Casio PX-700 oder YDD-113

von S-Sense, 04.12.05.

  1. S-Sense

    S-Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #1
    Hallo,

    das recht neue Casio PX-700 begeistert mich als Klavierneuling durch seine reichhaltige Ausstattung, leider liest man über das Gerät recht wenig.
    Inkl. Kopfhörer Ständer und Netzteil für 877,- incl Versand zu haben.

    Meine Alternative dazu wäre das eher karg ausgestattete Yamaha YDP-113
    das bekommt man inclusive Hocker für 799,- incl Versand.

    Hat jemand mit einem der beiden Geräte Erfahrungswerte, wozu könnt ihr raten?

    Vielen Dank
    Siggi
     
  2. lindstroem

    lindstroem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    8
    Ort:
    am Zeisigwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #2
    Hallo,

    ehrlich gesagt stehe ich vor gleichem Problem und warte ebenfalls sehensüchtig auf Meinungen/Emfpehlungen. Wahrscheinlich fehlen zu beiden Instrumenten noch Erfahrungen, weil sie sehr neu am Markt sind.
    Ein theoretischer Nachteil vom YPD-113 ist der fehlende dynamische Klang, da nur ein Sample für alle Anschlagstärken genutzt wird. Das PX-700 hätte dagegen ein 3-stufiges Sample. Theoretisch müßte man also mit dem Casio ausdrucksstärker spielen können, was ja sehr wichtig ist.
    Allerdings hat mir das YPD-113 beim kurzen Testen gut gefallen. Es klang zumindest natürlicher als das PX-110, was ja zum PX-700 die gleiche Technik sein müßte.
    Da bleibt also nur das Selbstaustesten in einem Geschäft, das beide Geräte führt.
    Ein Rat von jemandem neutralen, der Klavier spielt wäre natürlich viel Wert, weil man als Anfänger das Gerät kaum vollständig beurteilen kann..
    Wichtig ist vielleicht noch, dass man dauerhaft gern an dem Gerät spielt - also ist auch Dein Empfinden gefragt..

    Viele Grüße
    lind
     
  3. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 12.12.05   #3
    PX-700 vs. YDP-113

    Das CASIO PX-700 bietet in dieser Preisklasse einen 3-fach Sample, was meines Achtens nach von sehr hoher Bedeutung für einen Klavierspieler ist oder der es erlernen möchte.

    CASIO ist für mich nie so der Renner gewesen. Alles was bisher auf dem Markt war, konnte ich nie wirklich empfehlen. Mit dem PX-700 schaut dies jedoch anderst aus. CASIO hat es bewiesen, in der Preisklasse einfach ein starkes Instrument auf den Markt zu bringen. Ein weiterer Vorteil ist das Lautsprechersystem. Dies kann ich einfach auch mal entgegengesetzt montieren, um einen Raum effektiver zu beschallen.

    Tastatur:
    Die Casio-Tastatur ist im vergleich zur YAMAHA etwas schwammiger, dedoch gewöhnungsbedürftig.

    Erscheinungsbild:
    Ich bin der Meinung, dass das CASIO einfach attraktiver ausschaut.


    Casio PX-700 Stagepiano - Preis z.Zt. 877,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395752899de.aspx
     
  4. S-Sense

    S-Sense Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #4
    Das ist die Antwort eines Musikhändlers auf meine Fragestellung:

    "hallo herr XXX,

    - ganz klar zum yamaha,
    es steht fest, die tastatur ist wesentlich besser und der klavierklang auch!

    mfg.,

    jens b."


    Tja, wer die Wahl hat...
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 12.12.05   #5
    klingt nach yamaha-vertragshändler-"und ich verkaufe auch nichts anderes"

    es gibt nur eine möglichkeit, das wirklich rauszufinden...
    geh in den laden deines vertrauens und spiel die beiden mal im vergleich gegeneinander...
    dann, erst und NUR dann, wirst du wissen was "besser" ist... das ist nämlich immer äußerst subjektiv...
     
  6. S-Sense

    S-Sense Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #6
    Naja, das ist zumindest ein Händler, der beides anbietet.

    Aber du hast Recht, das eigene Gefühl muss über den Eindrücken der anderen stehen.


    Werd mal sehen, ob hier in Ddorf einer beides führt, auweia... :)
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 13.12.05   #7
    Heißen alle E-Piano Verkäufer Jens B.? :eek: :D
     
  8. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 16.12.05   #8
    Hi,

    meine Frau hat das Casio, und zwar u.a. deshalb, weil sie es vom Händler wegen der besseren Tastatur und des viel besseren Klangs empfohlen bekommen hat...
    :D
    Also zur Tastatur (des Casio): Gut, aber natürlich anschlagsdynamisch immer noch nicht mit echtem Klavier vergleichbar.
    Klang: Super! Und zwar nicht nur die beiden Klaviermodi, sondern auch das Spinett und die Orgel sind gut!

