Clicker programmieren

von Fossi_Louis, 07.11.07.

  1. Fossi_Louis

    Fossi_Louis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Wir wollen erstmalig etwas mit Halbplayback versuchen.

    Dazu braucht der Drummer einen Taktgeber oder Clicker. Läßt sich ja problemlos programmieren.
    Aber wie geht es weiter?

    Im Sequenzer Keyboard Panorama auf rechte Seite stellen, Clicker auf die linke Seite, dann CD brennen und abspielen.
    Verkabelung Stereo-Output CD-Player rechts (Keyboard) in den Hauptmixer, linker Stereo-Output vom CD-Player (Clicker) in die seperate Endstufe der Kontrollanlage vom Drummer?
    Wichtig wäre uns, das der Clicker tatsächlich nur in der Kontrollanlage und nicht im Hauptmixer zu hören ist.

    Vielleicht gibt es eine Hardwarelösung.

    Erstmal danke.
     
  2. Huba

    Huba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Klar gibts eine Lösung, das nennt sich Metronom!
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.11.07   #3
    naja, normalerweise sollte der Drummer den Click InEar abbekommen, dass er das nicht selbst übertönt oder so laut machen muss, dass es alle mitkriegen

    ansonsten funktioniert das wohl schon so, wie du das sagst.. würde wenn möglich die linke und rechte Spur von CD separat als Mono-Spur ins Mischpult jagen und den Click eben nicht auf die Stereosumme legen sondern nur auf den Aux Out für den Drummer
     
  4. Fossi_Louis

    Fossi_Louis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 09.11.07   #4
    Hört sich gut an.
    Erst stellen wir den MD-Payer an, dann das Metronon. Hat bloß einen Nachteil, läuft beides, da voneinander unabhängig, nicht syncron.
    Das Keyboard kommt von MD, spielt ab Takt 16 zwölf Takte, 12 Pause, usw.
    Und wie soll der Drummer z.B. die Takte auszählen, ab bei Takt 56 zwei Takte Pause zu machen?
    Das war ja dann wohl nix. :mad:

    Aber vielleicht gibt es zum Abspielen ein Gerät, welches z.B. 3 Spuren auf 3 verschiedene
    Ausgänge routen kann. Das wäre ein Treffer:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping