Clavia Electro- und Stage-News

von Henry38NRW, 20.01.06.

  1. Henry38NRW

    Henry38NRW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    47xxx Geldern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Ich war gerade auf www.clavia.se und habe dort zwei interessante News für die Freunde des roten Keyboards gelesen:

    1) Es wird ein Nord Stage 76 geben

    2) Clavia hat ein neues Betriebssystem und zwei neue Flügelsounds auf die Website gestellt

    Anscheinend hören die tatsächlich auf das, was man ihnen schreibt ...

    Cheers

    Henry
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.01.06   #2
    Wow, das sind ja die allerbesten News seit langem!
    Schon irgendjemand was zur Tastatur vom 76er Stage gehört?
    Wenn der jetzt auch nur Electro76-mässige 10 kg wiegt, freuen sich mein Kreuz und ich ziemlich drauf ;-)

    ciao,
    Stefan
     
  3. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 20.01.06   #3
    Klasse Sache. Das zeigt, daß Clavia die öffentliche Meinung doch nicht ganz egal ist. :) Aber am allerliebsten wäre mir eine Rack-Version des Stage!
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 20.01.06   #4
    Aber die 76er Tastatur wird schon eine Hammermechanik sein, oder? Das wäre dann endlich mal für Bühnenbedürfnisse angepasst. :great: Wer braucht schon 88 Tasten?
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.01.06   #5
    - ja, das klingt nach der gleichen Tastatur wie beim 88er...
    ciao,
    Stefan
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.01.06   #6
    ohrgasmus! *sabber*

    ich habs mir natürlich gleich draufgezogen...
    während die klaviersounds runterladen hab ich dann schonmal die neue (bzw. verbesserte) leslie-sim getestet:
    GENAU das, was ich bisher immer zu bemängeln hatte, nämlich dieses "rappeln" wenn man mit viel zugriegeln und overdrive auf "fast" stellt, haben sie ausgeglichen...
    Jens weiß vielleicht noch vom treffen: das war das, was gestört hat...
    neues feature nr. 1: :great:

    dann die neuen pianosounds... ich bin grad noch dabei, mir zu überlegen, welchen ich jetzt drauflasse, aber das ganze ist dem alten sound natürlich meilenweit voraus...
    gefällt mir richtig gut, auch wenn es natürlich nicht an den stage rankommt...

    mein erster eindruck:
    C7: klingt schön fett und kräftig, bietet allerdings bei extrem weichen spiel nicht so extrem viel dynamik (aber trotzdem wesentlich mehr als bei den alten sounds)... d.h. auch bei ganz sanftem anschlag krieg ich nen "schlag"geräusch...
    Steinway: klingt für mich etwas sanfter und nicht ganz so "breit" wie der C7, aber auch sehr gut... ich hab das gefühl dass bei leichtem anschlag mehr dyamik drin ist...

    soviel zu meinen ersten erfahrungen ;)

    ich werd jetzt erst noch ein paar mal die patches hin und her schieben und mich dann irgendwann entscheiden... ;)
    bis dahin...
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.01.06   #7
    sehr cool. da könnte ichs mir auch noch überlegen...
     
  8. washi

    washi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #8
    hi,
    hab' natürlich auch sofort neues OS und neue piano-samples aufgespielt. mir gefällt das steinway besser. das c7 ist mir oft zu hart und spitz. das steinway sample scheint mir ausgewogener zu sein und erlaubt ein bißchen mehr ausdruck. (vielleicht tatsächlich wie bei den originalen)

    alles in allem stellen die beiden neuen samples schon eine signifikante verbesserung ggü. den alten dar. der speicher im ne 2 - will man alle übrigen e-piano-sounds auch verfügbar haben - erlaubt aber ohnehin keine größeren samples. außerdem kommt der prozessor im ne 2 wohl leicht an seine grenzen, hätte man release-samples und derartige feinheiten bereitstellen wollen.

    mit den neuen piano-sounds verbessert sich das preis-leistungs-verhältnis des roten aber deutlich. denn als notfall-lösung kann man die piano-sounds durchaus einsetzen. hinzu kommt, daß das gerät selbst mit den größeren samples kein bißchen schwerer geworden ist. ;) mein p-90 werde aber nicht verkaufen.

    jörg
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 21.01.06   #9
    ist bei mir genau so, ich hab mich dann entschieden, den steinway-sound zur probe mitzunehmen.. da hat er mir sehr gut gefallen...
    klingt natürlich nicht wie die aktuellen super-schlachtschiffe, aber trotzdem sehr schön!

