Clip regeln

von Schlappe, 08.02.08.

  1. Schlappe

    Schlappe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #1
    servus,

    bin technisch nciht ganz soo versiert da anfänger ;-)

    mein Problem ist. ICh habe zu Weihnachten ein BAsedrum Mikrofon bekommen. Nu hab ich das Problem immer wenn ich die Basedrum spiele leuchtet der die das Clip auf. Also Rote Lampe. Hab an meinem MON ausgang IN Ear angeschlossen.Und beim MON ausgang leuchtet auch bei jedem Schlag der Basedrum das rote lämpchen auf und der sound is dann echt total mies weil es alles am schraapen ist. IHr wisst hoffentlich was ich meine.

    Jetzt ist meine Frage an euch, was kann ich tun damit ich das Problem nicht mehr besitze?

    hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß Jonas
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.02.08   #2
    welches mischpult hast du???
    welches mikro verwendest du?
    nicht base, sondern BASS-drum
     
  3. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #3
    hi, ich hab extra Basedrum geschrieben. Weil es für mich so ein geiles UNwort ist ;-)

    ich habe ein altes Zeck PD 12-16. Ich habe schon am gain gedreht aber der is nu auch schon auf null. Und irgendwie klappt das alles nicht.

    Vielleicht weist du ja was da Sache ist.

    Gruß Jonas
     
  4. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.096
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    642
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 09.02.08   #4
    Nen Adapter von XLR auf Klinke benutzen, damit du den Mic-Verstärker nicht dazwischen hast. Das sollte dir den nötigen Headroom verleihen. Falls die Line-Eingänge symmetrisch sind solltest du aber auch einen symmetrischen Adapter benutzen, sonst verlierst du doch seehr viel Pegel...


    Gruß Stephan
     
  5. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #5
    hmm wie gesagt technisch nicht gerade versiert ;-)

    wo meinst du zwischen Schalten. Also du meinst einfach das Kabel austauschen? nicht von XLR auf XLR sondern von XLR auf KLinke? oder wie meinst du das? also wenn das so ist dann könntet ihr wohl recht haben. Hatte mir schon mal ein Mic geliehen und dann war das halt mit dem XLR KLinke Kabel. da hat alles funktioniert und es hat sich auch auf meinen Kopfhörern noch gut angehört.

    Also hab ich das richtig verstanden mit dem Kabel wechseln`?

    Gruß Jonas
     
  6. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.096
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    642
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 10.02.08   #6
    So ist es.


    Gruß Stephan
     
  7. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #7
    so wegen der Bassdrum leuchtet der clip schon nicht mehr auf. Nun leuchtet aber die MON anzeige immer noch rot auf. :-( Kann dort nciht meine Kopfhörer anschließen weil es immer alles verzehrt.

    Ich glaube mein Problem ist, das alle Kanäle was voll aufgedreht sind halt fast, so wie es geregelt ist, aber die MAiN- Volume regler nur auf 1 oder zwei stehen. Da hab ich mir überlegt ob es nicht besser wäre die einzelnen Regler alle im gleichen verhältnis runter zu regeln und dafür die hauptvolume regler hoch drehen. Vielleicht regelt sich das PRoblem dann von selbst, das sich der MON ausgang nicht mehr verzehrt.

    Aber danke für den Tip mit dem Kabel. klappt ja nu.
    Problem: nu hab ich ein Kabel über was teuer war ;-) Aber egal

    Danke Gruß jonas
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.02.08   #8
    die einzelnen kanäle alle so auf 0 db einpegeln und dann den main hochziehen, dann zerrt auch nix
     
  9. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #9
    wie meinst du das mit o db? den gain runter drehn oder was? bin leider technisch noch nicht fit im Thema MIschpult etc..

    hoffe ihr helft mir trotzdem noch weiter ;-)

    Danke
     
  10. de Hennes

    de Hennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #10
    hast du denn keine Anzeige an deinen Lautstärkereglern?
     
  11. de Hennes

    de Hennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #11
    sorry für die blöde frage^^
     
  12. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 15.02.08   #12
    Ich kenne dein Mischpult leider nicht. Hast du eine Solo oder PFL Taste an den Kanälen? Wenn ja, dann drücken. Während du jetzt deine Bassdrum drückst, solltest du oder jemand anderes den Gain regler so einstellen, das sich an der LED Kette das Signal um die 0 dB bewegt.
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 15.02.08   #13
    Ich mag mich jetzt kolossal irren, aber irgendwie habe ich im Hinterkopf, daß das alte Zeck Powermischerle keinen PFL hat...

    Man kann natürlich nach der Clip-LED grob einpegeln, aber wer's genauer braucht, der mache so:

    1. Ausgänge des Mischers/Powermischers abstecken
    2. Gain auf Linksanschlag
    3. Kanalfader auf 0dB
    4. Masterfader auf 0dB
    5. Signalquelle anwerfen (also BD treten) und Gain soweit aufdrehen, bis die LED-Kette im Master den gewünschten Pegel anzeigt.

    Dieser Pegel darf bei der BD schon auf +6dB gehen; hängt vom Pult und dessen Headroom ab.

    Nach dieser Aktion Masterfader runter, Ausgänge wieder anstöpseln und dann Master so weit auf, wie's laut sein soll. Die Kanalfader dann einzig zum Einstellen des Mischungsverhältnisses der Kanäle verwenden und i.d.R. hier die 0dB als Obergrenze setzen.


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping