Classic 30 als 4x12er Head ?

von dark_salvation, 14.07.07.

  1. dark_salvation

    dark_salvation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    2.07.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.07   #1
    Hallo liebe Mitmusiker ,

    hätte da mal eine Frage bezüglich meines Verstärikers ( Peavey Classic 30 ).
    Erst einmal vorne weg: Ich bin mit dem Sound des Kleinen absolut zufrieden , sowohl CLean als auch die Zerre sind für mich absolut überzeugend .

    Dennoch habe ich den Wunsch nach etwas Größerem,das mir soundtechnisch noch mehr bringt ; kutz gesagt( und damit zum eigentlichen Thema ):
    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine 4x12 Box anzuschaffen , möchte aber den Peavey weiterhin benutzen , im Prinzip als Head des Stacks .
    Ist das denn überhaupt möglich ? Wenn ja , gibts eventuelle Erfahrungen bezüglich dieses Themas ?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .

    mfg
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 14.07.07   #2
    Hat der Classic 30 einen Speakerout?

    Wenn nicht, ist der Speaker per Klinkenbuchse an dem Amp dran?
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 14.07.07   #3
    Das geht, du musst halt nur die richtigen Impendanzen wählen. PS es gibt deinen Amp ja sogar explizit als Head zu kaufen.
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 14.07.07   #4
    Das ist recht problemlos möglich.
    1. Möglichkeit:
    Du hängst die 4x12er an den zusätzlichen Speakerout des Classic 30. Die Box muss dazu eine Impedanz von 16 Ohm haben. Dabei läuft aber der interne Speaker noch mit, was natürlich den Sound beeinflusst. Das müsste man ausprobieren, um es beurteilen zu können.

    2. Möglichkeit: Du nimmst das Kabel, das zum internen Speaker geht und lötest daran einen Klinkenstecker an und schließt daran die 4x12er an, die ebenfalls 16 Ohm haben sollte.

    Ich würde mich erst einmal nach einem Laden umschauen, der den Classic 30 als Head hat und diese Kombination anspielen, bevor du etwas an deinem Amp veränderst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping