Cobra - Bill Lawrence

von Sardon, 25.07.07.

  1. Sardon

    Sardon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    19.11.15
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #1
    Hi Leute, wer von Euch besitzt einen Cobra Humbucker, sind die Teile von Bill Lawrence oder nur designed von Ihm?
    Welche verschiedenen Typen des Cobra gibt es und sind die auch Metal-Musik-tauglich?
    Ich habe einen Dimebucker (Seymour Duncan), einen L500L und einen L500XL von Bill (OBL) und die sind der Hammer, meine eine Gitarre hat momentan noch EMG HZ´s drin, wenn ich die über meinen Amp im Proberaum spiele denk ich immer...schei...e was ist mit dem Sound wieder los!?
    Ich möchte die Teile so schnell wie möglich ersetzen, evtl. gegen den Cobra, was meint Ihr?
    Ist der Sound fetter als bei einem HZ in der Bridge oder kann man die nicht vergleichen, ein L500XL wird wohl ohnehin mehr Biss als ein Cobra haben...aber ein Cobra ist auch eher zu bekommen und günstiger...
     
  2. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 27.07.07   #2
    ich hab einen Cobra H3 (also den heißesten Humbucker von Cobra) und er klingt wirklich ziemlich gut, ist aber eher mitten bis höhenlastig. (etwa wie ein Duncan SH4)

    ob er besser ist als ein EMG HZ kann ich nicht sagen, weil ich keine Erfahrungen mit EMGs habe. wenn du aber günstig an einen Cobra kommst würde ich ihn nehmen und probieren. wenn er dir nicht gefällt dann kannste ihn ja wieder verticken oder wo anders einbauen.
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 27.07.07   #3
    Für Metal würde ich einen HZ4 dem Cobra H3 vorziehen. Zum Vergleich zum L500XL kann ich auch nicht so viel sagen, da ich beide PU´s zu unterschiedlichen Zeiten hatte und nicht direkt vergleichen konnte. Aber ich meine, dass der H3 nicht ganz so viel Power hatte. Vom Klang her fand ich ihn aber gut. Am MT2 war er auch sehr fett. Der HZ4 ist aber fetter und aggressiver als der H3
     
  4. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 27.07.07   #4
    Hab´s ganz vergessen zu erwähnen. Die Cobras werden nicht von Bill Lawrence hergestellt, sondern sind "nur" von ihm designed.
     
  5. Sardon

    Sardon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    19.11.15
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #5
    Danke für die Info...
     
  6. Sardon

    Sardon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    19.11.15
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.07   #6
    Hi Leute...hab mir mittlerweile einfach mal einen Cobra Distortion gekauft, über Ebay natürlich...das Teil gab´s, bzw. gibt´s anscheinend noch einige und zwar in 3 Ausführungen;
    Bridge Paf, Neck Paf oder eben Bridge Distortion....jetzt meine Frage:
    Woher weiß ich das ich auch einen Bridge Distortion bekommen habe???

    Auf der Rückseite steht auf einem Stück Klebeband schlecht leserlich mit Kuli geschrieben H 5 ...

    ...einer von Euch hat H 3 als heißesten Cobra erwähnt...hab ich den falschen bekommen???

    Danke schon im voraus für Eure Hilfe!
     
  7. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 12.10.07   #7
    Ich hatte damals einen wo H1 und einen wo H3 draufstand, aber nicht mit Hand geschrieben, sondern mit einem Aufkleber. Der H1 war der mit weniger Wicklungswiderstand und der H3 hatte um die 15 kOhm. Die Cobra´s hatte ich von USM. Diese schrieben mir auch, dass es nur 3 richtige Humbucker und 3 Humbucker im SC-Format gibt. Du hast Deine sicher vom Thrash Container. Vielleicht haben die das ja mit den Ultrasonic, die die ja auch verkaufen, verwechselt, denn dort ist der Ref5 meines Wissens der Heißeste. Ich kann Dir aber keine Grantie für das gerade Geschriebene geben, denn ich weiß darüber auch nur, was ich von Anderen erfahren und gelesen habe.
     
  8. Sardon

    Sardon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    19.11.15
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #8
    Ja, hast recht...er ist vomTrashcontainer...
    Auf dem Pu steht Cobra und auf der Rückseite nur H5...bei einem Ultrasonic müßte ja dann Ultrasonic auf der sichtbaren Seite stehen, oder?
     
  9. Sardon

    Sardon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    19.11.15
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #9
    Kannst du mir die Internetadresse von USM mal geben...oder wie ist der volle Name des Shops?

    Danke und Grüße!
     
  10. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 15.10.07   #10
Die Seite wird geladen...

mapping