Combo für Proberaum und kleinere Gigs um die € 300?

von heavymetal87, 24.01.05.

  1. heavymetal87

    heavymetal87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #1
    Hi Leute, hab da ein Problem.

    Ich hatte nur einen 30W Combo, das mir nach kurzer Zeit eingegangen ist(Behringer....sollte als Erklärung reichen). Ich bekomms zwar wieder(Gewährleistung), jedoch reicht er mir absolut nicht für den Proberaum und schon gar nicht für kleinere Gigs.

    Ich habe mir überlegt dass ich etwas um die 60 W - 80 W brauche, so um die 300 € herum(leider nicht viel Geld, bin Schüler)

    Meine Band spielt melodischen Death Metal und er sollte daher schon anständig zerren.

    Außerdem hab ich schon Amps mit 2X60 Watt Boxen gesehen oder auch einen mit einer Box aber 75 W. Welcher ist da nun lauter? :great:

    Danke schonmal :) Hab mit der SuFu nichts wirklich brauchbares gefunden.
     
  2. 'Tallicafan

    'Tallicafan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #2
    wie wärs mit Line6 Spider2 75WAtt??? 329€. Kann ich nur enpfehelen (ich spierle in).
     
  3. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 24.01.05   #3
    was ich dir empfehlen kann ist klar der Peavey Bandit. Klasse Teil für das geld und auch richtig laut. Sollte dann erstemal ausreichen.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Peavey_Bandit_Transtube_112_S.htm
    da :)

    sonst vielleicht noch der Spider II, der gerade im verzerrten bereich bei mir einen sehr guten eindruck hinterlassen hat.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_Spider_II_112.htm

    Im endeffekt würd ich an deiner stelle mal in ein Musikladen gehen und einfach mal den Verkäufer ansprechen das du nur so um die 300 € hast und er soll dir mal jeden amp zeigen der bandtauglich ist. Da wirste zwar nicht viel zu sehen bekommen, aber das was du siehst, kannste dann in ruhe anspielen.
     
  4. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.01.05   #4
    Naja...hättest du die SuFu richtig benutzt,hättest du sicherlich schnell ein paar interessante Threads zu deiner Frage gefunden.
    Das Thema hatten wir gerade in letzter Zeit ziemlich oft.
    Also ich hab mir jetzt den Bandit von Peavey gekauft.
    Kostet neu 309€ und hat,wie ich finde,einen geilen Sound.
    Außerdem dürftest du dich mit 80 Watt,die der Amp am internen Speaker hat, auch gut im Bandgefüge durchsetzten können.

    Benutze einfach mal die SuFu.Du wirst genug finden.
     
  5. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Danke Mick, das sieht schon mal gut aus :) Bin trotzdem noch offen für mehr.

    Deamon, ich habe die SuFu benützt, habe aber nicht die Antworten gefunden habe dich gesucht habe, und ich denke nicht das dieses Topic das Forum verschandelt :p
     
  6. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.01.05   #6
    Evtl. solltest Du das mit der Sufu noch mal üben, nur einer z.B.:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=46301

    Aber egal, Roland Cube 60 is immer noch mein Favourit in der Klasse.
     
  7. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #7
    Oh, danke, muss wohl die falschen Suchwörter eingegeben haben :)

    Danke Leute, werd wohl mal den Line 6, den Roland und den Peavey anspielen müssen :)
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.01.05   #8
    fürn leichten marshall-sound isn valvestate ziemlich gut und den kriegste auch schon recht günstig bei ebay. zu empfehlen wären da vs100r und vs65r. zerren tun die zwar nich wirklich brachial sondern eher rockig (marshall eben) aber ne richtig fiese zerre wirste denk ich mal in der preisklasse nur über n extra treter hinkriegen... (oder mit so nem line6 digital dings, mit dem ich mich persönlich nich wirklich anfreunden kann ^^)
     
  9. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #9
    @ [evil]: Also ich hab nen Marshall VS100, und der ist schon geil, bis auf die Palm Mutes im Verzerrt-Modus, die kommen absolut nicht durch, was ich allerdings sau wichtig finde :mad:
    Oder ist da jemand anderer Meinung???
     
Die Seite wird geladen...

mapping