    Problem mit Casio ist/war, dass die früher auf der Billigschiene unterwegs waren, und dieser Ruf haftet ihnen noch an. Mit der neuen Serie, von dem das PX-700 das Topmodell darstellt, will Casio wohl sehr gute Qualität zu noch immer günstigem Preis anbieten, um sich einen besseren Ruf zu erarbeiten. Siehe auch posting von Jens Bergander.
    Also, mein Fazit: Beim Casio bekommst Du einen sehr hohen Gegenwert fürs Geld, solange Du nicht über den Widerverkaufswert nachdenken willst/musst, denn bis sich Casios Ruf gebessert hat und sich dies bei den Gebraucht-Preisen bemerkbar macht, könnten noch ein paar Tage vergehen...
     
  9. S-Sense

    S-Sense Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.05   #9
    Hallo Darthie,

    vielen Dank für deinen Beitrag.

    Ich werde die Tage die beiden Pianos noch mal live vergleichen.
    Soweit mir da möglich ist, als noch-nicht-Spieler.

    Ich finde die Ausstattung einfach gut, nicht so karg wie beim Yamaha.

    Der Anschlag soll wohl etwas schwerer als beim Yamaha sein, für Neueinsteiger wohl eher ein Vorteil.
    Ein kleines Manko ist die geringe Wattleistung von nur 8 Watt pro Kanal.

    Der Klang ist deiner Meinung super... Welche Vergleiche hast du da gezogen?

    Schönen Abend,
    Siggi
     
  10. Shiniami

    Shiniami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Lunestedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  11. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 19.12.05   #11
    Bitte gern!

    Die zum richtigen Klavier. Ich kenne mich mit Digitalpianos nicht so aus (bin eigentlich Gitarrist), deshalb war die Beratung im Musikladen für uns so wichtig.
    Ich habe die Augen zugemacht, also quasi blind getestet und dabei nur auf den Klang geachtet. Jemand, der echte und richtige und viel Ahnung vom Klavier hat, wird mich jetzt (vermutlich zu Recht) steinigen, aber ich fand (und finde noch immer, jetzt wo es bei uns im Wohnzimmer steht) den Klang des Casio wirklich sehr, sehr klavierähnlich!

    Gleiches mit der Orgelsimulation. Ich höre wirklich gerne Orgel, und natürlich ist diese Orgel mit keinem Kircheninstrument vergleichbar, aber für den Preis ist das die beste Orgelsimulation, die ich bisher gehört habe.

    Ich denke, da hast Du u.U. bessere Voraussetzungen, als ein Spieler.
    ;)
    Nimm Dir Zeit, und bitte den Verkäufer, er möge ein kurzes Stück jeweils auf einem Flügel und auf dem Digitalpiano für Dich spielen. Und dann mach die Augen zu und höre einfach hin...
     
  12. S-Sense

    S-Sense Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #12
    Probehören ist halt doch das beste

    Hatte die Gelegenheit Yamaha YDP-113 und Casio PX 700 miteinander zu vergleichen.

    Mein Fazit:

    Das Casio hat die bessere Ausstattung die jedoch offensichtlich auf Kosten des Klangs und der Verarbeitung geht. So klingt das Casio natürlich auch "nach Klavier", allerdings muss man den hellen, sehr brillianten Klang mögen. Der Rotstift hinsichtlich der Verarbeitung zeigt sich z.B. beim Steg, der die Pedalen hält. Dieser bischen wacklig und aus dünnem Plastik gearbeitet. Wobei es ansonsten sehr edel und modern aussieht, das Yamaha ist da ein bischen rustikaler.

    Im direkten Vergleich punktete das Yamaha mit einem vollen, satteren Klavierklang. Die kargere Ausstattung ist für manche evtl. ein kleiner Wermutstropfen.

    Deshalb unterschreibe ich den Tipp meines Vorredners: Auf jeden Fall probehören, das schützt vor später Kaufreue .

    Bei mir wird es jetzt das Yamaha CLP-220, ich denke da bin ich auch noch in 2 Jahren gut gerüstet.
     
  13. lindstroem

    lindstroem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    8
    Ort:
    am Zeisigwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #13
    Ich habe mir das YPD-113 geholt und bin sehr zufrieden damit. Ein solides, praktisches Gerät ohne Schnickschnack mit für mich als Wiedereinsteiger ausreichend gutem Klang und schönem Spielgefühl. Zum Üben optimal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping