Combo - Hörbare Vibrationen zwischen Amp und Cab

von Snow, 21.11.06.

  1. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.11.06   #1
    Sobald ich eine bestimmte Lautstärke erreiche, entsteht im Bereich des Amps ein Rattern. Kurze Prüfung ergab, dass die Geräusche mit etwas Druck auf den Amp in Richtung Box leiser werden; Wenn ich die mechanische Verbindung löse, rattert auch nix mehr - soweit klar, da keine Vibration mehr übertragen wird.

    In der anderen Richtung ist leider nicht viel Spielraum - die Schrauben saßen vorher fest, und sie selbst neu anzubringen hat natürlich nix gehändert.



    Gibts irgendwas, was ich da selbst tun könnte, oder sollte ich das Gerät direkt zum Händler (Soundland) schleppen und hoffen, die erledigen das oder schicken es ein, wenn nix geht?
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Zwar ist mir aus Deiner Beschreibung nicht ganz klar geworden, wo was rattert, aber offensichtlich klappert irgendwie das Gehäuse vom Verstärkerteil.

    Da ich sowas auch bei einem Combo hatte (das Blech vom Ampboden klapperte), kann ich Dir den bei mir erfolgreichen Tipp geben, die Gehäuseteile des Amps, die laut vibrieren, durch Dazwischenklemmen von etwas Moosgummi leicht unter Spannung zu setzen. - Nicht so, dass sich da irgendetwas verbiegt.
     
  3. Snow

    Snow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.11.06   #3
    Ich kann leider selbst nicht genau sagen _was_ es ist. Aus dem Geräusch lässt sich nicht viel schließen - Kunststoff auf Holz oder Kunststoff auf Metall.
    Innen ist auch alles fest verschraubt, nichts war so weit beweglich, dass es irgendwo anecken könnte. Im verschraubten Zustand kann ich natürlich nicht sehen, was wo anschlägt.

    Läuft wohl darauf hinaus, den den Händler um Hilfe zu bitten... und nicht zuletzt hab ich zum Glück noch Garantie :)
    Danke für deinen Tipp, elkulk!
     
Die Seite wird geladen...

mapping