Chord zu einem Griff finden?

von just_a_placebo, 20.01.05.

  1. just_a_placebo

    just_a_placebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.05   #1
    moin boardies!

    hab leider "noch" keine große ahnung vom gitarrespielen und daher entschuldigt bitte meine dumme frage... :o
    ...ich hoffe ich bin wenigstens im richtigen board :rolleyes:

    Also wenn ich so bisschen auf meiner Western rumprobiere finde ich ab und an ganz gut klingende Griffe und Kombinationen, nur leider kann ich mir die nicht notieren, weil ich den dazu passenden Chord (bezeichnung des Giffs - heißt das so?) nicht kenne.

    Hab zwar eine Grifftabelle, aber den von mir gegriffenen Akkord konnt eich dort leider nicht finden...
    ...gibts auch Griffkombinationen die gar keine Bezeichnung haben?

    Ich schreib hier mal als Tab was ich such, aber ich will nicht nur wissen was das nun ist sondern es wäre mir auch lieb, wenn ihr mir verratet wie ich das beim nächsten mal selbst hinbekomme:

    E-|x|-|-|-
    H-|x|-|-|-
    G-|x|-|-|-
    D-|x|x|-|-
    A-|x|-|x|-
    E-|x|-|-|-
    Barrè im 5. Bund

    Ist bestimmt ganz einfach und nix besonderes, aber wie gesagt, hab keinen Plan von der Materie... :D

    Danke schonmal für eure Tips! :great:
     
  2. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.05   #2
    es ist auf jeden fall ein A-akkord ... hab aber grad nicht weiter überlegt welcher genau


    das schreibt man so:



    ;), nur dass du es für das nächste mal weißt

     
  3. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.05   #3
    also ...
    dass ist schon ein korrekter griff ... heißen tut der:



    • Am7M
    • C6/5+ (Inversion #3)
    • Eadd11/5+ (Inversion #3)
    • G#add9-/5+ (Inversion #3)
    aja ... und es sind alle DUR-Akkorde


    Nein ... jeder griff hat eine bezeichnung, da sich die bezeichnung von den tönen her ableitet ...
     
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 20.01.05   #4
    Ich würde den Am(maj7 ) nennen.

    Einfach die Töne heraussuchen (in dem fall: a e gis c), richtig ordnen (a c e gis) und den dreiklang (a c e = Am) mit seinen optionstönen (gis -> maj7 bei Am) finden.

    btw.: das thema gehört eher in die harmonielehre, meine ich. ;)
     
  5. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.05   #5
    it's the same ... bloß anders augefschrieben ... aber jeder hat so seine schreibweise ;)

    würd ich auch meinen:D
     
  6. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 20.01.05   #6
  7. just_a_placebo

    just_a_placebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.05   #7
    Danke für die vielzähligen Antworten!!! :)

    Das es sich um einen A-Akkord handelt wusste ich, denn 5. Bund ist ja A und D (juhu, ich weiß schon was :D )

    In meiner grifftabelle ist Am(maj7) allerdings verschiedenst beschrieben jedoch nicht auf die Art... Naja, scheint da ja einige Möglichkeiten zu geben... (be confused :screwy: )

    Danke auch für den Link! Hab schon einige Links gesammel und mir sogar ein Buch fürs Notenspielen gekauft, aber leider hab ich fast gar keine Zeit und komme so nur stockend voran. :(

    Wie sich der Akkord nun genau zusammen setzt kann ich zwar noch nicht nachvollziehen, aber ich denke da werd ich in unter dem Link bestimmt auch noch was finden...
    ...ist mir auch schon klar, dass sich sowas nicht von heute auf morgen erlernen lässt.

    Naja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ;o)

    Dachte mir ja auch schon, dass ich mich bestimmt im Unterforum geirrt habe, aber da fehlts mir euch noch an Durchblick :D

    Also vielen Dank für euer feetback, damit ist mir schon geholfen!

    btw. tolles Board, weiter so :great:
     
Die Seite wird geladen...