Cleaneffekt?

von hark, 11.10.05.

  1. hark

    hark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Werdenberg(CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #1
    Hallo,

    Mein Bandkumpane hat ein Engl Rackhead. Das Problem ist leider dasselbe wie beim 5150: beim Cleankanal kann er die Verzerrung nicht separat einstellen. D.h. dass der OD zwar mehr Saft hat als alles bekannte (er spielt deshalb nicht mehr über sein dualrec.:eek: ) aber unglücklicherweise ist der cleansound dann auch ein bisschen angezerrt.

    Benutzt ihr irgendwelche "entzerrer"? es hat ja hier einige 5150 oder 6505 fanatiker...

    danke gruss hark
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.10.05   #2
    Nein, es gibt keinen Entzerrer, wie sollte das auch funktionieren?

    mach dir einfach mal Gedanken was mit dem Signal passieret: es kommt aus der Gitarre und ist noch eine froehliche Sinuskurve, dann kommt sie in den Verstaerker und wird dort "abgeflacht", weil es die Reserven der Vorstufe (mancmal auch Endstufe) auslastet.


    Wie loest man euer problem?

    Der Clean-Kanal gibt die Lautstaerke vor, der andere (oder die anderen) werden von der Lautstaerke her angepasst.

    => OD leiser stellen (und das sollte immer noch laut genug sein)


    Ganz einfach: ihr stellt euren Cleansound so
     
  3. hark

    hark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Werdenberg(CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #3
    ja, dass man den verzerrten Sound nicht wieder zu astreinem cleansound bringen kann ist mir schon klar... allerdings habe ich auch schon gehört, dass man mit verschiedenen delays und anderen effekten den leicht verzerrten cleansound eher ein bisschen stärker zu clean bringen kann... z.B. 5150 benutzer.

    also muss das ganze doch trotzdem (wenn auch nur im kleinen Rahmen) möglich sein.
     
  4. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 13.10.05   #4
    Wenn der Cleansound nur ein bisschen angezerrt ist, dann könntest du doch ein wenig den volumepotie der Gitarre zurückdrehen. Das müsste meines Wissens aus gehn:rolleyes: .
     
mapping