Clara - a sad song

von achimB, 25.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. achimB

    achimB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.16   #1
    Hi Freunde,

    hat jemand das Finale der 9. Staffel von Doctor Who gesehen? Hat jemand die Noten oder Tabs zu dem Stück vom Doctor - Clara - a sad song?

    Ich habe bei YouTube etwas gefunden, bin aber noch nicht so zufrieden damit.

    Wäre sehr nett.

    Achim
     
  2. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    11.355
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.361
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 26.01.16   #2
    Was hast du denn bei YouTube gefunden, womit du nicht zufrieden bist?
     
  3. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #3
    Z. B.

    --- Beiträge zusammengefasst, 26.01.16 ---
    Oder den

    --- Beiträge zusammengefasst, 26.01.16 ---
    Sorry, ich bekomme es nicht in eine Antwort.

    Im Original klang es noch anders und Peter (der Doctor) kann spielen und soll es im Film ziemlich korrekt zum Ton gespielt haben.

    Achim
     
  4. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    11.355
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.361
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 26.01.16   #4
    Und was ist daran falsch?
     
  5. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #5
    Die genaue Notierung fehlt mir eben. Ich habe bei reddit eine Kommentierung gefunden, die das Original mit Barré-Akkorden raushört und keine offenen Saiten. Die meisten Tabs sind aber mit offenen Akkorden gespielt.

    Weitere Unklarheit: Peter spielt eindeutig Im 2. Teil Powerchords, die in den Tabs nicht oder anders dargestellt werden.

    Ich hätte eben gern die Notierung wie im Film.

    Ich bin auch ziemlich unsicher beim Lesen von Tabs. Mein Lehrer unterrichtet nur mit Noten.

    Achim
     
  6. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 26.01.16   #6
    Hilf mal Hilfsbereiten. ;) Ist das diese Version die Du suchst? Sorry, kenn die Serie nur vom Namen... :o

     
  7. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #7
  8. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 26.01.16   #8
    Wenn es die sein soll kann ich Dir etwas unter die Arme greifen, aber definitiv nicht mehr heute. ;) Ich würde es mit offenen Akkorden spielen. Der Anfang ist ein Abschlag auf G-Dur. Dieses G-Dur:
    [​IMG]
    https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_offene_Akkorde#Die_ersten_Dur-Akkorde

    Nicht dieses:

    [​IMG]
    http://six-strings.de/blog/workshops/kling-glockchen-kling-fur-gitarre-–-tabs-und-noten

    Danach die Melodie auf der H-Saite (H3, ist das glaub ich):

    [H-Saite]0-0-0-----0-1-3-1-0 (Platzhalter nur provisorisch)

    Dann ein Abschlag auf A-Moll, danach wieder Melodie auf der H- und hohen E-Saite
    [E-Saite] ----0-----
    [H-Saite]1-3- -3-1

    Dann wieder ein Abschlag G-Dur, G-Grundton auf der tiefen E-Saite (hier bin ich mir nicht 100% sicher) gefolgt von einmal G-Saite leer.

    Bei diesen ersten beiden "G"s klingt die hohe E-Saite sehr leise.

    Das waren die ersten ~13 Sekunden, ich hoffe Du verstehst mein Geschriebenes bis hier hin. :o

    Den Rest guck ich mir morgen mal an. Evtl wollt ich sowieso mal wieder Tux-Guitar installieren, dann müsste ich auch Noten exportieren können.
     
  9. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #9
    Ich bin jetzt schon begeistert. Danke.

    Jetzt erst mal nach Tux-Guitar googeln.

    Danke

    Achim
     
  10. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 26.01.16   #10
    Tux-Guitar ist eine Tabulatur-Software à la GuitarPro, allerdings umsonst.

    Blöde Frage, aber macht Dein Lehrer sowas nicht mit Dir?

    Ich würde Dich ermutigen es schonmal weiter zu versuchen, das schult Dein Gehör. Zusammen bekommen wir das schon fertig die Tage. ;)
     
  11. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #11
    Ich hab mir Tux mal angesehen. Klingt gut.

    Mein Lehrer geht nach einem amerikanischen Lehrbuch vor und lockert das Ganze mit bekannten Stücken (von Bach bis Dylan und Django Reinhard) auf. Aber immer nur nach Noten.

    Ich freu mich schon auf die nächsten Tage.

    Achim
     
  12. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.16   #12
    Hallo Benny,

    Ich habe heute mal Deine Version zur TV-Aufnahme (guter Klang) nachgespielt? Deine entspricht genau dem Original. Insbesondere beim 2. G-Dur-Akkord scheiden sich da bereits die Tab-Geister.

    Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

    Achim

    PS: ich bekomme Tux auf meinem iMac nicht installiert, da es meine Java-Installation nicht erkennt. Ich versuche es noch einmal auf meinem Windows-Notebook.
     
  13. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 27.01.16   #13
    Bin grad dran. :) Hab heute Tux installiert und hab bislang bis ca 00:44 in obigem Video getabbt (dank laaanger Pause :D). Etwas Schwierigkeiten bereitet mir das Tempo, es scheint etwas "gefühlsbetont" gespielt zu sein anstatt stur nach bpm. Ich denk aber das wird nicht das größte Problem für Dich sein, wenn Du erstmal weißt welche Akkorde/Töne, oder?
     
  14. achimB

    achimB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Gifhorn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.16   #14
    Super.

    Du hast Recht, mit dem Tempo und den Gefühlen komme ich zurecht. Ich habe noch die Sendung auf Festplatte.

    Achim
     
Die Seite wird geladen...

mapping