Carbon snare

von Morphius85, 01.02.05.

  1. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.02.05   #1
    hab mal hier irgentwo im forum ein bild von ner carbon snare gesehen die angeblich überlst hammer sein sollte wo alle meinten tolles ding!
    das teil war von pearl ich find aber im netz nirgentwo eine

    irre ich mich oder gibts die echt!

    wieso ist denn die so toll???!?!?!?
     
  2. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.02.05   #2
    sicher das die snare von pearl war? in sachen carbon snares ist mir nur der name rocket shells geläufig! sieh mal unter www.rocketshells.com nach!
    mfg
    thomas
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 01.02.05   #3
    Rocket Shells macht alles aus Carbon. Pearl hatte ne Serie, da war die äußere und innere Lage Carbon und innen Maple. Bei Troyan gibt's auf Wunsch auch Carbon und auch Carbon-Hybrid, also kombiniert mit Holz oder auch Hanf.

    Pearl Carbonply: www1.sticks.de/magazine/0101/pearl.htm

    Die Rocket Shells Snares sind crisp, laut, sensibel und durchsetzungsstark. Trifft wohl auf die meisten Carbon-Sachen zu.
    Aber es, bzw. mir, fehlt die Wärme. Das ist bei Snares evtl. zu verschmerzen, bei Toms und BD halt wer drauf steht. Die meisten Carbon-Sachen klingen härter und haben nicht den Tiefenbass den ein (dünner) Holzkessel erzeugt.

    Die Troyan Carbon Snare war schon ok, aber nicht geil.
     
  4. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.02.05   #4
    hmm, hab ich noch nie gehört. klingt aber ganz witzig. werd, wenn sich die gelegenheit ergibt, mal eine antesten gehen
     
  5. Morphius85

    Morphius85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.02.05   #5
    also keine carbon snare von pearl!!
    hat denn jamand schonmal eine andere cabonsnare angespielt??
     
  6. Dennis2581

    Dennis2581 Inhaber ACD Unlimited

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Klagenfurt-Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.760
    Erstellt: 05.11.09   #6
    Ich spiel mit der überlegung von st-drums einen Carbonkessel zu bestellen in 14x6" oder 14x7"
    Falls daraus was wird werd ich natürlich sofort ein kleines Review schreiben!
    lg
     
  7. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 05.11.09   #7
    Darf man fragen, warum?
     
  8. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 05.11.09   #8
    Weils geil ist? "Neuer" Wekstoff (in vielen Bereichen), teuer, rar... destowegen ---> interessant und geil! ;)
    (Für mich nicht, ich bin mit meiner Sensitone immer noch zufrieden, man mags kaum glauben)
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 06.11.09   #9
    Ich glaube, da habe ich eine andere Vorstellung von erotisierenden Stimmungsbeinflussern ;). Carbon ist kein neuer Werkstoff, aber sicher ein moderner. Niemals aber würde ich vermuten wollen, daß sich selbiger aufgrund besonderer akustischer Eigenschaften hervortut.
    Mir sind nur wenige Musikinstrumente mit kunstoff-, verbundfaser- oder kohlenstoffbasierten Werkstoffen bekannt, mit der bekannteste Vertreter nicht (auschließlich) hölzerner Instrumente dürften wohl die Ovation Gitarren sein, dann kommen wohl auch schon schnell Acryl Schlaginstrumente.
    Ich behaupte mal mutig, da eine herkömmliche Holz Snare wertigen Ursprungs eine Carbon Schnarre gemütlich an die Wand spielt, daher wiederhole ich meine Frage an Dennis: WARUM?
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 06.11.09   #10
    Ich habe bis jetzt nur wenig Carbon- oder Fiberglas-Snares gehört.
    Es war eine Rocketshell und ich fand sie jetzt sooo berauschend auch nicht, gemessen am Preis schon gar nicht.
    Acrylsnares haben sowieso einen eigenen Klang, den muss man mögen. Meins wäre das nicht wirklich.

    Wenn dieser Werkstoff wirklich so super in klangicher Hinsicht wäre, gäbe es wohl schon lange Gitarren, Streichinstrumente und Klaviere aus diesem Material. Scheint wohl eher nicht der Fall zu sein?

    Was ich mir jedoch gut vorstellen kann (RMV hat das ja schon mal versucht) wäre Hardware aus diesem Material zu bauen.
    Gegen Becken- und Snareständer, Tomhalterungen und Hihat- und Fussmaschinen, die stabil sind aber weniger als die Hälfte der normalen Hardware wiegen, hätte ich gar nix einzuwenden (wenn das finanziell vertretbar bleibt).

    Wer eine ganze Batterie Hardwareteile mal einige hundert Meter zu Bühne getragen hat, weiss wovon ich spreche. ;)
     
  11. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 06.11.09   #11
    @Haensi: Ich glaub, ich weiß was du meinst....

    Zur Frage des WARUM???
    Weil ers kann:D

    Im Normalfall (zumindest ist es bei mir oft so) ist es ein ernüchterndes: "Weil ich Bock drauf hab";)
     
  12. 13bf13

    13bf13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    928
    Erstellt: 06.11.09   #12
    zu Carbon kann ich nix sagen, aber meine Fiberglass Tempus Sanre klingt phantastisch und wird von keiner meiner anderen Snares an die Wand gespielt ;) Tempus baut auch Carbon und auch Kevlar/Carbon-Kessel, diese aber kenne ich nicht, ich meine aber das "uw" hier irgendwo eine vorgestellt hatte und in Entzückung geraten ist! :D
     
  13. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 06.11.09   #13
    Ja, uw hat eine Tempus Schnarre, habe ich schon gehört/gespielt. Er hat aber auch eine Dunnet und die ist meines Erachtens die bessere. Liegt natürlich im Ohr des Betrachters -äääh - Höhrers.
     
  14. Dennis2581

    Dennis2581 Inhaber ACD Unlimited

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Klagenfurt-Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.760
    Erstellt: 10.11.09   #14
    Wie gesagt, ich ÜBERLEGE mir son kessel zu holen, obwohl ich irgendwas in 13" bevorzugen würde..
    1. Hats nich jeder
    2.Obtisch siehts hammer geil aus (mein Geschmack, ich weis.. könte man auch mit ner Folie hinkriegn..)
    3.Gefällt mir das Ding klanglich auch ziemlich gut (durfte mal eine 14x6,5" von einem Kollegen anspielen ;))
    Das einzige was jetz noch abschreckt is der Preis.. aber erstmal muss ich meine Kessel fertig machen (8x7" und 10x8" sind fast fertig :D - es folgen noch 14x12" (oder 14x14"), 16x14" und 20x19"..)
    greez
     
  15. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 10.11.09   #15
    Wie jetzt Kessel fertig machen?
    Ein Bastler??

    Fotos!!! Details!!!
     
  16. Dennis2581

    Dennis2581 Inhaber ACD Unlimited

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Klagenfurt-Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.760
    Erstellt: 10.11.09   #16
    Fotos werd ich eventuell die Woche noch machen.. hatte eigentlich vor einen kompletten Bericht zu schreiben, wenn alles fertig is ;)

    Also Kesses Sind Keller Maple Shells
    8x7" 6 ply
    10x8" 6 ply
    14x12" (oder 14x14") wird 8 ply
    16x14" 8ply
    20x19" (noch am überlegen, vorschläge sind gerne willkommen)

    Gratung hab ich mir von nem freund fräßen lassen, der das scho länger macht (45°)

    Hardware:
    Black chrome Hoops
    Black chrome Tube Lugs
    Das ganze mit chrom Stimmschrauben
    Foliert wird das ganze in Red Pearl

    Derzeit sind gratungen und Bohrungen von der 8" u. 10" fertig, muss noch foliert werden, und dann muss ich wierder warten bis ich wieder Kohle zusammen hab (armer Schüler :D)

    ich häng noch ein Bild vom KC an, wie das ganze Aufbaumäsig aussehen wird/soll (von den Großteil der Becken treum ich derzeit noch ;))

    sry für OT

    greez
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping