Chromteile laufen an? (Ibanez RG321)

von Buchstabensuppe, 16.01.06.

  1. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Jiup, hab diese Gitarre (die sich durch außerordentliche Sexyness auszeichnet) seit gut einem Jahr und stelle schon seit längerem fest, dass die Oberseite der Brücke (wo mein Handballen die meiste Zeit drauf liegt) blank ist, der Bereich unter den Seiten, zwischen den Mechaniken und um die Stellschrauben jedoch ist dunkel und eher Matt... desweiteren hab ich das gefühl, dass mein Lautstärke-Regler blanker ist als der Ton-Regler (häufigerer Gebrauch).

    Vor kurzem bin ich dann auf die Idee gekommen, dass nicht das Chrom dunkel anläuft (was im Grunde genommen auch eine relativ absurde Idee ist, Chrom läuft nicht an), sondern dass es von vornherein dunkel/matt gemacht war (passen zum Mattschwarzen Korpus) und diese Schicht durch abrieb und Handschweiß abgetragen wird/wurde)

    Hat vielleicht jemand das selb Problem? (Die RG321 ist ja recht beliebt) Was habe ich falsch gemacht und/oder was kann ich dagegen tun?
     
  2. Doin

    Doin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 16.01.06   #2
    wo ist das problem, wenn du noch ein paar jahre darauf spielst, hast halt dann eine vintage-gitarre ^^

    spass beiseite, wenn es nicht besonders hässlich aussieht, macht es deine gitarre ja nur noch sexy-er, weil das ja zeigt, dass du sie gespielt hast
     
  3. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Naja, ich finds dann doch eher unsexy:(

    Hab mirs noch mal genau aus der Nähe angesehen. Wie es mir scheint wird der mittlerweile blanke Teil der Brücke bei den oberen 3 Seiten auch schon wieder matt (aber anders - nämlich heller - als unter den Seiten und zwischen den Schrauben und Federn)


    Will keine Vintage-Git. :-/ Mattschwarz sieht so edel aus, da passt der Used-Look nicht zu^^
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.01.06   #4
    naja wird wohl trotzdem schwierig da was dran zu machen, außer die teile auszutauschen ;)
    is halt nen werkzeug, das benutzt wird, und dadurch verschleißt es auch anständig.

    bei meiner rg rosten die pole pieces, das floyd und die meachniken, und das ding is nie außergewöhnlich nass geworden, bzw. wurde auch immer schnell wieder trocken gemacht. dat passiert halt einfach ;)
     
  5. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 16.01.06   #5
    ....aber Nickel.

    In dem Fall ist Anlaufen absolut nicht vermeidbar. Es sei denn, Du tauscht die komplette Hardware aus. Bei meiner Paula (wo wir grad über sexyness reden :)) hat's etwa ein Jahr gedauert, bis sie gebraucht aussah. Die Tonabnehmer waren schon beim Kauf leicht angelaufen.

    Instant-Ageing ab Werk und umsonst. Da soll noch mal einer was gegen Gibson sagen.....:D
     
  6. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.01.06   #6
  7. Konsti

    Konsti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    571
    Erstellt: 16.01.06   #7
    bei meiner ibanez sz waren bereits nach einigen tagen abnutzungsspuren an der oberen brückenschraube zu erkennen .... und so schnell wollte ich eigentlich keine vintage gitarre draus machen

    was komisch ist, meine 10mal billigere keiper-gitarre hab ich über seit einem jahr gespielt und die hat überhaupt keien spuren am tremolo... soviel zum thema qualität
     
  8. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 16.01.06   #8
    Das ist warscheinlich nur verchromt. So isses jedenfalls bei meiner SZ. Da ist an der Brücke wo meine Hand immer lier der Chrom weg. Untendrunter ist n anderes Metall weis nicht was für eins, hat Kupferfarbe. Das ist jetzt angelaufen hab da quasi nen rölichen Fleck der in der mitte schwarz angelaufen ist an meiner verchromten Brücke da kannst du (und ich) wirklich nix dagegen tun außer wie schon gesagt die Teile austauschen was sich in meinen Augen aber nicht lohnt da sie ja noch funktionieren und die neuen sich ebenso abnutzen würden.

    die wird dann wohl nicht verchromt sein sonder aus nem anderan Metall bestehen.
     
  9. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.01.06   #9
    Bei meiner SZ ist das genauso schnell gekommen.
    Als Antwort zu meiner Beschwerde kam halt auch nur "is doch geil, jetzt haste voll den Vintage-Look" :screwy:
    Ich scheiss auf Vintage, Chromglanz das ich mich drin frisieren kann, das will ich! :cool:
     
  10. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 16.01.06   #10
    Wie gesagt, daran kann man leider nichts machen der Cgrom ist da ja nur wie ne lackierung quasi draufgemacht und wenn man wie dran rumfummelt, was sich bei ner Brigde natürlich nicht vermeiden lässt. Ich finde es auch schade, dass der chrom abgeht aber schlimmer ist wenn Bünde abfallen oder abgenuzt sind.
     
  11. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Hab auch ne 321 MHMOL und die Pickup-Rahmen sind vom Handschweiß ganz angegriffen,d.h. sie sind nahezu weiß geworden,besonders dort,wo meine Finger aufliegen. Ist optisch nicht gerade toll...aber der Sound bleibt der selbe! Die Gitarre ist eh ein Gebrauchsgegenstand also habe ich mich damit abgefunden.
     
  12. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.01.06   #12
    Da außerdem auch die Stelle, an der mein Unterarm aufliegt, auch schon blank ist... werd ich mich wohl mit einer "Vintage"-Gitarre zufrieden geben müssen :-/ Klingt ja trotzdem noch genauso fett wie eh und je...
     
Die Seite wird geladen...

mapping