Combo gekauft -->Selbstbau abgesagt

von Orgetorix, 30.05.06.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hallo!

    Falls es jemanden von euch interessiert....
    Nachdem ich vom Conrad Mitarbeiter eindringlichst beraten wurde, was ich mir klanglich von einer selbstgebauten Box (selbst mit eminence Speaker) in meiner Preisklasse "bevorsteht", habe ich mich entschlossen das ganze abzublasen. Er (selbst Bassist) gab mir den Tipp mir mal die neue Behringer Reihe (BXL 3000A) anzuschauen. Er selbst hätte so einen, aber der Klangempfinden wäre geschmacksabhängig....
    Ich bin dann los zu Sound&Drumland (berlin) und habe das Ding mal getestet, nachdem ich verzweifelt brauchbare Infos hierzu im Internetcafe gesucht habe...
    Jedenfalls hat mir der Sound ganz gut zugesagt und ich habe nun einen

    BEHRINGER BXL 3000A.

    Hat mich ganze 279 EUR gekostet, aber ich denke er ist auf jedenfall besser als mein Selbstbau geworden wäre.
    Ich weiß, dass die Meinungen hier im Forum geteilt über Behringer sind, mir hat er zugesagt.
    Da ich hier im Forum so gut wie gar nichts über dieses Modell gefunden habe werde ich demnächst ein Review zum Gerät schreiben, kann aber etwas dauern, denn als Student muss man ja soviel lernen, dass man noch nicht einmal Zeit zum schlafen hat...

    So wollte ich nur mal loswerden, vielen Dank für eure Infos zum Selbstbau, wenn auch vergebens

    mfg

    orge
     
  2. snowdan

    snowdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.05.06   #2
    ich fand in diversen läden die behringer dinger klanglich nicht gross anders als deren "vorbilder" hartke.

    für das geld nicht falsch.

    allerdings kann man für 300 bei ebay immer wieder potente markenware gebraucht bekommen. SWR Workingman's 15 zb. immer noch mein favorit im bereich "günstige combos".
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 30.05.06   #3
    naja wers meint, ich sehs anders... aber naja :)

    auch wenn ich die behringers nicht wirklich schlecht finde, würde imho der delta deutlich besser klingen, aber wie gesagt: ist sicher die einfachere variante!

    bei behringer solltest du nach möglichkeit einen kompressor (rack, nicht son bodentretervieh) einschleifen, da er nicht die impulsstärkste endstufe hat
     
  4. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 30.05.06   #4
    du hast sie aber doch hoffentlich nich bei sound and drumland gekauft??? ;)

    unfreundlcheres personal gibbet nich.... allseits bekannt unter bassisten und gitarristen (wie mich) hauptthema nach auftritten hehe
     
  5. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 30.05.06   #5
    @Blissi: Also mit dem personal in der pariser straße kann ich dur nur recht geben, das sind total arogante (schreibt man das so, ach egal) typen, service totale null.
    aber die in der Kulturbrauerei sind ganz okay, trotzdem bleibt mein stammladen musikservice berlin.

    @ede-wolf: also beim versärker ist schon eine kompressor regelung drin, die ich selber anpassen kann, sollte ich trotzdem einen kompressor noch zusätzlich "unabhängig" vom verstärkereigenen holen?


    orge
     
  6. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 30.05.06   #6
    also ich weiss nich wie man sich über den bassdaniel (so heisst er doch glaub ich.. zu faul nachzugucken :p) beschweren kann. sehr netter und kompetenter verkäufer is das
     
  7. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 30.05.06   #7
    Nachtrag....

    Ich hatte gerade das vergnügen den ultimativen test mit band zu machen und ich kann nur sagen für meine ansprüche 1a, sicher kann man speakertechnisch noch einiges machen, aber da kann man sich bei gelgenheit ja was super anständiges besorgen, ansonsten steckt ordentlich druck im kasten, knurren kann man ihn auch ganz gut lassen, man muss sich halt mit der EQ vertraut machen....

    orge
     
Die Seite wird geladen...

mapping