sie so wahnsinnig gut klingen. Die Kopien wurden übrigens genehmigt. Weitere Clones sind z.B. der Two Rock Ruby und der Fuchs Train 45.

    LG

    Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping