Channelstrip für Liveeinsatz?

von cordesavide, 26.10.06.

  1. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hallo liebe Vocalists!

    Bin zwar selber kein Sänger sondern Keyboarder aber ich hätte da eine gesangsbezogene Frage:

    Bei Auftritten meiner Band wird von Zuhörern oft bemängelt, dass unser Sänger über die Anlage zu dumpf und undeutlich klingt und zu schlecht im Mix herauskommt. Bis jetzt ist er über einen normalen Mischpultkanal gelaufen, der außer einem eher dürftigen EQ ja keine Klangmanipulationsmöglichkeiten bietet.

    Daher meine Frage: Hätte es einen Sinn, live einen Channelstrip für den Gesang zu verwenden, also mit hochwertigem Preamp, EQ, deEsser, Kompressor und so? Verwendet ihr so etwas live und wenn ja, was für Modelle könnt ihr empfehlen?

    Ich glaube, unser Sänger wäre schon bereit ein paar hundert Euro auszugeben, wenn das klangliche Ergebnis dementsprechend wäre.

    Danke für eure Tipps!
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 26.10.06   #2
    Dann soll er sich ein anstaendiges Micro kaufen :)

    Man sollte ein Minimum am EQ einstellen muessen und der Klang sollte schon bei Neutralstellung gut sein. Wenn kein anstaendiges Signal kommt kann auch nicht anstaendiges rauskommen. ;)
     
  3. cordesavide

    cordesavide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.10.06   #3
    Und was verstehst du z.B. unter einem anständigen Bühnen-Mikro?
     
  4. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 26.10.06   #4
    Bin zwar kein Sänger, mache aber FoH !

    Das Mikro sollte sich euer Sänger selber aussuchen, damit es ihm gefällt und zu seiner stimme passt!

    Am besten was von Sennheiser oder Shure ...

    mfg TiGu !!!
     
  5. Franzie

    Franzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.10.06   #5
    ..noch viel mehr zu gesangsmikrofonen findest du in diesem forum hier -dort kannst du dich genauer umsehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping