Channel Summierer - macht's Sinn?

von Doc No, 10.10.06.

  1. Doc No

    Doc No Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.06   #1
    'Abend Leute,

    sacht ma' mach es viel Sinn mit einem z.B. AMS Neve Channel Summierer meine
    Signale anzupassen, bevor ich sie endgültig durch Summencompressor jage?:confused:
    Oder sind meine Gedankengänge totaler Vollstuß?:screwy:
    Ich verspreche mir davon eine bessere Lautstärkeanpassung im Mix vor der Summe.:rolleyes:
    Das Teil hat Glaube ich 16 - Bus(s)e (Music Store Professional).

    Doc No:D
     
  2. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 13.10.06   #2
    du meinst diesen? AMS Neve 8816
    [​IMG]

    der vorteil ist das die lautstärkeregelung dann analog (ohne verluste) machbar ist. wenn man per software ein signal leise regeln und es so über den wandler rausschickt, geht entpsrechend bitauflösung verloren. 24 bit klang hat man nur bei absoluter vollaussteuerung und das ist relativ selten.
    macht man das mit vielen kanälen parallel, z.b. 16, dann macht sich das in der summe mit einem besser aufgelössten klang positiv bemerkbar.
     
  3. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    723
    Erstellt: 13.10.06   #3
    "spezieller Mix Insert für Dance Mixes" - gibt es das auch für andere Volksmusik ?

    ukm
     
Die Seite wird geladen...

mapping