    absolut! =)
     
  10. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 23.01.06   #10
    also die verbesserung der leslie simulation ist schon ziemlich deutlich. klingt viel direkter und klarer als vorher. außerdem ist das overdrive röhriger geworden.

    die flügel sind besser als die vorgänger, vor allem was klangfülle und transparenz angeht. ob sie in ner band brauchbar sind, weiß ich noch nicht. könnt mir aber vorstellen, dass sie sich nicht wirklich durchsetzen.
    ich find den c7 authentischer, wobei es echt stimmt, dass man weniger einfluss auf die dynamik hat als beim steinway.
    da es ja ein problem mit dem speicher gibt: kann man diesen nicht durch einen größeren ersetzen, bzw. bei clavia käuflich erwerben? in zukunft natürlich...
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 23.01.06   #11
    Hi -
    ich habe gerade einen neuen Prospekt zum Stage auf Clavias Page gesehen - hier kurz die Dimensionen des 88er/76er:
    Breite: 1297mm/1132mm
    Höhe: 121mm
    Tiefe: 334mm
    Gewicht: 18.5/16.5kg
    Schade, dass es nicht die Version "Nord Stage 76L" gibt - also eine Lightweight-Version die dann nur die 9.4kg des Electro 76 wiegt.... besser als eine Original-Rhodes-Wabbeltastatur wäre das allemal...
    ciao,
    Stefan
     
  12. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 23.01.06   #12
    So gehen die Meinungen auseinander. Ich finds schon längst überfällig, dass mal eine "verkürzte" Hammermechanik auf den Markt kommt.
     
  13. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 23.01.06   #13
    kann ich mir kaum vorstellen... das wird alles fest verbaut sein, denke ich...

    [klugscheiß]73, bitte[/klugscheiß] :D

    ne aber mal im ernst: du hättest lieber die semi-gewichtete electro tastatur statt ner 76er hammermechanik drin?:er_what:
    ich bin eigentlich äußerst überrascht,dass es überhaupt 76er hammermechaniken gibt... hatte ich vorher noch nie gehört...
     
  14. washi

    washi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #14
    Hi,

    der begrenzte Speicher ist das eine Problem - die Befürchtung, daß der nicht so einfach durch einen größeren ausgetauscht werden kann, teile ich auch. Wenngleich man sich da auch eine Software-mäßige Lösung vorstellen kann. Das USB-Loch gibt es ja. Warum nicht einen Stick mit Piano-Samples drangehängt. Vielleicht stellt sich der dumme user das aber zu einfach vor.

    Das andere Problem ist aber die begrenzte Prozessorleistung im Electro. Björn Leander von Clavia hat mir mal gesagt, daß im Electro nur ein Prozessor drin steckt, im Nord Stage aber 2 oder 3. Bei aufwändig gesampleten Pianos käme der Electro auch wg. der begrenzten Prozessorleistung an seine Grenzen.

    Jörg
     
  15. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 23.01.06   #15
    Also ich finde diese Fatar-Tastaturen des Nord-Stage auch nicht viel weniger wabbelig als die meines Rhodes. Allerdings habe ich da auch mal einen Klavierbauer drei Tage rangelassen... ;)
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 23.01.06   #16
    vielleicht liegts ja an dem :)
    könnte ich mit meinem auch mal machen wenn ichs mal nicht brauch. aber wann ist das??? :D
     
  17. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.01.06   #17
    Habe letztens das erste mal ein Electro von einem Kumpel gespielt...muss sagen, bei dem Gewicht...geile Kiste!!!
     
  18. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.01.06   #18
    ich hoff ja immer noch, dass ich das vom keyboards-magazin gewinn :D
     
  19. skymaster

    skymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Südostoberbayern
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    126
    Erstellt: 26.01.06   #19
    Ich hab sie kürzlich auch zum ersten Mal gespielt, und muß leider sagen, sie hat mich überhaupt nicht vom Sessel gerissen. Bin dann rüber zur XK-3 und fand mich in meiner Kaufentscheidung voll bestätigt. Das eine ist ein Keyboard und das andere ist eine Hammond, sowohl soundmässig als auch vom Spielgefühl.

    Aber Gott sei Dank gibt es verschiedene Geschmäcker, sonst wäre die Auswahl an guten Instrumenten sehr überschaubar.

    skymaster
     
  20. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 26.01.06   #20
    Ja...aber im Nord sind auch gute E-Pianos drin etc...viel grössere Bandbreite und es wiegt 9 Kg, die XK-3 ist wesentlich schwerer und nur eine Orgel!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping