Cannabis-Umfrage / Sicherheit im Internet

von J.J.Flash, 20.10.04.

  1. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #1
    @Crasher, Du wolltest doch den Link löschen!!

    Ist eigentlich schon Jemandem aufgefallen, daß Jeder, der die Umfrage mitmacht, seine IP dort hinterläßt!?
    Wenn man dann zugibt regelmäßig zu kiffen, hat man ein paar Tage später Schily`s Bulldoggen am Hals, Führerscheinentzug inclusive!
    Wer noch an dem Weihnachtsmann glaubt, bitte Hand heben :D
     
  2. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 20.10.04   #2
    Die Links sind gelöscht - nur in der Signatur kann man den anscheinend noch anklicken, worauf ich aber keinen Zugriff habe. Ich vermute aber, dass wir von dem Benutzer nichts mehr zu sehen kriegen, also ist das sowieso jetzt egal, weil den Thread sowieso keiner mehr anklickt ;).
     
  3. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #3
    spätestens jetzt hab ich ihn wieder angeklickt, )
     
  4. _Wolf

    _Wolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    28.11.05
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #4
    :rock:
    die Umfrage läuft seit Ende Januar 2004 - bisher haben sich mehrere tausend Personen beteiligt - keinem der Ausfüllenden sind aus der Teilnahme negative Konsequenzen erwachsen.

    Wird jetzt mein Account gelöscht? :eek:
    MfG
    _Wolf
     
  5. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 20.10.04   #5
    machst du eigentlich auch musik?
    spielst du ein instrument?

    die umfrage finde ich übrigens jenseitig.
    die fragen klingen wie aus den 80ern.
     
  6. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 20.10.04   #6

    o_O
    Cannabis-Konsum ist doch legal, solange du dat Zeuch nicht vertickst, kann dir garnix passiern!
    Und wenn irgendwelche Behörden sehen, dass irgendwer sagt, dass er nen Tütchen raucht, machen die garnix.
    Wäre viel zu umständlich...
    Ist wie mit dem Runterladen ausm Internet...


    Naja, bin trotzdem gegens kiffen - wollt ich nurmal gesagt haben :)
     
  7. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #7
    wasserpfeife
     
  8. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #8
    Das mag für Restdeutschland gelten. In Bayern ticken da die Uhren anders! Und der Führerschein ist immer fällig! Da reicht es, wenn sie Dir Konsum nachweisen. Da müssen sie Dich nichtmal am Steuer erwischen.
     
  9. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.10.04   #9
    nicht nur in bayern wenn man beim Kiffen erwischt wird einem hier in NRW auch meistens der führerschein entzogen
     
  10. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.10.04   #10
    um an die Ips zu kommen, muss sich ein Staatsanwalt dafür einsetzen, das geht nur wenn eine Straftat vorliegt.
    Nur ist der Konsum von THCin Deutschland nicht verboten, also liegt auch keine Straftat vor -> Keine IP-Aufschlüsselung.
    Wer sich da immer noch nicht sicher ist, kann auch nen anonymen Proxy nehmen.

    /E: @Geisterfahrer

    Hmm da kenne ich aber 2 gegenbeispiele aus NRW, beide mit THC erwischt wurden, beidesmal gerichtsverfahren, und trotzdem Führerschein behalten
     
  11. J.J.Flash

    J.J.Flash Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #11
    In der Theorie magst Du recht haben. Aber das setzt rechtsstaatliche Grundsätze vorraus. Und daran glaube ich hier schon lange nicht mehr.
    In einem Staat, der einem das Schlafzimmer verwanzt, und dessen Innenminister öffentlich von neuen KZ, die er in Afrika bauen will, redet, ist nichts unmöglich!
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.10.04   #12
    JJ, dein letzter Post war etwas extrem, der Kerl hat keinen Meter was von KZs gesagt, also mach mal halblang hier!

    Ich bin übrigens gegen Drogenkonsum jeder Art (inklusive Tabak, exklusive Alkohol :D ), da ein guter Bekannter vor ca. 3 Jahren an einer Überdosis gestorben ist, sich daraufhin seine Freundin umgebracht hat und daraufhin hat sich auch die Mutter der Freudnin das Leben genommen ...
     
  13. J.J.Flash

    J.J.Flash Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #13
    @AO, was man dem Kind für einen Namen gibt, spielt ja keine Rolle. Er will das ja auch nichtmal "Lager" nennen!
    Mir geht es auch nicht drum, Drogen schönzureden - aus dem Alter bin ich schon lange raus - sondern um den miesen Trick, über Online-Umfragen an IPs von Kiffern ranzukommen, um sie dann schonmal in der fetten BKA-Datenbank zu haben.
    Das war das Grundthema!

    Ich weiß, daß da hart rüberkomme. Aber ich bin in einer Zeit aufgewachsen, als Innenminister(Maihofer) zurücktreten mußten, weil der Verfassungsschutz illegal einen Wissenschaftler(Klaus Traube) abgehört hat. Und heutzutage wird abgehört, bespitzelt und verwanzt was das Zeug hält. Und keinen interessiert es mehr.

    Die guten alten Zeiten :D :D
     
  14. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.10.04   #14

    aber schon son bisschen paranoid?! :/
     
  15. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 20.10.04   #15
    Also, ich glaube du bist Paranoid. :D

    Ich wurde mal mit paar Kumpels beim Tüte bauen, von den Cops erwischt. Das schöne Gras haben sie uns abgenommen (ca. 1 gramm), personalien abgenommen, na ja, dass wars... Hab mich von denen dann noch aufklären lassen, dass der Konsum erlaubt ist, der Besitz (egal welche Menge) aber verboten ist. Er fand das auch hirnrissig, na ja, Deutschland halt...

    Im übrigen kam nie was vom Gericht, da solche geringen Mengen immer eingstellt werden, bzw. gar nicht bearbeitet werden.

    Ich hab aber mal munkeln gehört, dass es so eine Art Kifferdatei gibt, wo halt festgehalten wird, dass dieser Mensch schon mal im Besitz von Drogen war. Da stehe ich dann wahrscheinlich auch drinn, aber Wayne interessierts... :-)
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.10.04   #16
    Ich glaub zum Eigenkonsum sind bis zu 4 Gramm oder so mehr oder weniger erlaubt, vielleicht triffts auch geduldet ...


    JJ: Naja, es ist eben voll garnich egal wie man solche Lager nennt, weil KZ schon etwas weiter geht ... Wenn er so etwas machen will dann wird das auch verdammt scharf überwacht und wenn das ausm Ruder laufen sollte (falls es überhaupt gemacht wird,denke eher nich) dann is der Kerl gef*ckt und mit ihm alle anderen die das gemacht ham ...
     
  17. Softwarekiller

    Softwarekiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #17
    Samma was seit ihr denn für Schisser...

    Nur mit den IPs fangen die schonmal garnix an, erstmal müssen die über den Provider an deinen Namen kommen, wozu sie einen Grund brauchen (und der wäre nunmal nur illegaler Download von Dateien, Oder eine Anzeige wegen was auch immer)...

    Der erlaubte Besitz von diesen angesprochenen "kleinmengen" wurde auch genau deswegen eingführt weil man eingesehen hat dass man nicht jeden jugendlichen wie einen Kriminellen verfolgen kann und bei den großen Fischen keine Einsatzkräfte mehr übrig hat.

    Fakt ist, die Polizei wird an den IPs eher kein Interesse haben. Wenn ihr etwas anderes glaubt leidet ihr an Verfolgungswahn. Ach ja man bekommt auch nicht aufgrund von Internetaussagen einfach so einen Durchsuchungsbefehl für ne Wohnung.
     
  18. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 20.10.04   #18
    Ähm, sorry, da ich ja von der Polizei anders aufgeklärt wurde... Wo bitte steht das der Besitz von kleinen Mengen erlaubt ist? Ich meine, ich hab das vorher auch immer gedacht, aber dem war ja nicht so. Mich interessiert das jetzt wirklich mal...

    Ich glaube nämlich ihr verwechselt da was, ich bin eher der Meinung: Wer geringe Mengen in seinen Besitz hat, wird nicht strafrechtlich verfolgt..., verboten ist es trotzdem, und wird deshalb konfisziert.
     
  19. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 20.10.04   #19
    Der Besitz ist glaub ich verboten, aber in Taff kam erst letztens ein Bericht wo Polizisten nen Jugendlichen kontrolliert haben und bei ihm 3g Cannabis gefunden haben. Seine Personalien wurden aufgenommen, er bekam ne Anzeige wegen Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Cannabis wurde sichergestellt. Vor Gericht wird dann geschaut ob es für den Eigenbedarf gedacht war oder ob er es verticken wollte. Jenachdem wird dann auch die schwere der Bestrafung festgelegt.
     
  20. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 20.10.04   #20
    Und genau so ist das auch. Übrigens ist der Kauf strafbar, wer dabei erwischt wird, muß wirklich damit rechnen, daß er ein paar Wochen drauf Post bekommt :eek: . Aber der Besitz ist auch schon illegal, die Justiz hat aber nu mal keinen Bock wegen solcher Kleinstmengen jedesmal den ganzen richtig teuren Motor anzuwerfen, damit irgendwelche Jugendlichen vielleicht 10 Sozialstunden ableisten dürfen... kostet den Staat ja alles unnötig Geld...

    @gurkenpflanze: Du solltest JJ's Befürchtungen vielleicht nicht einfach so abtun. Es stimmt nämlich auf jeden Fall, daß der Gesetzgeber - auch schon durch die heutigen technischen Möglichkeiten - die Rechte der Bürger immer schön langsam weiter beschneidet, damit sich möglichst wenig Leute drüber aufregen, weil es ja eh kaum jemand bemerkt.
    George Orwells 1984 ist nämlich aufgrund heutiger Technologie keine Utopie mehr. Vor allem wenn lauter Leute der Ansicht sind, daß ein grundsätzliche Überwachung notwendig ist, damit El-Kaida oder sonstwer die westliche Demokratie nicht kaputtmacht. Da sagen sich einige "helle" Köpfe halt: Machen wir's doch lieber selbst. ;)