Combo für den Proberaum

von Craiten, 09.12.07.

  1. Craiten

    Craiten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.07   #1
    moin @ all,

    da ja weihnachten vor der tür steht, etwas geld fließt und ich einen neuen verstärker brauche, ich aber keine ahnung habe, worauf ich beim kauf achten sollte erbitte ich hier mal um rat.

    ich hatte letztens mal diesen verstärker https://www.thomann.de/de/warwick_sweet_251.htm von warwick zum testen da, aber irgendwie konnte der mich nicht überzeugen.
    dazu kam noch eine anmerkung, das dieses RMS, welches hinter der wattzahl steht, nur dafür steht, das der verstärker "irgendwann" mal die volle leistung bringt. stimmt das?

    hiern och ein paar infos zum umfeld:
    Einer unserer Gitarristne hat eine 100 watt gitarren-combo und der andere hat ein röhrentopteil was 50 watt hat und eine box die 200 watt erreichen kann.
    ich selbst besitze einen 5-Saiter.
    wir wollen in die richtung rock/pop mit unserer musik.

    ich habe so um die 300-400 euro freiraum.
    was würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.12.07   #2
    sooo also eigentlich warst du da gar nicht so falsch mit dem Warwick Sweet.
    Aber wenn der dir nicht gefällt, vllt. dann ashdown (https://www.thomann.de/de/ashdown_magc115300.htm)
    Wenn deine Gitarristen ihre amps richtig aufdrehen, dann brauchst du aber auf jeden fall was kräftiges (unter 250 watt geht da nix)
    Deshalb rate ich dir eher 100 oder 200 euro draufzulegen und in nen musikladen in deiner nähe zu fahren.

    PS: Sonst ist der Warwick der Beste für das Geld
     
  3. Thunderbird1974

    Thunderbird1974 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    990
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Gallien Krueger Backline 115 II, Bass Combo, 175 Watt, 1x15" Speaker, Amp mit 4-Band-EQ, 10dB Pad, Mute switch, Gain and Level Controls, Contour ca.400,-

    Der klingt (meiner Meinung nach) sehr gut. Aber 175W. können knapp werden, wenn die Gitarristen aufdrehen und der Drummer alles gibt...
    Frag doch mal ganz dreist nach, ob dein Händler dir das (oder ein anderes Teil) für eine Probe ausleiht. Dann kannst du hören ob die Lautstärke o.k. ist.
     
  4. Craiten

    Craiten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #4
    danke für die tipps. :)
    problem ist nur: die musikläden hier inner umgeben sind nicht so pralle.
    wäre ein wunder, wenn ich da richtige beratung bekommen würde.
    was nicht heißen soll, das ich da nicht mal genügend anteste.
    könnt irhr mir da vielleicht tipps geben, worauf ich achten sollte unbedingt?
    es gibt ja unterschiede zwischen den den verstärkern in sachen größe der lautesprecher.
    so 15" oder 20". habe gesehn, das verstärker 2x15" und andere 1x20" haben, woran ist da nun der unterschied?
    und was soll nun dieses RMS bedeuten?
    beim warwick sweet 25.1 steht ja auch "250 Watt RMS" und ist denke ich mal eher leise.
    man kann ihn zwar hören, aber kommt nicht so gegen die lauten gitarren an.
     
  5. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 10.12.07   #5
    Hey,

    RMS ist die Angabe, welche die dir die Wattzahl verrät, die das Gerät auf Dauer bringen kann.
    Musikleistung und PMPO sind ganz andere Angaben. Diese täuschen den Benutzer mit 120000 Watt PMPO und dann sinds doch nur 2 Watt RMS :great:

    MfG
    Lars
     
  6. Craiten

    Craiten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #6
    sry, verstehe es noch nicht ganz. ist die rms angabe hinter der wattzahl nun was gutes oder etws schlechtes? ^^

    EDIT: es gibt ja auch verstärker, wo kein RMS hinter der wattzahl steht, was ist da nun der unterschied genau?
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 11.12.07   #7
    Die RMS-Angabe ist zwar einer der wenigen Werte, die eine halbswegs objektive Aussage über einen Verstärker machen.

    Auf der anderen Seite gibt diese Angabe nur einen sehr groben Anhaltspunkt dazu, wie laut etc. der Verstärker/Combo schließlich ist.

    Wie Du bereits gesagt hast, sind ja unterschiedliche (Größe, Durchmesser etc.) und unterschiedlich viele Lautsprecher in Boxen bzw. Combos eingebaut.

    Mach Dich doch mal hier schlau zur Verhältnis Leistung Box - Amp
    und hier zu Sensitivity dB/W/m
    und hier zu Leistungsangaben Watt: RMS - Sinus - Peak - Musikleistung

    Bei weiteren Fragen: fragen!
     
  8. Craiten

    Craiten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #8
    so wegen rms habe ich eben mal einen hochqualifizierten physiklehrer gefragt.
    ich hoffe ich kann wiederspiegeln, was er meinte, aber es sollte stimmen:
    rms ist eine etwas schwammige angelegenheit, aber sagt doch aus, wieviel die maximale leistung ungefähr sein kann.
    Wenn man aber nun einen wert ohne der angabe RMS betrachtet, so kann man sich nicht sicher sein, was der hersteller meint.
    also ob es nun die höchstleistung ist oder nur eine teilleistung des verstärkers ist.

    das mit den größen der boxen werd ich mir später noch durchlesen und dann meine fragen stellen :cool:
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.12.07   #9
    Natürlich stimmt es, dass Wattangaben ohne irgendeinen Zusatz wie z. B. "RMS" total unpräzise sind.
    Andererseits sind RMS-Angaben bei Musiker- und PA-Verstärkern der Standard, so dass ich eine Wattangabe ohne Zusatz von "RMS", die nicht mit der RMS-Leistung übereinstimmt, schon als bewusste Irreführung, auch im juristischen Sinn, betrachte.
     
  10. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 16.12.07   #10
    also unser bassist benutzt schon seit dem er bei uns ist den hartke verstärker , und der ist locker mit unseren 120 röhrenwatt gitarrenverstärker zu hören.Das teil klingt auch recht druckvoll ( liegt warscheinlich auch am bass er hat einen warwick corvette )
     
  11. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 17.12.07   #11
    Es gibt keine Röhrenwatt


    Ich frage mal für Craiten kurz, da er unser Bassist ist:

    Sind 300€ für einen Warwick Sweet 25.1, der 1,5 Jahre alt ist und wenig gespielt wurde, ergo in einem sehr guten Zustand ist, ok?
     
  12. Neaera

    Neaera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #12
    Mal ne Frage an die Combo spieler,
    Wenn ich mein Amp ausschalte,kommt nach paar sec.
    son kurzes leises boof geräusch,wie als wenn mann ihn einschaltet..
    ich nehm mal an das sich der speaker abschaltet
    hatte bei andren combos son geräusch vorher bloß noch nie
     
Die Seite wird geladen...

mapping