Cocobolo-Ersatz

von Retrogame, 28.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Retrogame

    Retrogame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 28.12.16   #1
    Guten Abend miteinander,
    ich hoffe, ihr habt alle die Feiertage gut überstanden. Die meisten werden wohl Urlaub haben und ich denke, den kann man sich nach diesem Jahr locker gönnen.
    Naja, wie dem auch sei, ich hab jetzt zum Ende des Jahres mal ne Frage bezüglich Holz; genauer: Cocobolo.
    Nachdem es ja sehr schwer zu beschaffen ist, sich nicht sooo leicht bearbeiten lässt, wie andere Hölzer und vor allem, weil es ein Tropenholz ist, wollte ich mich doch lieber umschauen nach Alternativen zu diesem wirklich schönen Holz.
    Kann ich einfach Ahorn nehmen und mehr oder weniger Rot beizen? Ist das überhaupt Rot? Schon oder?
    Als Anforderung möchte ich einfach stellen: Das gesuchte Holz soll eine genauso schöne Maserung haben wie Cocobolo, darf auch ne höhere Dichte haben als Cocobolo, das ist mir eigentlich relativ egal.

    Bevor ich Schwachsinn schreibe, bedanke ich mich lieber schon mal bei euch für die Ideen

    Euer Retro (der auch Urlaub hat :D)
     
  2. makkohille

    makkohille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    468
    Ort:
    im Westen Tirols
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    506
    Erstellt: 28.12.16   #2
    Was möchtest Du denn daraus bauen? Die Maserung ist bei dem Holz wohl das einzigartige, den Farbton könnte man durch beizen bestimmt hin bekommen, aber welches Holz hat so eine ausgefallene Maserung? KA.
     
  3. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 28.12.16   #3
  4. makkohille

    makkohille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    468
    Ort:
    im Westen Tirols
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    506
    Erstellt: 29.12.16   #4
    Weiß nicht, aus welchem Holz die Decke dieser, eher häßlichen, Gitarre ist, aber es sieht für mich eher nach einem rotbraun aus, da muß man beim Beizen schon ein paar Musterstücke machen und sehen, wie das so aussieht in Natura.
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    2.268
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    1.054
    Kekse:
    24.650
    Erstellt: 29.12.16   #5
    wenn du das Holz massiv nutzen willst .. wird es in der Tat schwer so ein Stück zu bekommen.
    Aber nur als Aufleimer / Top .. kannst dich gerne ja auch bei den Akustik vergreifen .. da gibts definitiv Händler die sowas noch anbieten :
    http://maderasbarber.com/tonewood/en/cocobolo-cites/3044-cocobolo-set-no-3m-for-classic.html

    und so wie es ausschaut ist ja die Gitarre auch nicht Massiv mit Cocobolo ... daher 2 Tops kaufen für Akustik und fertig :)

    Das mit dem Beizen und ähnliches würde ich lieber lassen .. kein Holz ist so schön wie das Original!

    Alternativ kannst du auch Pao Ferro nehmen (bekannt auch unter den Namen Palisander Santos.. ist aber kein Palisander! )
    das Brett hier scheint ordentlich gehobelt zu sein :
    http://www.ebay.de/itm/Santos-Palis...561514?hash=item41b93b8b6a:g:k2MAAOSwB09YHFU6
    so das man hier sicher auch eine Decke raus bekommt wenn man dies spaltet ..
     
  6. makkohille

    makkohille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    468
    Ort:
    im Westen Tirols
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    506
    Erstellt: 29.12.16   #6
    Schau doch auch mal auf www.designholz.com, riesige Auswahl und alles schön fotografiert, da wird sich bestimmt etwas mit schöner Maserung finden. Ich denke auch, daß man den Korpus aus einem anderen Holz machen sollte/könnte und dann einen Aufleimer des Wunschholzes aufleimt. Beizen oder nicht ist immer geschmackssache, es gibt wirklich super sxhöne Hölzer, da wäre es eine Schande, bei anderen kommt erst Du Beizen richtig Leben in die Optik des Holzes.
     
  7. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 29.12.16   #7
    Ich werd mir mal eure Adressen genauer ansehen, danke sehr. Aber wenn ich wirklich noch Cocobolo krieg, wie verleime ich das dann? Soll ja ölig sein, das Holz.

    Sorry, ich hab ja vergessen den Korpus genauer zu beschreiben: Er ist hinten Cocobolo, dann kommt glaub ich ein Furnier, dann Ahorn, noch ein Furnier und dann Cocobolo als Top. Als Hals nochmal Ahorn (sehr schönes Ahorn!).
     
  8. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    5.552
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.292
    Kekse:
    39.531
    Erstellt: 29.12.16   #8
    Hallo,
    ich habe schon mehrfach Cocobologriffbretter aufgeleimt mit Ponal Express oder Titebond. Keine Probleme. Nur: Das Holz steht ab dem 02.01.2017 unter Artenschutz Cites 2!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    8.101
    Ort:
    Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
    Zustimmungen:
    5.571
    Kekse:
    53.849
    Erstellt: 29.12.16   #9
    D
    Du kannst es auch dann weiterhin kaufen achte aber auf den Cites Nachweis.

    Lg
    Marcel
     
  10. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 29.12.16   #10
    Das war auch ein Grund für meine Frage. Also gibt es keine (außer Santos Palisander, das wirklich fantastisch aussieht!) Cocobolo-Alternativen?
     
  11. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    2.268
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    1.054
    Kekse:
    24.650
    Erstellt: 29.12.16   #11
    Vielleicht noch Koa.. aber dies ist noch fast schwerer aufzutreiben
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. makkohille

    makkohille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    468
    Ort:
    im Westen Tirols
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    506
    Erstellt: 30.12.16   #12
    Wenn es Cocobolo noch gibt, kauf es doch einfach! Alle Alternativen sind nichts gegen das Original!
     
Die Seite wird geladen...

mapping