Combo auseinandernehmen??

von KaiiSt, 02.04.08.

  1. KaiiSt

    KaiiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    4.619
    Erstellt: 02.04.08   #1
    Hey,

    Das ist nur mal so eine technische Frage.

    kann man eine Gitarrencombo auseinandernehmen, so dass man noch sein "Board" mit Reglern und so hat, sich ein Gehäuse bauen, das da reinpflanzen und dann daraus ein Topteil machen?

    Wäre mal interessant zu wissen.

    mfg,
    Käi

    EDIT: Weiß nich, ob der Thread hier hergehört, ich dachte nur wegen Modifizierung. Wenn er in Amps und Boxen bei Gitarren besser aufgehoben ist, bitte verschieben!
     
  2. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 02.04.08   #2
    Klar geht das.
    Du müsstest nichtmal das Board rausnehmen, sondern einfach nur das Metalchassis, das im Holzgehäuse sitzt, rausnehmen und in ein entsprechendes Holztop reinschrauben (wird mit 4 Schrauben von oben "hängend" befestigt).
    Eventuell müsste man eine Speaker-Buchse nachrüsten, wenn der Combo keinen hat, aber das wäre ein relativ geringer Aufwand.
     
  3. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 02.04.08   #3
    Das düfte kein Problem sein.
    Hat hier glaub ich mal jemand mit einem Roland Cube 15 gemacht.
    Musste halt sehen das du keine Probleme mit den Impedanzen bekommst. Aber wenn du den/die gleichen Lautsprecher dann als Box baust dürfte das kein Problem sein.
    Wenn ichs find post ichs hier.
     
  4. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 03.04.08   #4
    Hab ich sogar schon ein paar mal gemacht weil mir immer meine Pleks in meinen Amp reinfallen:rolleyes:;)
    Was fürn Combo hastn du?
    Also bei Cubes und bei Vöxen geht das sehr sehr simpel,da sprech ich aus eigener erfahrung.

    Aber wenn du dann aus dem Board aus der Combo ein Topteil machen willst,musst du ja natürlich dann die Box abklemmen.Darf man nicht vergessen

    Mantas
     
  5. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 03.04.08   #5
    Wie du schon gelesen hast,
    ist das gut möglich,
    allerdings hast du dann eben nur einen Output und
    kannst daher nur Boxen mit eben dieser Impedanz verwenden,
    wäre mir persönlich zu blöd,
    wenn du jetzt nicht unbedingt ne 4x12er oder so anschließen willst!
    Schließlich ist ein Combo sehr leicht zu transportieren,
    Seit dem ich ein Top+Box benutze,
    ist das ganze mit dem TRansport problematischer!

    Gruß
    Jonathan
     
  6. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 03.04.08   #6
    Nehmen wir an sein Combospeaker hat 8 Ohm. Jetzt wollen wir eine 4x12" anschließen, in der jeder Speaker je 8 Ohm hat. Wie bringt man die Gesammtimpedanz wieder auf 8 Ohm? Was kennen wir aus Physik? Genau 2 Speaker werden in Reihe geschaltet und diese dann Parallel.

    Insgesammt ergeben sich wieder 8 Ohm und somit ist alles in Ordnung (s. Anhang)


    Wie viel Ohm hat dein Speaker?

    MfG
     

    Anhänge:

  7. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 03.04.08   #7
    Das hat rein garnichts mit dem Thema/den Posts zu tun...

    @Käi,
    Solch eine Modifikation lässt sich ohne Probleme und ohne viel Erfahrung bei jedem Combo durchführen lassen, vorrausgesetz, du machst es ordentlich.

    Solltest du das ganze an einem Transencombo versuchen, dann könntest du auch eine Box anschließen, die mehr Ohm hat. Das wäre kein Problem, nur ist es dann leiser.
     
  8. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 03.04.08   #8
    Doch ;)
    Hier war die Überlegung, ob man nur diesen einen Combospeaker benutzen kann.

    Der Eigendliche Treat wurde ja schon ausreichend beantwortet.


    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping